Overwatch League - Wochenschau Stage 3, Woche 4: Season 9 endet, Boston überlebt Dreamkazper

Die vierte Woche der Overwatch League Phase 3 beginnt. Wir schauen auf das Wunder von Boston, die Häufung an 3:2-Matches und das Ende der Season 9 im kompetitiven Modus.

von Stefan Köhler,
25.04.2018 20:30 Uhr

Boston Uprising ist aktuell die Story der Overwatch League.Boston Uprising ist aktuell die Story der Overwatch League.

Die Zeit rennt davon und wir sind bereits in der Woche 4 der aktuellen Phase 3 der Overwatch League. Die Tabelle für die dritten Zwischen-Playoffs gestaltet sich langsam aus und wir schauen einmal mehr, welche Themen, Teams und Matches in dieser Woche relevant werden.

Letzte Woche verpasst? Hier die Zusammenfassung der Themen der Phase 3, Woche 3

Live-Video von OverwatchLeague auf www.twitch.tv ansehen

Spielplan und Tabelle der OWL vor Phase 3, Woche 4

Spielplan der Phase 3, Woche 4Spielplan der Phase 3, Woche 4

Boston Uprising dominiert die Liga mit 6 Siegen in 6 Spielen, dafür gibt es mittlerweile auch Rang 2 in der Gesamttabelle hinter New York Excelsior. Los Angeles Valiant und New York Excelsior liegen mit nur einer Niederlage knapp dahinter.

Ausgerechnet San Francisco Shock (Rang 9 in der Gesamttabelle) hält derzeit den vierten und letzten Playoff-Rang, nachdem Teams wie die Los Angeles Gladiators, London Spitfire und Seoul Dynasty ein paar Matches zu viel verloren haben. Ein neuer Stern am OWL-Himmel, oder werden die Shock-Spieler in dieser Woche direkt selbst geschockt? Matches gegen die starken New York Excelsior und London Spitfire stehen in dieser Woche an.

Tabelle der Phase 3 zu Beginn der Woche 4 (mit aktuellen Playoff-Teams)Tabelle der Phase 3 zu Beginn der Woche 4 (mit aktuellen Playoff-Teams)

Aktuelle Gesamttabelle der Saison vor Woche 4 der Phase 3.Aktuelle Gesamttabelle der Saison vor Woche 4 der Phase 3.

Boston Uprising überlebt Dreamkazpers Abgang

Striker und Gamsu von Uprising können die emotionale Achterbahnfahrt kaum fassen.Striker und Gamsu von Uprising können die emotionale Achterbahnfahrt kaum fassen.

Wir wiederholen uns hier, aber Boston Uprising scheint den Abgang von Dreamkazper tatsächlich gut überstanden zu haben. Nachdem der Offensivspieler wegen eines Skandals um das sexuelle Nachstellen einer Minderjährigen aus der Mannschaft und Liga flog, hatte niemand geglaubt, dass das Team aus New England mit den besten Teams mithalten könnte. Der russische Auswechselspieler Mistakes gilt als gut, aber nicht unbedingt als Elite-DPS-Spieler.

Und nun führt Boston die Liga in der Phase 3 ohne ein einziges verlorenes Match an. Der Weg dahin war mehr als steinig mit Siegen gegen alle Playoff-Teilnehmer der Stage 2, namentlich Philadelphia Fusion, London Spitfire und New York Excelsior.

Garantiert ist die Playoff-Platzierung noch nicht, aber bereits diese Woche könnte sich der Squad aus Boston mit zwei Siegen qualifizieren. Die Matches? Das erste Spiel von Mittwoch auf Donnerstag ist gegen die Shanghai Dragons (die noch immer kein Match gewonnen haben), Samstag um 01 Uhr morgens wird gegen Dallas Fuel gespielt. Beide Teams aus dem Tabellenkeller sollten locker zu schaffen sein.

Bostons Spieler wie Strike werfen nicht nur ihr Können, sondern auch ihr Herz in den Ring um trotz alle Rückschläge zu gewinnen - da kochen schon einmal die Emotionen hoch und Tränen fließen nach einem knappen Sieg, wie der Clip unterhalb zeigt. Für das junge Team aus Boston und seine Fans dürften die letzten Tage und Wochen eine emotionale Achterbahnfahrt gewesen sein.

Knappes Matches reichen nicht

London wird die Playoffs der Phase 3 kaum noch schaffen - eine Enttäuschung für das Topteam.London wird die Playoffs der Phase 3 kaum noch schaffen - eine Enttäuschung für das Topteam.

Wer sich die aktuelle Tabelle anschaut, sieht nicht unbedingt das Gesamtbild dessen, wie gut die Mannschaften wirklich sind. Was haben beispielsweise London Spitfire und Boston Uprising aktuell gemeinsam? Beide Mannschaften haben 4 ihrer bisherigen 6 Matches mit einem Endstand von 3:2 Maps abgeschlossen, benötigten also 4 Mal eine Nachspielkarte zur Entscheidung.

Der Lohn? Boston hat all diese knappen Matches in Siege verwandelt und steht mit 6:0 Siegen an der Tabellenspitze. London Spitfire hat dagegen Niederlagen eingestrichen (eine davon gegen Boston) und steht mit 2:4 auf Rang 9 im Tabellenkeller. London hatte in Phase 1 und Phase 2 jeweils an den Playoffs teilgenommen, die Phase 1 sogar gewonnen. In den Tabellenkeller gehört die Mannschaft also nicht.

Ähnlich sieht es auch beim aktuellen Mittelfeld wie Los Angeles Gladiators (drei 3:2-Spiele), Philadelphia Fusion (vier 3:2-Spiele) und Seoul Dynasty (zwei 3:2-Spiele) aus. Diese Teams werden sich ärgern, dass sie ihre Matches nicht vor der Entscheiderkarte beenden konnten.

Immerhin: Knappe Spiele bedeuten für die Fans und Zuschauer der Overwatch League auch spannendere Matches. Der Unterhaltungsfaktor ist zumindest gegeben.

Season 9 endet, Season 10 könnte sich alles ändern

Brigitte könnte die aktuelle Meta umkrempeln.Brigitte könnte die aktuelle Meta umkrempeln.

Wir schauen für einen Moment nicht auf die OWL, sondern auf den kompetitiven Modus von Overwatch. In dieser Woche endet die Season 9, es heißt also Endspurt für die benötigten Skillpunkte zur nächsten Rangstufe.

Mit der Season 10 könnte sich das Meta-Gameplay ordentlich ändern, oder gar komplett umkrempeln. Dafür sorgen derzeit getestete Buffs an Lucio und Hanzo, Nerfs gibt es für Tracer, Genji und Junkrat. Und nicht vergessen: obendrauf ist endlich Brigitte verfügbar.

Mehr: Der aktuelle Balance-Patch auf den Testservern mit Patch Notes

Eine schwächere Tracer-Ultimate bedeutet auch einen stärkeren Reinhardt, der nun öfter überleben und häufiger von Tank-Spieler gewählt werden wird. Und da Reinhardt und Brigitte exzellent miteinander funktionieren, ist ein Machtwechsel bei den Helden durchaus möglich. Vermutet wird derzeit, dass der klassische Dive dank schwächeren Dive-DPS-Helden und der konternden Brigitte seine Vormachtstellung verliert und wir komplett neue Zusammensetzungen sehen werden.

Nicht alle Spieler sind mit den Änderungen zufrieden - gerade Tracer-Fans - aber besonders Spieler in höheren Skillstufen werden dankbar sein, dass der aktuell starke Heldenmix ordentlich durchgemischt wird.

Overwatch - Die Helden und ihre Fähigkeiten ansehen

Ausblick auf Stage 4 der OWL

"Apagando las luces!" heißt es, wenn Sombra ihren Ultimate aktiviert. Und dann herrscht Chaos."Apagando las luces!" heißt es, wenn Sombra ihren Ultimate aktiviert. Und dann herrscht Chaos.

Aber nicht nur eine neue kompetitive Saison steht an, mit der Woche 4 geht auch die dritte Phase der Overwatch League langsam zu Ende. Die Kartenauswahl wurde bereits vorgestellt und der nächste Patch wird heißt erwartet.

Hybrid

Assault

Control

Escort

Blizzard World

Horizon: Lunar Colony

Oasis

Dorado

King's Row

Hanamura

Lijiang Tower

Watchpoint: Gibraltar

Und während Ottonormalspieler bereits der kompetitiven Saison 10 entgegenfiebert, stehen die OWL-Profis aktuell noch beim Februar-Update mit Buffs für Sombra, Mei und Doomfist. Besonders Sombra wird aktuell viel getestet und könnte in der Phase 4 noch häufiger gespielt werden, als Konter zur starken Anti-Dive-Heilerin Brigitte.

Match der Woche: San Francisco Shock gegen London Spitfire

Ist das Team in Orange bereit für die Playoffs, oder hat Glück San Francisco Shock so weit gebracht?Ist das Team in Orange bereit für die Playoffs, oder hat Glück San Francisco Shock so weit gebracht?

Auch das Match der letzten Woche hielt, was es versprach, New York Excelsior und die Los Angeles Gladiators spielten eine der knappen 3:2-Partien aus. Das Spiel dieser Woche liefert keine hochkarätigen Mannschaften, dürfte aber einige Fragen beantworten. Am Samstag spielen San Francisco Shock gegen London Spitfire um 22 Uhr.

Der Mix ist alles andere als heiß: London Spitfire ist hat an zwei von zwei Playoffs teilgenommen und eines sogar gewonnen. Shock ist dagegen auf Rang 9 von 12 in der Gesamttabelle zu finden. Dank der zuvor erwähnten knappen Spiele haben beide Teams in dieser Phase effektiv ihre Plätze getauscht, San Francisco hält einen Playoff-Platz für Phase 3 und London ist auf Rang 9 abgerutscht.

Jetzt stellt sich natürlich die Frage: Bleibt das so, oder werden beide Teams wieder auf ihre erwartbaren Positionen zurückfallen? Im direkten Match zwischen beiden Mannschaften werden wir zumindest erste Antworten erhalten.

Plus-Report zur OWL: Blizzards große Wette

Overwatch - Team-Skins zur Overwatch League ansehen


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Jubiläumsgewinnspiele

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen