Rank Reset in CoD Modern Warfare? Spieler haben keinen Grund zur Panik

Seit dem neuen Update 1.15 bekommen Spieler eine Rank-Reset-Warnung. Laut Entwickler Infinity Ward gibt es aber diesmal keinen Grund zur Sorge.

von Stephanie Schlottag,
26.02.2020 09:39 Uhr

Neim, ihr müsst nicht zurück zu Level 1: Entwarnung für CoD: Modern Warfare. Neim, ihr müsst nicht zurück zu Level 1: Entwarnung für CoD: Modern Warfare.

Gestern erschien das Update 1.15 für Call of Duty: Modern Warfare. In dem 10 GB großen Patch steckte unter anderem die überarbeitete 2vs2-Map Atrium. Allerdings scheint nach dem Download bei einigen Spielern ein Problem aufzutreten: Sie bekommen eine Rank-Reset-Warnung via Pop-Up.

CoD: Modern Warfare - Patch 1.15 ist 10 GB dick, bringt Atrium zurück   40     2

Mehr zum Thema

CoD: Modern Warfare - Patch 1.15 ist 10 GB dick, bringt Atrium zurück

Entwickler Infinity Ward meldet auf Twitter, dass es keinen Grund zur Sorge gibt. Spieler sollen "Weiter" klicken und sich im Multiplayer einloggen. Die Spieler-Stats und der Rang werden dabei nicht zurückgesetzt:

Kein Drama wie bei Update 1.13

Gute Nachrichten also für alle, denen der kritische Bug von Update 1.13 Ärger bereitet hat: Damals waren zahlreiche Spieler von der Zurücksetzung ihres Spielfortschrittes betroffen. Es half lediglich, das Spiel bei Auftauchen der Warnung mittels Alt-F4 zu schließen. Solche drastischen Maßnahmen bleiben uns diesmal glücklicherweise erspart.

Die Reaktionen der Fans auf den Tweet reichen von leicht genervt bis All-Caps-sauer. Die meisten aber fragen einfach nach mehr Infos zum Battle Royale »Warzone«, der immer noch nicht offiziell angekündigt wurde. Allerdings gibt es eine kleine Neuerung im Menü: Bei der neuen Sektion »Classified« leuchtet die Meldung »Transmission Incoming« auf - möglicherweise ein Teaser?

Bei uns findet ihr alle bisherigen Hinweise zum Battle Royale zusammengefasst. Activision ist wenig erfreut über die zahlreichen Leaks, die in den letzten Wochen dazu kursierten: Der Publisher geht rechtlich dagegen vor und ein Reddit-Nutzer muss möglicherweise sogar vor Gericht.

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen