Sniper: Ghost Warrior Contracts - Neuer Serienteil angekündigt, diesmal wieder ohne Open World

CI Games' Scharfschützen-Shooter-Reihe kehrt mit Sniper Ghost Warrior Contracts zurück. Die Open World wird gestrichen, dafür geht es in die sibirischen Wälder.

von Martin Dietrich,
16.08.2018 13:00 Uhr

Mit Sniper: Ghost Warrior Contracts meldet sich der polnische Entwickler CI Games zurück.Mit Sniper: Ghost Warrior Contracts meldet sich der polnische Entwickler CI Games zurück.

Noch vor dem Gamescom-Trubel hat CI Games Sniper: Ghost Warrior Contracts für PC, Xbox One und PlayStation 4 angekündigt. Mit dem mittlerweile vierten Teil der Reihe will man 2019 die Schwächen des Vorgängers vergessen machen und entfernt sich vom Open-World-Ansatz. Stattdessen wandern die Zielfernrohre der Elitesoldaten in Contracts über sibirische Bergketten und Waldsteppen. Dank des namensgebenden Contract-Systems sollen Missionen einen hohen Wiederspielwert bieten.

Sniper: Ghost Warrior 3 war noch geplagt von Bugs und einer extrem einfältigen künstlichen Intelligenz. Im Interview gab der zuständige CEO auch zu, dass die Open World ein Fehler war und zu überambitioniert. Jetzt soll Sniper: Ghost Warrior Contracts alles besser machen. Das gesamte Spiel ist wieder auf einzelne Missionen ausgelegt, die aber weitläufig designt sind und zum Ausprobieren einladen sollen.

So funktioniert Open World, Teil 1 - Wie offene Welten mit unseren Urinstinkten spielen

Missionen mit Primär-und Sekundärzielen

Im Singleplayer wird es pro Mission immer eine klar gekennzeichnete Hauptaufgabe geben - mit entsprechender Geldbelohnung. Darüber hinaus können Spieler verschiedene Zusatzziele angehen und so ihr Portemonnaie weiter füllen. Jede Mission lässt sich unendlich oft wiederholen, bis man auch wirklich alle Möglichkeiten entdeckt hat.

Hinzukommen sollen verkürzte Ladezeiten und eine stabilere Bildrate. Die Entwickler haben ihre Engine aktualisiert und wollen damit allen Spielern eine runde Erfahrung liefern.

Ein Multiplayer ist ebenso geplant, genaue Details nannten die Entwickler jedoch nicht. Ebenso bleibt das Release-Datum noch sehr vage. Irgendwann 2019 sollen die Scharfschützen in Sniper: Ghost Warrior Contracts losziehen.

Quelle: CI Games

Dieses Bild ist das vorerst einzige Material vom neuen Sniper.Dieses Bild ist das vorerst einzige Material vom neuen Sniper.

Die 250 besten PC-Spiele aller Zeiten - Video: Die Top-10-Shooter 9:22 Die 250 besten PC-Spiele aller Zeiten - Video: Die Top-10-Shooter

Riesiges Level-Up bei GameStar Plus

Riesiges Level-Up bei GameStar Plus

GameStar Plus wächst - und bekommt ein neues Team. Das bedeutet: Mehr Inhalt, mehr Service, mehr Zuhören! Denn wir wollen die Wünsche unserer Plus-Mitglieder künftig noch besser erfüllen, sei’s mit spannenden Artikel und Videos, sei’s mit unserem verbesserten Kundenservice. Zum Start des neuen Plus gibt es zudem neue Formate und besondere Titelstorys, etwa zur Mod Fallout: Cascadia, die nicht nur eine riesige Spielwelt, sondern auch mehr Rollenspiel bringt als Fallout 4.

Das ist neu bei GameStar Plus


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen