Splinter Cell: Remake kommt! Erste Infos zur Neuauflage des Klassikers

Das neue, alte Splinter Cell setzt auf die leistungsstarke Snowdrop-Engine. Aber es dauert noch eine ganze Weile bis zum Release.

von Christian Just,
15.12.2021 18:50 Uhr

Die Gerüchte bewahrheiten sich: Splinter Cell bekommt ein waschechtes Remake. Also keine aufpolierte, sondern eine von Grund auf neu entwickelte Neuauflage. Fans hoffen schon seit Jahren, dass Ubisoft die beliebte Reihe fortsetzen würde. Diverse Hinweise verdichteten die Vermutung, dass sich etwas in die Richtung bewegen könnte.

Und nun ist die Schleichkatze offiziell aus dem Sack: Ubisoft setzt auf die moderne Snowdrop-Engine, um den Stealth-Klassiker in die Gegenwart zu hieven. Damit kommt das leistungsfähige Codegerüst zum Einsatz, das bereits The Division 2 und das kommende Avatar-Spiel technisch antreibt.

Alle Infos zum Remake von Splinter Cell

Was aktuell bekannt ist

In einem Blogbeitrag geht Ubisoft näher auf den Anspruch der Spliner Cell-Neuauflage ein. Demnach soll es vor allem den Geist der frühen Spiele der Serie einfangen. Die Entwickler erkennen an, dass Spieler dahingehend hohe Ansprüche an Remakes stellen.

Remake soll Original treu bleiben: Wohlwissend um die eigenen Kernkompetenzen verspricht Ubisoft zudem, dass das Spiel keine Open World bekommen, sondern wie die Vorlage auf Schlauchlevel setzen soll. Neben der moderneren Grafik sollen aber zumindest moderne Komfortfunktionen in das neue Splinter Cell Einzug halten. In Marketingsprech nennt Ubisoft das Stealth Action Redefined.

Das Gameplay soll sich ebenfalls auf den Kern der Marke konzentrieren: Situationen erkennen, Feinde observieren, unbemerkt und taktisch agieren. Aber auch dichte Atmosphäre und harte Konsequenzen für jeden noch so kleinen Fehler wollen die Entwickler beibehalten.

Neuerungen und Verbesserungen geplant: Gleichzeitig will Ubisoft aber auch noch herausfinden, welche alten Elemente es rund 20 Jahre später einfach nicht mehr geben kann, wo Verbesserungen hermüssen und wie das trotzdem den Geist des Originals bewahren kann. Es ist also längst nicht alles in Stein gemeißelt, was das Splinter Cell Remake betrifft.

Ubisoft will also das Schleichrad nicht neu erfinden, sondern auf den ursprünglichen Stärken aufbauen und sie verbessern, wo das nötig erscheint. So weit klingt das nach vielen Tugenden, die sich die Fans von einer Neuauflage von Splinter Cell wünschen würden.

Übrigens steht die Rückkehr von Sam Fisher auch bei uns weit oben auf der Liste:

Tote Sequels: Gebt uns Splinter Cell mit Sam Fisher zurück! PLUS 20:14 Tote Sequels: Gebt uns Splinter Cell mit Sam Fisher zurück!

Wann gibt es neue Infos?

Release noch in weiter Ferne: Vermutlich wird es noch eine ganze Weile dauern, bis das Splinter Cell Remake erscheint. Laut Ubisofts Matt West befindet sich das Spiel derzeit noch in einem sehr frühen Entwicklungsstadium. Auch dürfte es noch einige Zeit brauchen, bis Ubisoft eine größere Marketing-Kampagne hochfährt und entsprechend erste Spielszenen veröffentlicht werden.

Bei GameStar Plus könnt ihr eine der bekanntesten Geschichten im Spielekosmos nochmal Revue passieren lassen:

Eine schwere Geburt   18     9

Splinter Cell

Eine schwere Geburt

Was haltet ihr von der Ankündigung zu Splinter Cell? Freut ihr euch über das Remake oder hättet ihr euch lieber einen neuen Serienteil gewünscht? Schreibt uns eure Meinung gerne in die Kommentare!

zu den Kommentaren (87)

Kommentare(87)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.