Stardew Valley wächst immer weiter: Massig Endgame-Content angekündigt

Stardew Valley will sein Endgame mit Update 1.5 stark erweitern. Allerdings weiß noch keiner wie genau. Der einzige Hinweis: Ein mysteriöses Hinterzimmer.

von Mathias Dietrich,
08.07.2020 08:13 Uhr

Welches Geheimnis hütet Willy in Stardew Valley in seinem Hinterzimmer? Welches Geheimnis hütet Willy in Stardew Valley in seinem Hinterzimmer?

Obwohl der Entwickler von Stardew Valley wohl bereits an mehreren Spin-Offs zur Bauernhof-Simulation arbeitet, erhält der Erfolgstitel nach wie vor einiges an Inhalts-Updates. Das nächste soll das Endgame des Spiels »signifikant« erweitern. Das erklärt ConcernedApe - der Schöpfer des Projektes - zumindest auf Twitter.

Link zum Twitter-Inhalt

Worauf könnt ihr euch freuen?

Die kommende Inhaltserweiterung hebt die Versionsnummer auf 1.5 an. Bisher gibt es allerdings nur einen kleinen Hinweis auf den neuen Content: Ein Bild von Fischer Willy, hinter dessen Tresen ihr eine mysteriöse neue Tür erblicken könnt.

Eine Änderung ist schon garantiert: Bananenbäume. Im April 2020 gab es eine Umfrage auf Twitter, in der die Nutzer über einen neuen Fruchtbaum für das kommende Update abstimmen durften. Bananen konnten sich hier in einem harten Kopf-an-Kopf-Rennen gegen Mangos und Avocados durchsetzen.

Angewandtes Aufbauwissen - Mit Die Siedler zum Selfmade-Man?   25     12

Mehr zum Thema

Angewandtes Aufbauwissen - Mit Die Siedler zum Selfmade-Man?

Welche neuen Inhalte gab es als letztes?

Sämtliche der bisher erschienenen Update für Stardew Valley erweitern das Spiel komplett kostenlos. Und wie der Entwickler erklärt, soll es auch dabei bleiben. Mit Version 1.4 gab es bereits im November 2019 ein großes Update, dank dem ihr mittlerweile eine eigene Fischzucht betreiben könnt und zudem jeder NPC ein neues Event spendiert bekam.

Der Erfolg von Stardew Valley

Bereits in unserem Test zum Release des Titels im Jahr 2016 konnte das Indie-Projekt begeistern. Hier kassierte die Bauernhof-Simulation ganze 86 von 100 Punkten ab. Die Pixeloptik wirkt zwar etwas detailarm und auch die Story verschenkt Potenzial - sonst kann Stardes Valley aber auf ganzer Linie überzeugen.

Anfang 2020 konnte Stardew Valley einen großen Meilenstein knacken: Es hat sich bisher mehr als 10 Millionen Mal verkauft. Das überraschte selbst den Entwickler, der sich deswegen persönlich an seine Fans wandte und bedankte.

zu den Kommentaren (41)

Kommentare(41)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.