Stardew Valley: So viele Spieler aktiv wie nie zuvor, das steckt dahinter

Neuer Spielerrekord: Stardew Valley ist dank Patch 1.5 so erfolgreich wie nie. Hier erfahrt ihr alles zum großen, kostenlosen Update.

von Mathias Dietrich, Elena Schulz,
02.01.2021 14:11 Uhr

Das Highlight von Patch 1.05 ist die neue Inselfarm am Strand. Die bringt frischen Wind und dürfte auch viele zur Rückkehr ins Spiel bewegt haben. Das Highlight von Patch 1.05 ist die neue Inselfarm am Strand. Die bringt frischen Wind und dürfte auch viele zur Rückkehr ins Spiel bewegt haben.

Update vom 2. Januar 2021: Stardew Valley hat zu Neujahr überraschend einen neuen Spielerhöchststand erreicht. Mit 93.466 gleichzeitigen Spielern laut steamdb spielten so viele die Farming-Simulation wie nie zuvor - selbst zum Launch waren es weniger. Außerdem sahen zwischenzeitlich rund 30.000 bei Twitch zu.

Bereits am 27. Dezember stellte Stardew Valley einen Rekord auf, als 89.807 gleichzeitig ihren Bauernhof pflegten, Dungeons durchkämmten oder mit Dorfbewohnern anbandelten. Fast fünf Jahre nach Release ist das eine ziemlich beachtliche Leistung.

Einen Grund für den neuerlichen Ansturm dürfte zum einen der Rabatt im aktuellen Winter-Sale bei Steam liefern. Stardew Valley kostet dort momentan nur knapp 10 Euro statt 14 Euro. Noch einen größeren Anreiz als die kleine Preisreduzierung bietet aber sicher das neue Update 1.5 auf dem PC, über das ihr hier mehr lest:

Ursprüngliche Meldung: Das letzte große Update 1.4 für Stardew Valley erschien im November 2019 und ist damit bereits über ein ganzes Jahr her. Seitdem gab es jedoch zahlreiche kleine Info-Happen zum kommenden Content. Jetzt bestätigte der Entwickler Eric Barone, auch bekannt als ConcernedApe, auf Twitter die nächsten Inhalte von Patch 1.5. Das Update ist jetzt für den PC verfügbar, nachdem es am Abend zum 21. Dezember 2020 um 19 Uhr live gegangen ist.

Es bringt eine ganze Menge Inhalte mit, die vor allem wiederkehrende Farmer belohnen. Neben neuen Gebieten und einer vollkommen neuen Farming-Umgebung soll es auch vor Spielbeginn erweiterte Optionen geben, mit denen ihr euer Farming-Erlebnis noch mehr nach euren Wünschen anpassen könnt.

Link zum Twitter-Inhalt

Was steckt in Update 1.5 drin?

Seit der Veröffentlichung von Update 1.4 äußerte sich Barone häufiger auf den verschiedensten Plattformen über kommende Features. Hier fassen wir alle Inhalte von Patch 1.05 zusammen, sowie weitere geplante Ergänzungen:

Farmen auf der Insel

Durch das neue Update könnt ihr eine ganz andere Farm betreiben. Nämlich eine Strandfarm. Die kommt mit einigen Besonderheiten, die ihr nicht auf den anderen Bauernhöfen finden werdet.

Am offensichtlichsten ist, dass ihr hier sehr gut fischen könnt und außerdem richtig viel Platz habt. Zudem könnt ihr am Strand ab und an angespülte Kisten mit Versorgungsgütern finden. Allerdings gibt es auch einen kleinen Nachteil: Sprinkler-Anlagen funktionieren auf dem sandigen Boden, der hier vorherrscht, nicht.

Mehr Optionen für euren Durchlauf

Ebenso gibt es erweiterte Optionen, mit denen ihr euer Spiel genauer anpassen könnt. Zum Beispiel könnt ihr Monster auf der Farm spawnen lassen, die Belohnungen durch Mining ändern, aber auch dafür sorgen, dass bereits im ersten Jahr unter Garantie ein Händler spawnt, bei dem ihr Saat für roten Kohl kaufen könnt.

Wie realistisch Titel wie Stardew Valley sind, erklären wir in einem Plus-Report. Autor Alexander Krützfeldt hat für diesen überprüft, wie sehr sich sein Wissen aus 20 Jahren Aufbauspiele spielen bei der Wiederherstellung eines echten Bauernhofes umsetzen lässt.

Angewandtes Aufbauwissen - Mit Die Siedler zum Selfmade-Man?   25     12

Mehr zum Thema

Angewandtes Aufbauwissen - Mit Die Siedler zum Selfmade-Man?

Welche Inhalte gibt es noch?

Ein Admin im offiziellen Forum des Spiels veröffentlichte eine lange Liste mit den Inhalten, durch die ihr euch ein gutes Bild zum Umfang von Update 1.5 machen könnt.

  • Bananenbäume
  • Betten können bewegt werden
  • Williy's Haus hat eine neue Tür
  • Ihr könnt euch auf Möbel setzen
  • Möbel können außen platziert werden
  • Ein neues Bergbau-Gebiet geben
  • Ein neues, noch unbekanntes Gebiet
  • Enten können auf dem Wasser schwimmen
  • Neuer Weg, Hardwood zu bekommen
  • Split-Screen-Koop
  • Zwei neue Monster-Typen
  • Zwei neue Arten von Kisten
  • Eine neue Waffe
  • Ein neues konsumierbares Item
  • Ein neuer Bodentyp
  • Ein neuer Hut

Die spannendsten Neuerungen aus der Liste dürften wohl der Splitscreen-Koop-Modus, sowie die neuen Gebiete sein. Vielleicht könnt ihr euren Mitbewohner oder Partner ja spätestens jetzt überreden, euch kopfüber in das Farming-Erlebnis zu stürzen. Oder ihr startet einen neuen Solo-Durchlauf und verkürzt dank der neuen, erweiterten Optionen im Startmenü die Zeit, in der ihr das Community Center fertigstellen müsst, um möglichst fix an die neuen Inhalte zu kommen.

Wann erscheint das Update?

Ursprünglich wurde Update 1.5 am 26. Februar 2020, passend zum vierten Geburtstag des Spiels, angekündigt. Auf Steam bestätigten die Entwickler zum 21. Dezember 2020 um 19 Uhr auf Steam, dass der Patch mit den neuen Inhalten für Stardew Valley nun auf dem PC live gegangen ist.

Besitzer von Konsolen müssen sich auf Update 1.5 noch eine Weile gedulden: Hier verspricht der Entwickler im Zuge des offiziellen Blog-Posts einen Release für Anfang 2021. Mobile-Versionen bekommen auch irgendwann den neuen Patch zu spielen, hierzu gibt es aber ebenfalls keine Infos.

Link zum Twitter-Inhalt

Wer bis dahin neuen Stoff für das Bauernhof-Spiel sucht, der wird womöglich in einer Mod fündig, die ein komplettes Rollenspiel inklusive Quests und Dialogen draus macht.

zu den Kommentaren (73)

Kommentare(73)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.