Steam Charts: Gegen dieses Strategie-Highlight kommt sogar Marvel nicht an

Wenn die Steam Bestseller diese Woche eine Sache beweisen, dann dies: Echtzeit-Strategie ist noch immer ein Liebling der PC-Spieler!

von Sören Diedrich,
01.11.2021 10:27 Uhr

Eine weitere Woche ist vergangen, ein weiterer Blick auf die Steam Charts fällig: Welche Spiele haben sich in den letzten Tagen am besten verkauft und welche Titel müssen Federn lassen? Besonders erfreulich für Fans des immer wieder totgesagten Genres der Echtzeit-Strategie: Age of Empires 4 erringt einen triumphalen Sieg auf dem Schlachtfeld, und das sogar gegen starke Konkurrenz wie New World oder die Guardians of the Galaxy.

Der erste Platz reicht Age of Empires 4 nicht

Doch statt sich mit dem unangefochtenen Triumph zufriedenzugeben und zumindest bis nächste Woche auf dem Thron Platz zu nehmen, krallt sich Age of Empires 4 dank der separat gezählten Pre-Order-Version auch gleich noch den zweiten Platz auf dem Treppchen. Das zeigt, wie beliebt ein gutes Strategiespiel noch immer sein kann - und AoE 4 ist sogar sehr gut, wenn da nicht die Probleme bei der Kampagne wären:

Die Entscheidungsschlacht der Echtzeitstrategie   141     74

Age of Empires 4 im Test

Die Entscheidungsschlacht der Echtzeitstrategie

Dahinter kann sich New World noch immer wacker auf Platz 3 behaupten. Das MMO kommt auch mehrere Wochen nach dem Release nicht in ruhigeres Fahrwasser und wird weiterhin von Problemen und dem Unmut vieler Spieler geplagt. Zuletzt sorgte nicht nur ein inzwischen behobener Unverwundbarkeits-Glitch für Ärger.

Die Entwickler mussten auch Stellung beziehen, ob New World schlicht auf einer schlechten Code-Basis beruht, und deshalb so anfällig für Exploits und andere Stolpersteine ist. Wieso es überhaupt zu dieser Vermutung kam und wie die Antwort der Entwickler ausfällt, erfahrt ihr hier:

New World soll besonders anfällig für neue Exploits sein   17     1

Mehr zum Thema

New World soll besonders anfällig für neue Exploits sein

Starlord muss um Spitzenplatz kämpfen

Verlassen wir das Treppchen, folgt auf Platz 4 das noch immer sehr erfolgreiche Zombie-Spektakel Back 4 Blood. Rasante Multiplayer-Partien gehen halt immer, auch wenn das Spiel in unserem Test noch einige Macken offenbarte, die es auszumerzen gilt.

Doch was ist denn nun mit den Guardians of the Galaxy? Von Marvel ist man es doch schließlich im Kino gewohnt, dass man stets die Spitzenplätze für sich beansprucht. Doch zumindest auf dem PC muss Starlord gemeinsam mit seinen herrlich schrägen Mitstreitern bislang nur mit Platz 5 vorliebnehmen. Dabei ist der Titel doch ein wahres Fest für Marvel-Fans, wie ihr auch in unserem Video sehen könnt:

Marvels Guardians of the Galaxy - Test-Video zum Superhelden-Hit 14:21 Marvel's Guardians of the Galaxy - Test-Video zum Superhelden-Hit

Was passiert sonst noch in den Steam Charts?

Der Football Manager 2022 kann sich den sechsten Platz sichern. Auf Platz 7 folgt zum dritten Mal Age of Empires 4, unterschiedlichen Versionen sei Dank. Der achte Platz geht an das düstere Deckbuilding-Roguelike Inscryption, das derzeit bei über 13.000 Rezensionen auf eine äußerst positive Bewertung kommt.

Platz 9 kann der atemberaubend schöne Arcade-Raser Forza Horizon 5 abstauben. Wie gut das Spiel aussieht, könnt ihr in diesem Video mit eigenen Augen erleben. Und treue Leser unseres Formats wissen vielleicht, welcher Dauervertreter in den Steam Charts nun noch fehlt? Richtig, die Valve Index VR-Brille. Die klammert sich gerade noch so an ihren Stammplatz in der Bestseller-Liste.

Steam Verkaufs-Charts vom 18. bis 24. Oktober 2021

Diese Liste basiert auf den Verkäufen der vergangenen Woche, dabei geht es nicht um die Anzahl, sondern den generierten Umsatz. Valve aktualisiert und veröffentlicht sie jede Woche via XML-Feed.

Übrigens: Habt ihr gewusst, dass ihr GameStar direkt bei Steam folgen könnt? Mit unserem Kurator-Programm seht ihr Tests und Empfehlungen immer direkt im Shop und seid beim Stöbern noch besser informiert.

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.