GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Fazit: The Elder Scrolls Online – One Tamriel im Test - Endlich Skyrim Online!

Fazit der Redaktion

Jürgen Stöffel
@JuergenStoeffel
Für mich ist The Elder Scrolls Online mit One Tamriel endlich das Spiel, das ich 2014 schon in der Beta gerne gehabt hätte. Ein Elder-Scrolls-Game ist für mich immer eine Art großer Abenteuerspielplatz, in dem ich die totale Freiheit erleben darf und kaum Grenzen kenne. Dieses Gefühl ließ das Ur-ESO leider stark vermissen, doch jetzt ist das gute alte Elder-Scrolls-Feeling wieder da.

Es macht einfach einen Mordsspaß, mit Freunden spontane Gruppen zu bilden und nach Herzenslust Abenteuer zu erleben. Mein Kumpel braucht Hilfe in einem Dungeon in der Schwarzmarsch? Kein Problem, ich komme schnell vorbei. Ein Weltenboss läuft mir in der Wüste über den Weg? Ruckzuck sind meine Freunde zur Stelle, auch wenn sie gerade erst frisch aus dem Tutorial gestolpert sind.

Da alles auf die optimale Stufe skaliert ist, können alle sowohl Erfahrungspunkte als auch angemessene Beute abstauben. Und zwar überall in der großen und schönen ESO-Spielwelt, nicht nur in High-End-Gebieten. Jetzt fehlen nur noch das bereits angekündigte Housing und ein paar weitere Gruppen-Instanzen. Damit wäre ESO sogar noch besser.

4 von 5

nächste Seite


zu den Kommentaren (62)

Kommentare(62)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.