The Outer Worlds: Wie es um eine Fortsetzung zur Fallout-Alternative steht

Das letzte Kapitel von The Outer Worlds ist vor kurzem zu Ende gegangen. Aber folgt in Zukunft ein Nachfolger zur Fallout-Alternative von Obsidian?

von Sören Wetterau,
21.05.2021 14:47 Uhr

Erhält The Outer Worlds einen Nachfolger? Gerüchte gibt es ein paar, aber noch keine Ankündigung. Erhält The Outer Worlds einen Nachfolger? Gerüchte gibt es ein paar, aber noch keine Ankündigung.

Mit The Outer Worlds brachte Obsidian Entertainment 2019 eine Rollenspiel-Alternative für all diejenigen auf den Markt, die den seinerzeit online-lastigen Fokus von Fallout 76 nicht mochten. Nachdem vor wenigen Wochen mit Murder on Eridanos der letzte DLC für das Singleplayer-Abenteuer erschienen ist, stellen sich Fans vor allem eine Frage: Kommt in absehbarer Zukunft ein Nachfolger?

Mit welchen Inhalten der finale DLC von The Outer Worlds überzeugen will, verraten wir euch übrigens in einem separaten Artikel:

The Outer Worlds: Was euch im letzten Kapitel erwartet   54     7

Mehr zum Thema

The Outer Worlds: Was euch im letzten Kapitel erwartet

Soviel vorab: Offiziell ist eine Fortsetzung bislang nicht angekündigt. Die Chancen stehen aber potenziell gar nicht so schlecht, dass Obsidian bereits Ideen für einen zweiten Teil parat hat.

The Outer Worlds 2 würde von Microsoft kommen

Bevor über einen Nachfolger spekuliert werden kann, gilt es allerdings die Publisher-Frage zu klären. Das Thema ist nämlich bei The Outer Worlds etwas verzwickt.

Der erste Teil entstand bei Obsidian in Zusammenarbeit mit dem Publisher Private Division, eine Tochterfirma von Take-Two. Noch während der Entwicklungsarbeiten folgte jedoch die Nachricht, dass Microsoft die ehemaligen Entwickler von Fallout: New Vegas kaufte und zukünftig deren Produktionen übernimmt. Für The Outer Worlds blieb Private Division jedoch weiterhin der Publisher und war damit überaus erfolgreich.

Im Falle einer Fortsetzung wird das aber nicht mehr der Fall sein. Dies bestätigte ein Sprecher von Private Division gegenüber den englischsprachigen Kollegen von Gamasutra:

"Private Division unterstützt und vermarktet weiterhin The Outer Worlds, einschließlich der bevorstehenden Veröffentlichung des Murder on Eridanos DLCs auf der Nintendo Switch. In Zukunft werden Obsidian und Microsoft zukünftige Iterationen der Franchise veröffentlichen und wir sind gespannt darauf, wohin sie die Marke führen."

Keine Bestätigung für Nachfolger: Als eine Bestätigung dafür, dass Obsidian bereits an The Outer Worlds 2 arbeitet, soll das aber nicht verstanden werden. Es sei lediglich ein Hinweis darauf, dass Private Division zukünftig mit der Marke nichts mehr zu tun hat.

Exklusiv für PC und Xbox? Sollte sich Microsoft allerdings für eine Fortsetzung entscheiden, dann dürfte das Auswirkungen auf die Plattformen haben. The Outer Worlds erschien bekanntlich sowohl für PC als auch für die PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch. Ein Nachfolger würde wahrscheinlich nur noch exklusiv für den PC und die Xbox-Plattform erscheinen, ähnlich wie bei Bethesdas nächstem Rollenspiel Starfield.

Befindet sich The Outer Worlds 2 schon in Arbeit?

Offiziell lässt sich diese Frage nur mit einem Nein beantworten. Sowohl Microsoft als auch Obsidian haben sich bislang bezüglich einer geplanten Fortsetzung nicht zu Worte gemeldet.

In der Gerüchteküche ist es derweil ebenso still, aber ein wenig Hoffnung gibt es. Im Oktober 2020 hieß es seitens des Analysten und Branchen-Insiders Daniel Ahmad, dass er gehört habe, dass sich ein neuer Teil von The Outer Worlds in der Vorproduktion befinde. Es könnte jedoch sein, dass sich das Projekt noch in eine andere Richtung entwickelt:

Link zum Twitter-Inhalt

Seitdem ist es ruhig um eine etwaige Fortsetzung von The Outer Worlds geworden. Das könnte mitunter daran liegen, dass Obsidian eventuell die Pläne vorerst zurückstellen musste.

Obsidian: Avowed, Grounded und ein neues Projekt

Der Grund dafür ist eine potenzielle Auslastung des Studios. Nach aktuellen Stand arbeitet das Team an mindestens drei Spielen.

Avowed: Da wäre zum einen das Rollenspiel Avowed, welches im Juli 2020 angekündigt wurde. Viele Details sind dazu noch nicht bekannt, aber die ersten Spielszenen deuten auf ein Schwergewicht im Sinne der Elder-Scrolls-Reihe hin. Einen Releasetermin oder ausführliche Informationen gibt es bisher nicht.

Grounded: Ebenfalls im Juli 2020 veröffentlichte Obsidian Grounded im Early Access. Seitdem hat das Survival-Rollenspiel zahlreiche größere und kleinere Updates erhalten und ein Ende ist noch nicht in Sicht. Voraussichtlich aber noch in diesem Jahr, spätestens aber 2022 soll Grounded den Sprung zur Vollversion schaffen.

Unbekanntes Projekt: Zusätzlich befindet sich noch ein weiteres Projekt bei Obsidian in Arbeit, welches bislang nicht offiziell angekündigt wurde. Angeführt wird das noch unbekannte Spiel von Josh Sawyer, der unter anderem an Fallout: New Vegas und Pillars of Eternity arbeitete. Im August 2020 schrieb er auf Twitter, dass er an seinem eigenen Spiel arbeitet, welches nicht Avowed ist:

Link zum Twitter-Inhalt

Gerüchte um zwei weitere Spiele: Zusätzlich zu den drei Projekten sollen sich laut des Insiders Klobrille, der sich in der Vergangenheit als durchaus zuverlässig erwiesen hat, noch zwei Spiele in Arbeit befinden. Dabei handelt es sich angeblich auf der einen Seite um einen Nachfolger zu The Outer Worlds und zum anderen um ein noch kleines unbekanntes Projekt.

Insgesamt, so heißt es seitens Klobrille weiter, arbeiten derzeit rund 230 Entwickler bei Obsidian und das Team suche noch nach weiteren Verstärkungen.

Link zum Twitter-Inhalt

Übernimmt Obsidian ein neues Fallout? Schwierig für ein The Outer Worlds 2 dürfte es werden, sollte sich ein Nachfolger zu Fallout: New Vegas in Entwicklung befinden. Erst Anfang 2021 machten diesbezüglich Gerüchte auf sich aufmerksam.

Keine offizielle Bestätigung: Diese Infos sollten aufgrund ihrer meist unbekannten Herkunft jedoch mit Vorsicht genossen werden. Es ist möglich, dass die Informationen nur teilweise korrekt, mittlerweile veraltet oder gar völlig falsch sind.

Eventuell gibt es aber auf der bevorstehenden E3 2021 neue Informationen zu den zukünftigen Spielen von Obsidian Entertaiment. Alle Infos zur Videospielmesse halten wir für euch an anderer Stelle parat.

zu den Kommentaren (39)

Kommentare(39)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.