Ubisoft - Mehr als ein Drittel des Gesamtumsatzes durch DLCs und Mikrotransaktionen

Ubisoft macht mehr als ein Drittel seines gesamten Umsatzes durch Mikrotransaktionen und DLCs. Die digitalen Absätze des Publishers allgemein stiegen um mehr als 52% im Vergleich zum Vorjahr an.

von Mathias Dietrich,
04.11.2018 12:52 Uhr

Der digitale Markt lohnt sich für Ubisoft.Der digitale Markt lohnt sich für Ubisoft.

Als 2006 Bethesda versuchte Pferderüstungen als DLC für Oblivion zu verkaufen, hat wohl niemand damit gerechnet wie groß der Markt für Download-Content und Mikrotransaktionen einmal werden würde. Aus einem neuen Geschäftsbericht von Ubisoft geht hervor, dass der Entwickler und Publisher mehr als ein Drittel seiner Einnahmen mit DLCs und Mikrotransaktionen macht.

Die Hälfte durch digitale Verkäufe, ein Drittel durch DLCs

In dem von Ubisoft veröffentlichten Bericht geht hervor, dass sich der digitale Markt für den Publisher lohnt. Die Umsätze sind um 53% im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Insgesamt nahm der Konzern 519 Millionen Euro allein durch digitale Verkäufe ein.

Für ganze 35% davon sind allein DLCs sowie Mikrotransaktionen verantwortlich. Dazu zählen unter anderem die R6-Credits in Rainbow Six: Siege, aber auch Addon-Content wie das kürzlich erschienene Marching Fire für For Honor, dass den Titel auch um einen Koop-PvE-Modus erweitert.

Letzteres verzeichnet mittlerweile übrigens ganze 15 Millionen Spieler, während Rainbow Six: Siege vor kurzem die 40-Millionen-Marke knackte. Im Fall von Siege könnte diese Zahl aber bald wieder schrumpfen: Ubisoft kündigte erst vor kurzem an, das Spiel für die Veröffentlichung in China weltweit zu zensieren. Das stieß auf wenig Gegenliebe bei den Fans, von denen viele meinten das Spiel nun von ihrer Festplatte zu verbannen.

Blick auf die Zukunft

Weiter geht Ubisoft in dem Bericht kurz auf Googles Project Stream ein: Eine Plattform die es euch erlaubt Spiele ohne teurer Hardware einfach von Googles Servern aus zu streamen. Hierin sieht der Publisher die Zukunft von Videospielen. Assassin's Creed: Odyssey ist übrigens einer der bereits verfügbaren Titel bei Project Stream. An dessen Beta könnt ihr aber nur in den USA teilnehmen.

Verrat am PC - Essay: Warum ich am liebsten mobil spiele (Plus-Content)

Abwertungen für Pay2Win & Mikrotransaktionen - Video: Deshalb zieht GameStar Spielen bis zu 15 Punkte ab 9:11 Abwertungen für Pay2Win & Mikrotransaktionen - Video: Deshalb zieht GameStar Spielen bis zu 15 Punkte ab


Kommentare(52)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen