Valorant: Beta-Key-Drops rund um die Uhr & mehr Server-Platz für Spieler

Der Andrang auf die Closed Beta von Valorant ist riesig. Riot erhöht jetzt die Server-Kapazitäten, Keys für den Zugang gibt es weiterhin rund um die Uhr per Twitch Drops.

von Stephanie Schlottag,
12.04.2020 14:40 Uhr

Valorant - Vorschau: DAS wird der nächste große Multiplayer-Shooter 20:04 Valorant - Vorschau: DAS wird der nächste große Multiplayer-Shooter

Mit seinem neuen Shooter Valorant geht Riot Games aufs Ganze: Durch eine geschickte Key-Drop-Strategie pusht der Entwickler die Zuschauerzahlen auf Twitch in die Höhe. Das riesige Interesse wirkte sich auch auf die Stabilität der Server aus.

Jetzt soll deren Kapazität um 25 Prozent erhöht werden, um dem großen Andrang standzuhalten. Die genaue Laufzeit der Testphase ist nach wie vor unbekannt.

Stundenlanges Zuschauen für Keys

Beta Keys werden weiterhin rund um die Uhr via Twitch Drops verteilt, weswegen viele Fans stundenlang vor dem Rechner hocken - wie sie auch selbst in den Kommentaren schreiben. Manche von ihnen kommen allerdings schon seit Stunden oder sogar Tagen nicht in den Besitz der begehrten Keys.

In einem Tweet ermahnte Riot nun die Valorant-Fans, dass sie eine Pause einlegen sollen, falls sie schon zu lange vor den Streams sitzen:

Es ist wenig verwunderlich, dass sich Riot nun gegen die exzessive Wartezeiten der Fans ausspricht. Immerhin könnte der bewusst befeuerte Hype auch ungewollte Auswirkungen haben - langes Sitzen vor dem PC kann negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Tipps, wie ihr beim Zocken (oder Zuschauen) fit bleibt, findet ihr in unserem aktuellen Plus-Artikel:

Gesundheitstipps für Gamer - Wie ihr beim Spielen fit bleibt   71     13

Mehr zum Thema

Gesundheitstipps für Gamer - Wie ihr beim Spielen fit bleibt

Eine andere legale Möglichkeit, Zugang zur Beta zu erhalten, gibt es zur Zeit nicht - überteuerte und illegale Angebote auf eBay solltet ihr alleine schon wegen horrenden Preisen und der Bann-Gefahr nicht annehmen.

Valorant erreichte nach Release der Beta auf Twitch über 1,7 Millionen Zuschauer. Von diesen dürfte allerdings eine erhebliche Anzahl auf Bots zurückgehen. Mit dieser Methode verschafften sich offenbar einige User unfaire Vorteile, indem sie ihre Chancen für die zufälligen Key Drops erhöhten.

Auch mit anderen Problemen hat der Taktik-Shooter bereits kurz nach Beta-Start zu kämpfen: Die ersten Cheater sind da.

zu den Kommentaren (50)

Kommentare(50)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen