WoW: Battle for Azeroth - Raids mit Basenbau & Rohstoffen wie in Warcraft 3

Die Kriegsfront-Raids in World of Warcraft: Battle for Azeroth sollen das MMO zu seinen RTS-Anfängen zurückbringen.

von Elena Schulz,
08.11.2017 11:33 Uhr

Die Kriegsfront bringt einen Hauch von Warcraft 3 in World of Warcraft.Die Kriegsfront bringt einen Hauch von Warcraft 3 in World of Warcraft.

Auf der Blizzcon 2017 wurde kein Warcraft 4 angekündigt, RTS-Fans können sich aber trotzdem freuen. Mit Battle for Azeroth bekommt WoW ein Addon, das auch für sie einiges zu bieten hat.

Als neue Koop-Raids für 20 Personen werden die nämlich die Kriegsfronten neu eingeführt, in denen auch Basenbau und Rohstoffe eine wichtige Rolle spielen - Echtzeitstrategie lässt grüßen. Man baut seine eigenen Truppen auf und stellt sich im PvE riesigen NPC-Armeen.

An den Details arbeite Blizzard laut Game Director Ion Hazzikostas noch, vermutlich teilen sich die Kriegsfronten aber in drei Phasen auf. Zunächst baut der Spieler seine Basis auf und sucht nach Ressourcen wie Holz oder Gold und erschließt sich Versorgungsrouten, ganz wie man es aus Warcraft 3 kennt also.

Bauen, Planen, Kämpfen

In der zweiten Phase wird dann mit anderen Spielern zusammengearbeitet und gemeinsam geplant. Je nachdem, in welche Gebäude investiert wird, erhalten die Spieler und NPC-Verbündeten unterschiedliche Boni.

Erst in der dritten Phase geht es dann in die eigentliche Schlacht, für die vorher die Grundlage geschaffen wurde - eine Mischung aus Raid und Echtzeitstrategie.

Die neue Erweiterung WoW: Battle for Azeroth wurde auf der Blizzcon 2017 offiziell vorgestellt. Im Fokus steht diesmal wieder der klassische Kampf zwischen Allianz und Horde. Fans der Ursprungsform des MMOs können sich außerdem über World of Warcraft: Classic freuen.

World of Warcraft - Interview: Das ändert sich beim MMO-Champion 12:38 World of Warcraft - Interview: Das ändert sich beim MMO-Champion


Kommentare(35)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen