WoW Shadowlands Guide: Wie der Überlebens-Jäger für Schaden sorgt

Die anpassungsfähigen Fährtenleser verwenden für ihre Angriffe verheerende Sprengsätze und tödliche Tiergifte.

von Oliver Hartmann,
10.12.2020 19:00 Uhr

Überlebensjäger stellen Fallen und quälen Feinde mit fiesen Giften. Überlebensjäger stellen Fallen und quälen Feinde mit fiesen Giften.

Der Überlebens-Jäger zieht in World of Warcraft mit Fallen und Giften gegen seine Feinde zu Felde. Wer lieber mit mehreren tierischen Begleitern in den Kampf zieht, wählt den Tierherrschafts-Jäger. Treffsicherheits-Jäger bieten euch hingegen Schadenspotentiel mit gezielten Angriffen.

Noch mehr Guides zu Shadowlands:

Die wichtigsten Änderungen

Die Fähigkeiten Arkaner Schuss, Rückzug, Augen des Wildtieres, Eiskältefalle, Mal des Jägers, Tödlicher Schuss, Wildtier ängstigen und Einlullender Schuss stehen jetzt allen Jäger-Spezialisierungen zur Verfügung.

Ihr habt nun Platz für bis zu 200 Begleiter im Stall. Die Laufzeit von Irreführung beginnt nun erst nach dem ersten Angriff innerhalb von 30 Sekunden nach Aktivierung und läuft acht Sekunden lang. In den Schattenlanden können Jäger viele neue Tiere zähmen, dazu gehören auch Wolkenschlangen und untote Wildtiere.

Das Schlangengift vergiftet den Gegner und richtet über Zeit Schaden an Das Schlangengift vergiftet den Gegner und richtet über Zeit Schaden an

Eure Flächenangriffe Zerlegen und Schlachten treffen nur noch maximal fünf Ziele. Die Fokuskosten von Zurechtstutzen haben sich von 30 auf 20 Fokus reduziert. Der Schaden des DoTs von Hydrabiss wurde um 10% erhöht, der Schaden von Schlachten um 8%, der von Stahlfalle um 80% und der von Speerspitze um 5% gesteigert.

Die Abklingzeit des Talents Flankenangriffe wurde um zehn Sekunden auf 30 Sekunden reduziert. Die Fokuskosten des Talents Chakrams wurde um 15 auf 15 Fokus reduziert. Mit einem weiteren Zauberrang machen die Lauffeuerbomben 25% mehr Schaden.

So spielt ihr den Überlebensjäger

Nutzt Koordinierter Angriff, sobald dies möglich ist. Nutzt Tödlicher Schuss immer, wenn dies verfügbar ist. Tragt Schlangengift auf euren Gegner auf und haltet den Effekt davon stets aufrecht. Nutzt Laufeuerbombe immer, wenn dies verfügbar ist.

Empfohlene Talente

Stufe

Talent

Beschreibung

15

Die Regeln des Gefechts

Harpune verursacht 587 körperlichen Schaden und erzeugt im Verlauf von zehn Sekunden 20 Fokus. Das Töten eines Gegners schließt die Abklingzeit von Harpune ab.

25

Hydrabiss

Schlangengift feuert Pfeile auf zwei zusätzliche Gegner in der Nähe eures Ziels, und der regelmäßige Schaden der Fähigkeit wird um 20% erhöht.

30

Natürliche Heilung

Pro 20 verbrauchtem Fokus wird die verbleibende Abklingzeit von Freudentaumel um eine Sekunde verringert.

35

Blutsucher

Tötungsbefehl lässt das Ziel bluten und im Verlauf von acht Sekunden 489 Schaden erleiden. Für jeden blutenden Gegner innerhalb von zwölf Metern wird das Angriffstempo von euch und eurem Begleiter um 10% erhöht

40

Impromptu

Rückzug befreit such zusätzlich von allen bewegungseinschränkenden Effekten und erhöht eure Bewegungsgeschwindigkeit für vier Sekunden um 50%.

45

Mungobiss

Ein brutaler Angriff, der 1.277 körperlichen Schaden verursacht und euch Zorn des Mungos gewährt. Zorn des Mungos erhöht den Schaden von Mungobiss für 14 Sekunden um 15%. Dieser Effekt ist bis zu fünfmal stapelbar. Nachfolgende Angriffe erhöhen die Effektdauer nicht. Benötigt Zweihandnahkampfwaffe und ersetzt Raptorstoß.

50

Raubvögel

Wenn ihr Mungobiss oder Zerlegen gegen das Ziel eures Begleiters einsetzt, wird die Dauer von Koordinierter Angriff um 1,5 Sekunden verlängert.

Mungobiss ersetzt euren Standardangriff Raptorstoß und wird durch das Talent Zorn des Mungos erhöht Mungobiss ersetzt euren Standardangriff Raptorstoß und wird durch das Talent Zorn des Mungos erhöht

Setzt euren Mungobiss ein, um überschüssigen Fokus abzubauen, bleibt jedoch immer über zehn Fokus. Vergesst den Tötungsbefehl nicht. Steht euch die Fähigkeit durch Procs sehr oft zur Verfügung, solltet ihr Fokus jedoch besser in Mungobiss investieren. Gegen mehrere Ziele nutzt ihr Zerlegen immer, wenn dies verfügbar ist. Fokus steckt ihr in Tötungsbefehl und Lauffeuerbombe

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.