Dying Light: Bad Blood

PC

Genre: Multiplayer-Shooter

Entwickler: Techland

Release: 2019

-
GameStar
-
Community

Dying Light: Bad Blood ist ein Standalone-PvP-Spiel im Dyling-Light-Universum. Wie in den Singleplayer-Teilen sind wir als Parkouorläufer in einer von Zombies überrannten Stadt unterwegs und versuchen, ein Heilmittel gegen den Zombie-Virus zu finden. In Bad Blood steht jedoch nicht die Geschichte im Mittelpunkt, sondern Multiplayer-Gefechte. Im Kern ist Dying Light: Bad Blood ein Battle-Royale-Spiel für 12 Spieler, die jedoch nicht nur gegeneinander kämpfen, sondern auch gegen die Zombies in der Welt – also ein PvPvE-System. Als Überlebender müssen wir Gewebeproben von getöteten Zombies nehmen und steigen dadurch auf. Hat man genug Proben gesammelt, startet ein Helikopter in die Evakuierungszone und holt den siegreichen Spieler ab. Doch sobald der erste Spieler genug Proben gesammelt hat, muss man sich in Acht nehmen: Alle anderen Spieler werden über den Aufenthaltsort des Gewinners informiert. Selbst wenn man sich vorher aus dem Weg ging – spätestens jetzt beginnt eine richtige Hetzjagd auf andere echte Spieler. Gewinner ist, wer am Ende mit dem Heli und genügend Proben fliehen kann oder als letzter überlebt.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen