Wertungzu Total War: Warhammer
Maurice Weber

»Das Fantasy-Setting beschert Total War: Warhammer spektakuläre Schlachten mit neuen Strategien, die Weltkarte wurde aber stark vereinfacht.«

Maurice Weber, GameStar
Aufwertung+2

10.03.2017

Durch regelmößige Patches, Gratis-Inhalte und Bretonia als neues, kostenlos spielbares Volk ist Total War: Warhammer zu einem deutlich vielfältigeren und umfangreicheren Spiel geworden - selbst, wenn man keinen Cent für die kostenpflichtigen DLCs zahlt.

85GameStar 87GameStar
Präsentation
detaillierte Einheitenmodelle
toll animierte Rieseneinheiten
liebevoll umgesetzter Warhammer-Stil
starke Soundkulisse
teils detailarme Schlachtfelder

Spieldesign
stark unterschiedliche Völker
motivierender Heldenausbau
sinnvoll entschlackte Belagerungsschlachten
immer noch KI-Schwächen
übermäßig vereinfachte Kampagnenkarte

Balance
angenehm einsteigerfreundlich
alle Völker mit sinnvollen Stärken und Schwächen
herausfordernde Chaos-Invasion
Magie nicht übermächtig
Kampagne zu leicht, sobald wir mal überlegen sind

Story/Atmosphäre
großartige Warhammer-Stimmung
filmreife Fantasy-Schlachten
Fraktionen mit starker Persönlichkeit
starke Identifikation mit Helden
schwache Inszenierung mit wenigen Videos

Umfang
Wiederspielwert durch 5 diverse Völker plus Unterfraktionen
zahlreiche einzigartige Einheiten
Items, Fähigkeiten und Zauber
große Zahl an Maps und Questschlachten
DLC-Völker kostenlos als KI-Gegner auf der Kampagnenkarte

Awards

So testen wir

Wertungssystem erklärt

Kommentare(34)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen