Die zehn besten PC-Spiele - Platz 7: The Witcher 3: Wild Hunt - »Unbegreiflich, wie das jemand machen konnte«

Donnerstag, 12. Juli 2018 um 15:30

The Witcher 3: Wild Hunt ist zwar gerade mal drei Jahre alt, war in der Zeit seit seiner Veröffentlichung aber schon unglaublich einflussreich. Das Open-World-Rollenspiel muss den Vergleich mit Jahrzehnte älteren Titeln nicht scheuen. Was an dem grandiosen dritten Abenteuer von Hexer Geralt so wegweisend ist, darüber diskutieren im Rückblick-Video die GameStar-Veteranen Christian Schmidt und Gunnar Lott vom Podcast Stay Forever mit Petra Schmitz und Heiko Klinge - pünktlich zur 250. Ausgabe von GameStar.

Europäische Fantasy aus Polen - mit The Witcher 3 hat CD Projekt Red erfolgreich ein Gegengewicht zu westlichen RPGs aus den großen US-Spieleschmieden und JRPGs aus dem fernen Osten geschaffen. Dank der zwei hervorragenden Addons Hearts of Stone und Blood and Wine erwarten Spieler der Game of the Year Edition locker 150 Spielstunden feinste Unterhaltung. Mit der Qualität der in dieser Zeitspanne erzählten Haupt- und Nebenquests kann es kein vergleichbares Spiel aufnehmen; The Witcher 3 punktet in Sachen Geschichte, Charaktere und Missionen wie kein zweites modernes Rollenspiel.

Das neue Spiel von CD Projekt Red: Cyberpunk 2077 in der Mega-Preview

Seine wunderschöne Spielwelt schmückt The Witcher 3 mit verschwenderischer Detailfülle aus, so wird selbst ein simpler Ritt durch die Landschaft zum Erlebnis. Dank einer Inszenierung auf Triple-A-Niveau und dem aufopferungsvollen Support der in der Fangemeinde äußerst beliebten polnischen Entwickler hat sich The Witcher 3: Wild Hunt zu einem der absoluten Lieblingsspiele der GameStar-Community gemausert. Und auch in der Redaktion gibt's genug Geralt-Fans, um das Ende der Trilogie immerhin auf Platz 7 in den Top 10 der besten PC-Spiele zu hieven. Welche Spiele uns noch ein Stückchen besser gefallen haben, erfahrt ihr in Kürze auf GameStar.de!

Das große GameStar-Ranking: Die 250 besten PC-Spiele aller Zeiten

Die Top-10-Spiele aus 250 Ausgaben GameStar - bisher veröffentlicht:

Platz 10: Half-Life - »Es hat mich psychologisch viel mehr belastet als andere Shooter«

Platz 9: Doom - »Mit einem Gefühl der Schuld gespielt«

Platz 8: Day of the Tentacle - »Fast nicht lösbar, dank des typischen Lucasarts-Fehlers«

Platz 7: The Witcher 3: Wild Hunt - »Unbegreiflich, wie das jemand machen konnte«

Platz 6: Call of Duty 4: Modern Warfare - »Das Game of Thrones der Ego-Shooter«

Platz 5: Age of Empires 2: Age of Kings - »Die Serie lebt, sie war nie tot!«

Platz 4: World of Warcraft - »So weit runtergedummt, dass es jeder versteht«

Platz 3: Half-Life 2 - »Die Steam-Anbindung war eine riesige Kontroverse«

Platz 2: Warcraft 3 - »Die bis heute höchste GameStar-Wertung«

Platz 1: Portal - »Da ist dir der Kopf explodiert!«

Jetzt mit Plus alles sehen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Gratis-Spiele & Rabatte
Print-Abonnenten sparen bis zu 40%
Optional: Heftarchiv inkl. alle Hefte seit 1997 & 2.600 Heftvideos
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Wahnsinnige Vorteile mit GameStar Plus

Noch kein Plus-Mitglied? Plus gibt’s für alle, die mehr wissen wollen.

mehr zu Plus  oder  einloggen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen