Knight Rider - Die schlechtesten Spiele aller Zeiten

von Heinrich Lenhardt,
13.05.2019 08:00 Uhr

Die TV-Vorlage Knight Rider erfreute sich großer Beliebtheit und Ocean Software witterte sofort eine Chance: ein flottes Action-Rennspiel für den C64 mit dem strahlenden David Hasselhoff als Aushängeschild. Lange ließ das Wunderwerk auf sich warten. Doch bald musste man feststellen, dass sich das Warten so gar nicht gelohnt hat.

Von halsbrecherischen Tempoeinlagen fehlt jede Spur. Stattdessen langweilt das Spiel mit Schrittgeschwindigkeit, öden Landschaften und primitiven Möchtegern-Stealth-Sequenzen. Ausgerechnet das Wunderauto K.I.T.T. bleibt das ganze Spiel hindurch stumm. Dafür treibt uns aber das Motorgeräusch in den Wahnsinn, das sich in etwa so lieblich anhört wie ein Staubsauger am frühen Sonntagmorgen.

Für unser Video wagt sich Heinrich Lenhardt auf eine Spritztour, um herauszufinden, warum Knight Rider in der Kategorie der schlechtesten Rennspiele den Titel »Legendär schlecht« abgestaubt hat.

Zum Artikel: Knight Rider - Wohl eher Knight, leider

Die schlechtesten Spiele aller Zeiten: Weitere Folgen
Indiana Jones and the Fail of Atlantis
Geisha - Im Land des Hechelns
Big Rigs - Der gespielte Glitch
Aquaman - Abgesoffener Zweitliga-Superheld
... und viele mehr

 

 

Jetzt mit Plus alles sehen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Gratis-Spiele & Rabatte
Print-Abonnenten sparen bis zu 40%
Optional: Heftarchiv inkl. alle Hefte seit 1997 & 2.600 Heftvideos
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Wahnsinnige Vorteile mit GameStar Plus

Noch kein Plus-Mitglied? Plus gibt’s für alle, die mehr wissen wollen.

mehr zu Plus oder einloggen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen