Läuft gerade Michas Stellaris-Alternative Distant Worlds 2 stellt Diplomatie-System vor

Michas Stellaris-Alternative Distant Worlds 2 stellt Diplomatie-System vor

von Christian Just,
06.03.2022 16:47 Uhr

Stellaris brauchte einen großen DLC, um ein umfassendes Diplomatiesystem samt Galaktischer Föderation zu integrieren. Distant Worlds 2 will Diplomatie von Anfang an in den Fokus stellen. Viele Optionen sollen geneigten 4X-Strategen wie Stellaris-Liebhaber Michael Graf zur Verfügung stehen, um seinem Sternenreich bereits im frühen Spielverlauf viele Möglichkeiten zur Diplomatie zu bieten.

Dazu gehören Handelsbündnisse, Forschungskooperationen und voll ausgewachsene militärische Verteidigungspakte. Auch planetenlose Piraten mischen in der Diplomatie von Distant Worlds 2 mit. So sollt ihr über eure Botschafter unterschiedlichen Strategien entwickeln können. Zudem dürft ihr fremde Reiche umfassend erforschen, um ein besseres Verständnis für ihre Politik und Kultur zu entwickeln. Im Trailer seht ihr, welche Möglichkeiten das Strategiespiel euch bietet.

Wieso Micha für Distant World 2 sogar Stellaris untreu wird, erklärt er euch am besten selbst. Auf Wunsch liest er euch den Artikel sogar vor!


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Spiele-Trailer
21.819 Videos
133.193.361 Views