Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 6: Anno 1701

Kampf dem Alkoholmangel

Immer noch im Siegesrausch wenden wir uns wieder unserer Hauptinsel zu -- und stellen fest, dass unsere gesamte Rumproduktion lahm liegt. Statt ordnungsgemäß auf den Plantagen zu schuften, lauschen unsere Arbeiter lieber den Worten eines vermummten Mannes auf einer Holzkiste. Ein zufriedenes Grinsen auf Andrés Gesicht macht den Kreis der Verdächtigen ziemlich überschaubar.

Multiplayer-Spaß Geheimdienst: Unser Bombenleger versucht, die Bierbrauerei des Gegners in die Luft zu jagen. Multiplayer-Spaß Geheimdienst: Unser Bombenleger versucht, die Bierbrauerei des Gegners in die Luft zu jagen.

Während wir uns nämlich ganz auf die Händlermission konzentriert haben, baute André schon das neue Geheimdienstgebäude und erforschte in der Schule fiese Sabotageakte. Seine Wahl fiel auf den Demagogen, der drei Minuten lang in einem bestimmten Umkreis sämtliche Arbeiter zum Protest aufwiegelt. Glück im Unglück, dass er sich für unsere Rumproduktion entschieden hat. Denn der Alkohol fließt trotz der Sabotage weiter in Strömen -- dank des Bierwagens, der gerade unser Stadtzentrum besucht. Der Bierwagen zählt ebenso wie der Schmied oder die Musikkapelle zu den neuen Ehrengästen, die wir nur zu sehen bekommen, wenn wir unsere Bevölkerung eine bestimmte Zeitlang hundertprozentig glücklich machen. Als Belohnung verschaffen uns die Ehrengäste dann temporäre Vorteile, wie eben den kostenlosen Alkoholausschank.

6 von 7

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.