Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: Anthem - Alles, was ihr zu Biowares neuem Epos wissen müsst

Kann man Anthem auch im Singleplayer spielen?

Anthem - Kurzer Teaser deutet außerirdische Bedrohung an 0:06 Anthem - Kurzer Teaser deutet außerirdische Bedrohung an

Anthem bietet ähnlich wie beispielsweise Watch Dogs 2 einen nahtlosen Übergang zwischen Solo-Modus und Multiplayer. Man kann bei Freunden im Spiel einsteigen oder alternativ allein durch die Spielwelt ziehen. Letzteres soll laut Lead Designer Corey Gaspur ein absolut gangbarer Weg sein: Anthem wird so optimiert, dass man es auch als Singleplayer-Titel angehen kann, ganz ohne Koop - auch wenn der im Vordergrund steht.

Die Siedlung Fort Tarsis fungiert daneben als reine Singleplayer-Basis. Hier baut ihr eure Javelins aus, verkauft überflüssige Items und interagiert mit NPCs. Denn obwohl euch letztere zwar nicht als Begleiter im Kampf aushelfen, spielen sie doch eine wichtige Rolle in der Geschichte von Anthem. Im Gegensatz zu Mass Effect könnt ihr allerdings keine Romanzen mit ihnen eingehen.

Zwar gibt es nur ein Ende, die Entscheidungen, die ihr in Fort Tarsis trefft, haben dennoch Auswirkungen. In Dialogen stehen euch jeweils nur zwei Antwortmöglichkeiten zur Verfügung, womit die Entscheidungsfreiheit im Vergleich zu älteren Bioware-Spielen deutlich eingeschränkt ist. Missionen könnt ihr laut den Entwicklern übrigens nicht verbauen - selbst wenn ihr einen NPC verärgert, stehen alle Handlungswege zur Verfügung.

Mehr dazu: Das sagt Bioware zum Singleplayer von Anthem

Die Story von Anthem

Die Geschichte in Anthem dreht sich um die sogenannten Shaper, die mithilfe alter Technologien die Welt erschaffen und geformt haben. Doch noch bevor sie ihr Werk vollendet hatten, verließen sie die Welt und warfen sie damit ins Chaos, das ihr nun glattbügeln müsst.

Denn die antike Technologie, mit der die Shaper die Welt erschaffen haben, existiert noch immer und kann in den falschen Händen zur Zerstörung des Planeten führen. Und die falschen Hände gehören in dem Fall der sogenannten Dominion, einer kompromisslosen menschlichen Fraktion, die alles Leben unterwerfen will. Die Freelancer müssen das verhindern.

Der Rest der Menschheit versteckt sich derweil hinter einer gigantischen Mauer, die sie vor Aliens und Naturgewalten schützt. Die Freelancer sind die einzigen, die sich in die Welt hinauswagen. Die Story-Länge soll kürzer ausfallen als bei vergangenen Bioware-Spielen, eine genaue Spielzeit steht jedoch noch nicht fest. Die Entwickler erweitern ihr Spiel nach Release, alle Story-DLCs werden kostenlos.

Anthem - Screenshots ansehen

Ebenfalls eine interessante Info: Die Story des Spiels wird von Drew Karpyshyn geschrieben, der schon das Skript von Star Wars: Knights of the Old Republic und Mass Effect erdachte. Karpyshyn hat zwar auch einige grenzwertige Buchumsetzungen von Mass Effect verzapft, aber hier sitzt trotzdem unterm Strich ein A-Klasse-Spieleautor an der Geschichte von Anthem.

War der nicht weg?Warum Karpyshyn wieder für Bioware schreibt
Anthem: 3 Fehler von Mass Effect, die das Spiel auf keinen Fall wiederholen darf

Was steckt in der PC-Version?

Am Anfang war noch unklar, ob Anthem wirklich für den PC erscheint, mittlerweile steht ein Release für PC, Xbox One und PS4 aber fest. Ob die PC-Version den Konsolen allerdings überlegen ist, etwa durch eine höhere Auflösung oder Framerate, wissen wir bislang nicht.

Anthem erscheint in einer Standardedition und der sogenannten Legion of Dawn Edition, die jeweils ein Rüstungspaket für die vier Javelins enthält. Außerdem ist der Soundtrack des Spiels dabei. Vorbesteller erhalten außerdem ein Spielebanner und einen VIP-Zugang für die Demos vor Release.

Javelins vom selben Typ spielen sich durch ihre Ausrüstung dennoch unterschiedlich. Hier ist ein Colossus auf Fernkampf getrimmt, der andere auf Nahkampf. Javelins vom selben Typ spielen sich durch ihre Ausrüstung dennoch unterschiedlich. Hier ist ein Colossus auf Fernkampf getrimmt, der andere auf Nahkampf.

Analyse: Ist die Xbox One X zu teuer?

Das Spiel läuft übrigens in der Frostbite-Engine, die mittlerweile fast alle großen Marken von EA befeuert - darunter Battlefront 2, Battlefield 1 und Fifa. Die beeindruckenden Bilder der Gameplay-Demo könnten also durchaus der finalen Realität entsprechen, wenn der Titel letztlich erscheint.

Release-Termin und Beta: Wann erscheint Anthem?

Anthem sollte ursprünglich noch 2018 erscheinen, mittlerweile hat EA es allerdings auf 2019 verschoben. Dafür steht bereits ein konkreter Release-Termin fest: Anthem erscheint am 22. Februar 2019 für PC, Xbox One und PS4.

Bei der Beta handelt es sich um eine Demo für Vorbesteller, die am 1. Februar 2019 startet. Ob EA zusätzlich noch eine Open Beta für alle Spieler anbietet, steht noch nicht fest.

Der Javelin-Exosuit ist unser Allheilmittel in Anthem. Der Javelin-Exosuit ist unser Allheilmittel in Anthem.

2 von 2


zu den Kommentaren (49)

Kommentare(49)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.