Baldur's Gate 3: Mods lassen euch jetzt Völker spielen, die nie dafür gedacht waren

Dank Mods könnt ihr in Baldur's Gate 3 bereits jetzt Origin-Charaktere nutzen oder alternativ auch einfach als Bösewicht losziehen.

von Mathias Dietrich,
22.10.2020 08:35 Uhr

Wem die übliche Charakterwahl in Baldur's Gate 3 zu langweilig ist, bekommt mit Mods mehr Optionen. Wem die übliche Charakterwahl in Baldur's Gate 3 zu langweilig ist, bekommt mit Mods mehr Optionen.

Modder nehmen Baldur's Gate 3 bereits auseinander und geben euch viel mehr Möglichkeiten bei der Erstellung eurer Charaktere. Nicht nur könnt ihr so bereits jetzt die vorgefertigten Origin-Charaktere spielen, sondern gar als Gedankenschinder oder Goblin in den Kampf ziehen.

Vorgefertigte Charaktere schon jetzt

In der Early-Access-Version von Baldur's Gate 3 gibt es noch nicht alle geplanten Features. Zum Beispiel müsst ihr zwangsläufig euren eigenen Helden erstellen. Sobald das Rollenspiel fertig ist, werdet ihr zusätzlich Zugriff auf einige so genannte Origin-Charaktere erhalten, die eine besondere Vorgeschichte haben, welches sich zudem auf die Story auswirkt.

Mod aktiviert das Feature schon jetzt: Modder AlanaSP wollte nicht warten und hat deshalb den Early Access Origin Character Unlocker veröffentlicht. Der erlaubt euch schon jetzt, die Geschichte als Lae'Zel, Gale, Shadowheart, Wyll oder Astarion durchzuspielen. Allerdings mit einigen Abzügen.

Baldur's Gate 3 Starter-Guide   33     6

Mehr zum Thema

Baldur's Gate 3 Starter-Guide

Einsteigertipps im BG3-Guide
Ihr spielt schon Baldur's Gate 3, aber blickt bei den D&D-Regeln nicht durch oder könnt euch nicht entscheiden, welchen Charakter ihr spielen sollt? Der große GameStar-Guide erleichtert euch den Start in Baldur's Gate 3. Wir haben zahlreiche Tipps für Kampf und Erkundung zusammengetragen und zeigen, wie ihr eure Heldengruppe optimal zusammenstellt.

Nicht alle Origins sind integriert: Dass ihr die Charaktere normalerweise nicht nutzen könnt, hat einen Grund. Denn deren Origin-Pfad ist einfach noch nicht fertig. Bisher soll nur das Spielen als Astarion wie geplant funktionieren. NPCs reagieren so auf die Tatsache, dass er ein Vampir ist. Bei anderen hingegen gibt es Probleme und ihr seht, dass das Feature einfach noch nicht fertig ist.

Was für Updates Larian Studios in Zukunft plant, lest ihr in der Baldur's Gate 3 Roadmap. GameStar Plus konnte mit Studio-Chef Swen Vincke über neue Komfort-Features und Klassen sowie Veränderungen am Würfelsystem des Rollenspiels sprechen, die im Rahmen der Early-Access-Phase kommen sollen. Welche genau, das erfahrt ihr im großen Artikel:

Baldur's Gate 3: Das ändert sich bis zum Release 2021   92     16

Mehr zum Thema

Baldur's Gate 3: Das ändert sich bis zum Release 2021

Kampf als Bösewicht

Wem das zu langweilig ist, der kann zusätzliche Charakteroptionen freischalten. Wenn ihr zum Beispiel schon immer einmal als Gedankenschinder, Minotaurus oder Goblin spielen wolltet, dann könnt ihr das ebenfalls tun. Das ändert jedoch nur euer Aussehen, nicht aber die Geschichte des Spiels. Immerhin sind diese Völker nie dazu vorgesehen gewesen, dass ihr damit Baldur's Gate 3 durchspielt.

Derzeit gibt es drei Mods für die Earley-Access-Version, die das ermöglichen:

Was passiert noch bei Baldur's Gate 3?

Die Mods könnten die Spielzeit von Baldur's Gate 3 noch einmal verlängern. Denn wie Speedrunner feststellten, kann die mit nur sieben Minuten aktuell recht kurz ausfallen - sofern ihr es denn auch richtig anstellt. So bleibt jedoch immerhin mehr Zeit, euch der Aufnahme von Tänzen und Gedichten zu widmen. Immerhin habt ihr euch mit der Zustimmung der Nutzungsbedingungen dazu bereit erklärt.

Baldur's Gate 3 im Early-Access-Test: Nicht billig, aber auch wertvoll?   98     28

Mehr zum Thema

Baldur's Gate 3 im Early-Access-Test: Nicht billig, aber auch wertvoll?

Wie gut Baldur's Gate 3 bereits im aktuellen Zustand ist, könnt ihr in unserem Early-Access-Test nachlesen. Für den haben wir die aktuelle Version genau unter die Lupe genommen, zeigen deren Stärken und Schwächen auf und erklären euch, woran das Spiel bis zum Release noch arbeiten muss. Welche Features hingegen bis 2021 geplant sind, haben wir im Interview erfahren.

zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.