Biomutant: Systemanforderungen sind bekannt – und es ist erstaunlich klein

Die Entwickler haben die minimalen und empfohlenen Voraussetzungen für Biomutant bekannt gegeben. Sie fallen ziemlich moderat aus, auch in Sachen Speicherplatz.

von Stephanie Schlottag,
14.02.2021 13:15 Uhr

Biomutant - Vorschau-Video mit neuen Infos & Gameplay 16:50 Biomutant - Vorschau-Video mit neuen Infos & Gameplay

Viel Inhalt auf wenig Platz: Biomutant will zwar kein großer Blockbuster werden, verspricht aber trotzdem einiges. Eine interessante Open World mit verschiedenen Biomen, ein breites Waffenarsenal, vier Superbosse, die die Welt bedrohen.

Klingt spannend, aber auch nach Speicherplatzfresser. Doch die Indie-Entwickler von Experiment 101 haben nun die Systemanforderungen bekannt gegeben - und Biomutant belegt vergleichsweise wenig Platz auf eurer Festplatte.

Die restlichen Voraussetzungen fallen ebenfalls moderat aus, auch ein mittelstarker PC sollte mindestens die minimalen Anforderungen erfüllen. Biomutant setzt auf eine eher simple Optik, die sich mehr durch den farbefrohen Stil als einen hohen Detailgrad auszeichnet. Es basiert auf der Unreal Engine 4.

Das sind die Systemanforderungen von Biomutant

Minimale Systemanforderungen

  • Betriebssystem: Windows 7/8.1/10 (64 bit)
  • Prozessor: AMD FX-8350 oder Intel Core i5-4690K oder neuer, 3.5 GHz oder höher
  • Arbeitsspeicher: 8,0 GByte RAM
  • Grafikkarte: 4,0 GByte, Direct3D-11-fähig, Geforce GTX 960 oder Radeon R9 380
  • DirectX: Version 11
  • Festplattenspeicher: 25 GByte freier Speicher
  • Soundkarte: Integrierte oder dedizierte Direct-9-kompatible Soundkarte

Empfohlene Systemanforderungen

  • Betriebssystem: Windows 10 (64bit)
  • Prozessor: AMD Ryzen 5 1600 oder Intel Core i7-6700K oder neuer, 3,2 GHz oder höher
  • Arbeitsspeicher: 16,0 GByte RAM
  • Graphics: 6,0 GByte Direct3D 11 fähige Grafikkarte - Geforce GTX 1660 Ti oder Radeon RX 590
  • DirectX: Version 11
  • Festplattenspeicher: 25 GByte freier Speicher
  • Soundkarte: Integrierte oder dedizierte Direct-9-kompatible Soundkarte

Biomutant ist mit 25 GByte recht kompakt, vor allem für die angekündigte 8x8 Kilometer große Open World, die mit verschiedenen Gegnern, Rätseln und Umgebungen gut gefüllt sein soll.

Zum Vergleich: Kingdom Come: Deliverance hat eine circa 4x4 Kilometer große Welt, die Map von Biomutant ist also rund viermal so groß. Kingdom Come empfiehlt allerdings 90 GByte Speicherplatz und verlangt mindestens 70 GByte. Die Spiele unterscheiden sich aber sowohl in Sachen Engine (UE4 vs. CryEngine) als auch mit Blick auf die Optik stark.

Wenn ihr mehr zum Gameplay und der turbulenten Entwicklung des Action-Rollenspiels erfahren wollt, dann schaut gerne mal in unser Interview mit Chef-Entwickler Ljungqvist:

Biomutant: Open World wird viel größer als geplant   40     17

Mehr zum Thema

Biomutant: Open World wird viel größer als geplant

Biomutant wurde bereits mehrmals verschoben, lange Zeit herrschte dann Funkstille um das Spiel. Doch inzwischen geht es mit großen Schritten auf das neue Releasedatum zu - den 25. Mai 2021.

zu den Kommentaren (52)

Kommentare(52)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.