Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 8: Blockbuster-Vorschau - Kino-Highlights 2012

Prometheus

Voraussichtlicher Starttermin: 09.08.2012

Ein Forschungsteam entdeckt eine alte Ruine, die ein unfassbares Geheimnis birgt. Zusammen machen die Forscher sich auf zu einem fernen Planeten, auf dem sie auf die gewaltigen Space Jockeys treffen. Jene Alienrasse, auf deren Raumschiff in Alien – Das unheimliche Wese aus einer fremden Welt die Eier mit den Facehuggern gefunden wurden. Finden sie den Ursprung der Menschheitsgeschichte?

Hintergrund: Filmfans fragen sich - Ist Ridley Scotts Prometheus ein offizielles Prequel zu den vier Alien Filmen oder nicht? Ja und nein gleichermaßen. Richtig ist, dass der Film im gleichen Universum spielt und einige Namen und Kreaturen der Sci-Fi-Reihe aufgreift. Es wird jedoch eine eigenständige Geschichte erzählt, die ohne Dauereinsatz des bekannten Xenomorph-Aliens auskommt. Die Hauptrollen im Film spielen Noomi Rapace (aus dem Verblendung Original) und Michael Fassbender (Magneto aus X-Men: Erste Entscheidung), Regie führt Altmeister Ridley Scott (Alien, Blade Runner, Gladiator).

Kino-Trailer zu Prometheus 1:09 Kino-Trailer zu Prometheus

8 von 13

nächste Seite


zu den Kommentaren (74)

Kommentare(74)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.