Bloodborne für PC? Fan liefert kostenloses Remake im Pixel-Look

PC-Spieler können Bloodborne jetzt auch erleben - zumindest mit einer starken Einschränkung: Ein Fan hat das kostenlose Demake "Yarntown" entwickelt, das sich wie Zelda spielt.

von Mathias Dietrich,
20.07.2020 09:00 Uhr

Wer Zelda und 2D-Pixelgrafik mag, kann jetzt Bloodborne auf dem PC spielen. Wer Zelda und 2D-Pixelgrafik mag, kann jetzt Bloodborne auf dem PC spielen.

Mitte 2020 machten sich angebliche Leaks und Gerüchte breit, dass das Soulslike Bloodborne doch noch für den PC erscheinen könnte. Bisher fehlt von einem offiziellen Port allerdings nach wie vor jede Spur. Dafür hat der Fan und Entwickler Max Mraz jetzt ein kostenloses Demake mit Pixelgrafik auf itch.io veröffentlicht.

Wenn sich Bloodborne wie Zelda spielt

Für das Spiel namens »Yarntown« hat der Entwickler Central Yharnam aus dem Original von From Software im Stil eines The Legend of Zelda nachgebaut. Hier könnt ihr die Stadt im gothischen Stil erkunden, Monster jagen und auch gegen einige Bosse antreten.

Das Gameplay: Dafür stehen euch ein schneller und ein langsamer Angriff sowie eine Pistole zur Verfügung. Die ersten beiden Attacken zehren jedoch an eurer Ausdauer und letztere verbraucht Munition. Mit Bloodstones verbessert ihr zudem eure Ausrüstung. Auch die typische Ausweichrolle aus den Souls-Spielen ist mit dabei und einen Heiltrank habt ihr ebenso mit im Gepäck.

Einen Eindruck des Fan-Projekt könnt ihr euch im folgenden Video von Youtuber Alpha Beta Gamer verschaffen. Yarntown selbst könnt ihr kostenlos auf itch.io herunterladen.

Link zum YouTube-Inhalt

Kommt das echte Bloodborne noch für PC?

Selbst wenn es keine native Umsetzung von Bloodborne für den PC gibt, könnt ihr das Spiel dennoch komplett ohne Sony-Konsole durchspielen. Das funktioniert über Sonys Streaming-Service PSNow. Wer den bisher noch nicht ausprobiert hat, kann das Angebot sieben Tage lang kostenlos testen.

Zudem ist es nicht ausgeschlossen, dass Bloodborne doch noch eines Tages für den PC erscheint. Immerhin sehen wir mit Horizon Zero Dawn im August ebenfalls einen First-Party-Titel von Sony auf dem heimischen Rechner ankommen. Zudem kündigte der Playstation-Hersteller an, seine Konsole zu einer »kompletten Marke« auszubauen, die auch auf dem PC eine Rolle spielen soll.

Soulslike - Dark Souls ist ein eigenes Genre geworden   34     0

Mehr zum Thema

Soulslike - Dark Souls ist ein eigenes Genre geworden

Mit Death Stranding von Kojima Productions erschien zudem erst kürzlich ein weiterer Titel, der lange Zeit als PS4-Exklusivspiel galt - seit dem 14. Juli können den jedoch auch PC-Spieler erleben. Und dank dem Einsatz von Techniken wie DLSS 2.0, läuft das Spiel selbst mit Karten wie einer RTX 2060 bei einer Auflösung von 4K butterweich.

zu den Kommentaren (37)

Kommentare(37)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen