Borderlands 3: Mit unserem Amara-Build braucht ihr meist nur einen Treffer

Unser Nahkampf-Build für Sirene Amara macht euch zum unbesiegbaren Nahkampf-Tank, der die meisten Gegner mit einem Schlag umnietet.

von Dennis Zirkler,
04.10.2019 14:27 Uhr

Mit unserem Build wird Sirene Amara zur One Punch Ma'am.Mit unserem Build wird Sirene Amara zur One Punch Ma'am.

Mit Patch 1.03 für Borderlands 3 wurden beliebte Builds für FL4K sowie Moze geschwächt und Zane wird auch weiterhin von vielen Bugs geplagt: Der perfekte Zeitpunkt, um sich der Sirene Amara mit einem Build zu widmen.

Die Grundidee: In unserem Build soll Amara zum mächtigen Nahkampf-Tank werden. Wir konzentrieren uns hauptsächlich auf den Fähigkeiten-Baum »Handgemenge«. Hier eingesetzte Punkte verschaffen uns reichlich Lebenspunkte und verstärken unsere Nahkampfangriffe sowie unseren Action-Skill »Phasenschlag«. Dieser gibt uns nach seinem Einsatz viele Boni: Gesundheitsregeneration, Schadensreduktion, Nah- und Fernkampfschaden sowie eine erhöhte Nahkampfreichweite. Die Punkte in den anderen beiden Skill-Bäumen sorgen unter Anderem dafür, dass die Abklingzeit des »Phasenschlags« auf ein Minimum reduziert wird.

So verteilen wir unsere Skill-Punkte für den Nahkampf-Build.So verteilen wir unsere Skill-Punkte für den Nahkampf-Build.

Die Skillverteilung

Handgemenge-Baum

  • Wachstumswurzel: 5/5
  • Klarheit: 5/5
  • Samsara: 3/3
  • Helfende Hände: 5/5
  • Achtsamkeit: 3/3
  • Die Mitte finden: 1/1
  • Eins mit der Natur: 5/5
  • Wie du mir, so ich dir: 1/1
  • Schlagkombination: 1/5
  • Schutzengel: 1/1
  • Blitz: 1/1

Mystischer-Angriff-Baum

  • Berauschend: 5/5
  • Rastlos: 5/5
  • Aszendenz: 1/1

Elementarfaust-Baum

  • Anima: 5/5
  • Leuchtende Faust: 1/1

Die Spielweise

Der Build funktioniert am besten gegen normale Gegner, doch auch Bosse können effektiv erledigt werden - wenn auch nicht so schnell wie mit darauf spezialisierten Boss-Killer-Builds.

Zu Beginn eines Kampfes nutzen wir unseren Action-Skill »Phasenschlag«, da dieser uns mit zahlreichen Boni verstärkt. Diesen sollte man deshalb auch so oft wie möglich einsetzen. Anschließend werden die Gegner dann mit Nahkampfangriffen malträtiert. Mit der richtigen Ausrüstung sterben normale Gegner so auch auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad nach nur einem einzigen Treffer.

Die Buttplug-Pistole ist einfach zu bekommen und verdoppelt euren Schaden, wenn ihr eure Gegner von hinten angreift.Die Buttplug-Pistole ist einfach zu bekommen und verdoppelt euren Schaden, wenn ihr eure Gegner von hinten angreift.

Empfohle Ausrüstung: Die Art der gewählten Waffen ist für diesen Build eher zweitrangig. Gesalbte Waffen, die den Nahkampfschaden erhöhen, sind hier das A und O. Falls ihr keine besitzt, könnt ihr mit einem neuen Charakter die Level-4-Mission »Scheiße für Dumptruck« im Gebiet »Die Einöde« auf Pandora abschließen. Dort erhaltet ihr als Belohnung die Pistole »Buttplug«, die euren Nahkampfschaden um 110 Prozent erhöht, solange ihr sie in der Hand haltet.

Das Schlüssel-Item, um das Maximum aus diesem Build herauszuholen, ist die Klassen-Mod. Hier solltet ihr unbedingt nach einer Variante suchen, die zusätzliche Punkte für den Skill »Die Mitte finden« bringt, denn dieser erhöht den Nahkampf-Schaden je Punkt um 100 Prozent.

Das Artefakt "Unleash The Dragon" ist eine von vielen Möglichkeiten für unseren Build.Das Artefakt "Unleash The Dragon" ist eine von vielen Möglichkeiten für unseren Build.

Auch bei der Wahl des Artefakts und der Schild-Mod solltet ihr die Augen nach Items offen halten, die euren Nahkampfschaden weiter verstärken. Zum Beispiel das Artefakt »Unleash the Dragon«. Es erhöht den Schaden eurer Nahkampfangriffe und eures Action-Skills, indem es ihnen eine 100 prozentige Chance auf Verbrennungen hinzufügt.

Ende Oktober startet in Borderlands 3 das Halloween-Event »Bloody Harvest«. Was darüber bereits bekannt ist, erzählen wir euch in unserem Artikel.

Borderlands 3 - Was durften Tester wirklich nicht sagen? 15:01 Borderlands 3 - Was durften Tester wirklich nicht sagen?


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen