CoD Cold War: Nvidia verspricht großen Performance-Schub mit DLSS

Der Grafikkartenhersteller Nvidia hat jetzt seine eigenen Ergebnisse zu den Performance-Verbesserungen in Call of Duty Black Ops: Cold War veröffentlicht.

von Mathias Dietrich,
18.11.2020 08:41 Uhr

Call of Duty Black Ops: Cold War soll besonders stark von DLSS profitieren. Call of Duty Black Ops: Cold War soll besonders stark von DLSS profitieren.

Auch das neue Call of Duty Black Ops: Cold War unterstützt Nvidias DLSS-Technologie. Dabei wird die Render-Aufslöung gesenkt und per KI-Algorithmus wieder hochskaliert, was im besten Fall die FPS deutlich erhöht und die Bildqualität teils sogar verbessern kann.

Der Grafikkartenhersteller selbst nennt jetzt eigenen Zahlen bezüglich der zu erwartenden FPS-Verbesserungen im neuen Shooter.

Angeblich bis zu 85 Prozent mehr FPS

Nvidia vergleicht in seinen Benchmarks die Framerate von Black Ops: Cold War mit einer 4k-Auflösung, Ultra-Grafikeinstellungen und aktivierten Raytracing im Performance Modus von DLSS. Dabei kommt ein Core i7 8700k mit 16 GB RAM und der 64-bit-Version von Windows 10 mit verschiedenen Grafikkarten zum Einsatz.

Laut der Messungen ist eine Steigerung der FPS von bis zu 85 Prozent festzustellen. Eine RTX 2070 Super erreicht beispielsweise normalerweise 39,3 FPS. Sobald DLSS aktiviert wird, schafft sie hingegen 76,2 FPS. Ähnlich groß sollen die Verbesserungen bei anderen RTX-Karten ausfallen.

Hier seht ihr die Verbesserung der fps von CoD Cold War, die Nvidia selbst gemessen hat. Hier seht ihr die Verbesserung der fps von CoD Cold War, die Nvidia selbst gemessen hat.

Kann das stimmen?

Bei den hier angegebenen Werten müsst ihr bedenken, dass sie von Nvidia selbst stammen. Es ist demnach zu erwarten, dass sie einen Optimalfall darstellen, der nicht unbedingt repräsentativ für das typische Spielgeschehen sein muss. Das DLSS einen großen Performanceschub liefern kann, ist allerdings bekannt und aufgrund der eingangs beschriebenen Funktionsweise auch zu erwarten.

Eigene Messungen der GameStar: Inwiefern die Werte von Call of Duty Black Ops: Cold War der Realität entsprechen, werden wir uns selbst noch möglichst zeitnah in einem DLSS-Check ansehen.

Wie gut DLSS in anderen Titeln wie Control oder Death Stranding funktioniert, haben wir bereits in der Vergangenheit im folgenden Technik-Check genau unter die Lupe genommen:

Mehr fps und bessere Grafik? DLSS 2.0 im Test   109     7

Mehr zum Thema

Mehr fps und bessere Grafik? DLSS 2.0 im Test

Was kann man noch für mehr FPS tun?

DLSS ist nicht die einzige Möglichkeit, mehr Frames in Call of Duty zu erreichen. Welche Einstellungen die meiste Leistung fressen und was ihr am ehesten für höhere Frameraten deaktivieren und zumindest herunterdrehen könnt, erklären wir euch in unserem Technik-Check:

CoD Cold War: Wie gut läuft es & Tuning-Tipps   70     0

Mehr zum Thema

CoD Cold War: Wie gut läuft es & Tuning-Tipps

Wie gut der neue Shooter selbst ist und wo wir noch Verbesserungsbedarf sehen, erklären wir euch hingegen in unserem Test.

Dass sich gerade die Story gut macht, dürfte euch gefallen. Denn in einer Umfrage habt ihr uns erklärt, dass ihr eher Lust auf die Geschichte des Shooters habt als auf den Multiplayer-Modus, der eigentlich das Herzstück darstellt.

zu den Kommentaren (25)

Kommentare(25)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.