CoD MW & Warzone: Patch behebt Exploit, mit dem ihr euch massig XP erspielen konntet

Call of Duty: Modern Warfare & Warzone beheben mit dem neuen Update einen schweren XP-Exploit. Außerdem gibt es eine neue Playlist-Rotation, wir haben die Patch Notes.

von Mathias Dietrich,
12.08.2020 08:30 Uhr

Ein Update für Modern Warfare und Warzone wirft einen seltsamen XP-Exploit aus dem Spiel. Ein Update für Modern Warfare und Warzone wirft einen seltsamen XP-Exploit aus dem Spiel.

Season 5 von Call of Duty: Modern Warfare und Warzone ist gerade gestartet, da steht schon ein neues Update an. Der Patch vom 11. August behebt einen schweren XP-Exploit und bringt eine neue Playlist-Rotation. Wir haben die wichtigsten Änderungen für Multiplayer und Battle Royale sowie die Patch Notes für euch.

Kurioser XP-Exploit behoben

In der Shooting-Range »Trial« konntet ihr mit einem einfachen und wiederholbaren Trick innerhalb weniger Sekunden 10.000 Erfahrungspunkte verdienen. Das funktionierte, indem sich Spieler selbst mit C4 in die Luft gejagt und danach das Spiel verlassen haben.

Das Spiel glaubte in diesem Fall, dass ihr die Herausforderung in unter 30 Sekunden abgeschlossen und damit eine 3-Sterne-Wertung erzielt habt. Mithilfe eines Double XP Token konntet ihr sogar noch mehr verdienen. Dieser Exploit machte es extrem leicht, den Season-5-Battle-Pass hochzuleveln.

Battle Pass von CoD Season 5: Kosten & alle Inhalte   20     0

Mehr zum Thema

Battle Pass von CoD Season 5: Kosten & alle Inhalte

Damit ist jetzt Schluss. Aus den Patch Notes geht hervor, dass der Entwickler den Exploit in Zusammenhang mit der Shooting Range behoben hat.

Neue Playlist-Rotation

Das ist neu in Modern Warfare:

  • Gunfight 3-vs-3 Blueprints: Hier könnt ihr Blueprints ausprobieren, ehe ihr sie zu eurem Loadout hinzufügt.
  • Bare Bones Moshpit: Dieser Modus ist schon aus früheren Serienteilen bekannt. Hier gibt es keine Killstreaks, Feldupgrades oder Perks, stattdessen zählt euer spielerischer Skill.
  • Hardcore TDM und KC: Zwei neue Modi, Hardcore Team-Deathmatch und Hardcore Kill Confirmed.

Das ist neu in Warzone:

  • Plunder: Blood Money wurde entfernt
  • Dafür sind die Plunder-Quads, also 4-er-Teams, wieder da.

Unter der Playlist-Ankündigung bei Twitter machten viele Spieler ihrem Ärger Luft: Offenbar gab es technische Probleme mit den Servern, die für Wartezeiten und Abstürze sorgten. Laut Infinity Ward ist das Problem inzwischen aber behoben.

Weitere Änderungen & Patch Notes

Neben behobenen Fehlern beim Öffnen der Armory sowie im Zusammenhang mit den Explosivkugeln der Rytec AMR, gibt es ein paar Balancing-Änderungen bei den Waffen. Hier die restlichen Patch Notes:

  • FAL: Kopfschussschaden erhöht, Schaden auf kurze Entfernungen reduziert.
  • Holger-26: Höhere Schadensreichweite und ADS-Geschwindigkeit.
  • Bruen MK9: Verringerte Schadensreichweite.
  • M91: Höherer Schaden auf kurze Entfernungen und schnellerer Wechsel in den Zielmodus.

Was passiert bei CoD?

Nach dem Start von Season 5 entdeckten die Spieler eine Reihe von geheimen Änderungen, die nicht in den Patch Notes standen. Ebenso gibt es aktuell einen hinterhältigen Bug, der euch hunderte Stunden Grind vermiesen kann und euch eine Belohnung vorenthält.

Wahrscheinlich werdet ihr bald mehr über die Zukunft der Shooter-Reihe erfahren. Bereits am Freitag, dem 14. August 2020, steht anscheinend ein Event an. Das soll das kommende Call of Duty 2020 »Black Ops: Cold War« zwar noch nicht komplett enthüllen, aber mehr Hinweise zu diesem liefern.

zu den Kommentaren (13)

Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.