CoD Warzone: Wie in Season 3 endlich die Waffen-Balance repariert werden soll

In den ersten Patch Notes für Season 3 verrät Raven Software, mit welchen Nerfs sie bald auf die laute Spieler-Kritik reagieren wollen.

von Stephanie Schlottag,
18.04.2021 12:56 Uhr

Call of Duty: Warzone hat Probleme mit seinen Waffen. Das ist längst kein Geheimnis mehr, schon seit Monaten beklagt sich die Community über viel zu starke Knarren. Zuletzt geriet die neue Sykov-Pistole in die Kritik, weil sie absurd schnelle Kills möglich macht.

Doch in Season 3 soll es dank Nerfs endlich besser werden. Das verraten die Entwickler wenige Tage vor dem Update in kurzen, aber sehr aufschlussreichen Patch Notes. Was genau wurde darin angekündigt?

Diese Waffen werden in Season 3 überarbeitet

Auf Twitter reagierte Entwickler Raven Software auf den bekannten Streamer Jack »CouRage« Dunlop, der eine lange Liste von Änderungen fordert. So lautet die offizielle Antwort:

Link zum Twitter-Inhalt

Folgende Anpassungen an Warzone verspricht der Entwickler:

  • Eine Anpassung des umstrittenen Operator Roze, die teils extrem schlecht sichtbar ist
  • Eine signifikante Balance-Anpassung für Waffen wie das Tac Rifle Charlie, das M16-Gewehr, die FFAR 1 und die neuen Sykov-Pistolen.
  • Ein Fix für Perks, die aus Modern Warfare stammen und für das (fehlende) Aufblitzen von Snipern
  • Eine Killstreak, nämlich das ferngesteuerte Sprengstoff-Auto RC-XD, erhaltet ihr in Zukunft anders

Weiter schreibt Raven Software:

"Wir haben noch eine Menge mehr geplant, inklusive ein paar großen Überraschungen nächste Woche, aber wenn du weiter über etwas Bestimmtes reden möchtest, schreib uns privat."

Genaue Releasedaten und Details für diese Änderungen wurden nicht bekannt gegeben, aber vermutlich kommen einige schon mit dem großen Season-Update. Bei den erwähnten Überraschungen könnte es sich um die geleakte neue Verdansk-Map handeln, die mit Season 3 erscheinen soll:

Neue Warzone-Map samt Trailer geleakt   11     0

Mehr zum Thema

Neue Warzone-Map samt Trailer geleakt

Was heißt das konkret? Raven Software ist sich der anhaltenden Kritik der Spieler offenbar sehr bewusst. Season 3 soll wohl der erste Schritt in eine bessere Richtung werden: Die genannten Waffen sorgen schon seit längerem für Ärger, weil sie den meisten anderen weit überlegen sind. Sie sorgen für eine extrem niedrige Time-to-Kill, die viele abschreckt. Faire Nerfs würden die meisten Spieler also sicherlich begrüßen.

Dass schon vor Season-Start solche Ankündigungen zur Waffen-Balance veröffentlicht werden, ist hoffentlich ein gutes Zeichen für die Zukunft. Bisher ließ die Kommunikation zwischen Publisher Activision, den Entwicklern und der Community oft zu wünschen übrig - genau darüber sprachen wir gerade erst in unserer Gesprächsrunde zu Call of Duty:

Link zum YouTube-Inhalt

Wann startet Season 3? Am 22. April 2021 geht es los, das Update sollte an diesem Datum live gehen. Wie üblich erwarten euch spielerische Änderungen, neue Waffen und ein neuer Battle Pass: Hier lest ihr, was bereits jetzt zu Season 3 bekannt ist.

zu den Kommentaren (11)

Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.