Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 3: Vorgestellt: Alle Infos zu den Charakteren von Cyberpunk 2077

Johnny Silverhand - (un)toter Rockerboy

Doch er ist eigentlich dieser ominöse Johnny Silverhand? Die Figur in Cyberpunk 2077 hätte auf der E3 2019 wahrscheinlich nicht für so viel Aufsehen gesorgt, würde sie im Spiel nicht von Keanu Reeves (The Matrix, John Wick) dargestellt werden.

Fans des Tabletop-Rollenspiels Cyberpunk 2020 ist Johnny Silverhand aber kein Unbekannter: Bei dem »Rockerboy« handelt es sich um einen legendären Musiker, der für seinen Privatkrieg gegen den Mega-Konzern Arasaka berühmt-berüchtigt ist. Die Klasse der Rockerboys zeichnen sich durch ihr unwiderstehliches Charisma (Keanu Reeves also) und musikalisches Talent aus.

Zum Zeitpunkt der Story von Cyberpunk 2077 ist Johnny Silverhand jedoch bereits seit einem Jahr tot: Das verriet bereits die Gameplay-Demo der E3 2018, als im Zuge einer Radiosendung im Hintergrund offenbart wurde, dass der Rockerboy 2076 »seinen letzten Ritt« absolvierte.

Wie kommt es also, dass Johnny Silverhand in Fleisch und Blut vor V steht als dieser nach dem Verrat durch Dexter DeShawn wieder zu Sinnen kommt? Tatsächlich tritt Johnny Silverhand in Trailer und Demo nicht in Fleisch und Blut auf, sondern als digitale Projektion in Vs Kopf, die nur er sehen kann.

Keanu Reeves wird in Cyberpunk 2077 der digitale Begleiter von Protagonist V.Keanu Reeves wird in Cyberpunk 2077 der digitale Begleiter von Protagonist V.

Ob es sich dabei um eine künstliche Intelligenz oder das tatsächliche Bewusstsein des angeblich verstorbenen Rockerboys handelt, wissen wir zum aktuellen Stand der Dinge noch nicht. Da sich die übergeordnete Geschichte von Cyberpunk 2077 um das Geheimnis der Unsterblichkeit dreht und V ein Chip im Kopf steckt, der eben dieses Mysterium entschlüsseln könnte, liegt die Vermutung nahe, dass tatsächlich der wahre »Johnny Silverhand« durch den Kopf unseres Protagonisten spukt.

Was letztendlich genau hinter dem Keanu-Reeves-Hologramm und dem Unsterblichkeits-Chip steckt, werden wir also frühestens zum Release von Cyberpunk 2077 am 16. April 2010 erfahren. Fest steht, dass Johnny Silverhand definitiv eine wichtige Rolle in der Geschichte zu spielen hat - tot oder lebendig. In der Gameplay-Demo, die CD Projekt Red auf der E3 2019 hinter verschlossenen Türen präsentierte, wird der Rockerboy zum stetigen Begleiter von V, der unser Handeln kommentiert - und gegebenenfalls verurteilt.

Cyberpunk 2077 - Im E3-2019-Trailer taucht Keanu Reeves auf 4:14 Cyberpunk 2077 - Im E3-2019-Trailer taucht Keanu Reeves auf

3 von 6

nächste Seite



Kommentare(37)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen