Die Siedler: Eure Meinung zur Beta könnte kaum eindeutiger sein

In unserer Umfrage wollten wir wissen, wie euch Die Siedler (2022) bisher gefällt. Die meisten GameStar-Leser geben Maurice vollkommen recht.

von Stephanie Schlottag,
23.01.2022 14:53 Uhr

Die Siedler (2022) hat uns schon vor dem Release enttäuscht. Unsere beiden Experten Fabiano und Maurice konnten das Spiel bereits vor dem Beta-Start ausprobieren und stellten in der Preview ein mangelhaftes Zeugnis aus.

Seit dem 20. Januar 2022 können nun einige Interessierte selbst in die Closed Beta reinspielen - natürlich wollten wir eure Meinung wissen. Und offensichtlich habt ihr dringenden Redebedarf: Weit mehr als 5.000 Abstimmungen und 115 Kommentare verzeichnet unsere Umfrage. Soviel gleich vorweg: Die Enttäuschung überwiegt auch bei euch.

Eure Meinung zur Siedler-Beta

Hier seht ihr die Ergebnisse unserer Umfrage im Überblick (Stand: 23. Januar 2022, 14 Uhr). Vielen Dank an alle, die teilgenommen haben!

Das Urteil der GameStar-Community

Fast die Hälfte, nämlich 47 Prozent, haben mit »Gefällt mir gar nicht« abgestimmt. Ein weiterer großer Teil gibt an, die Beta gar nicht zu spielen - und in den Kommentaren wird klar, dass viele einfach gar keine Lust mehr darauf haben. Aber dazu gleich mehr.

Zuerst noch ein paar Zahlen: Magere zehn Prozent von euch haben eine positive oder neutrale Antwort gegeben. Ganz offensichtlich erfüllt die Beta nicht die Erwartungen, die viele von euch an ein Siedler haben. Das wird auch aus vorherigen Umfragen klar, in denen ihr uns von euren Wünschen an den neuen Teil erzählt habt.

Die Siedler: Das hättet ihr euch eigentlich gewünscht   30     7

Mehr zum Thema

Die Siedler: Das hättet ihr euch eigentlich gewünscht

Besonders die geringe Map-Vielfalt, die dümmliche KI, die zusammengestauchten Produktionsketten und die RTS-Elemente stoßen bei euch auf wenig Gegenliebe. Werfen wir mal einen Blick in eure Kommentare.

Eure Kommentare zur Siedler-Beta

Der Kommentar, der mit Abstand die meisten Daumen gesammelt hat, stammt von DorianTheGray. Er erklärt, warum ihm unsere Vorberichterstattung die Lust auf die Beta genommen hat:

Ich würde bei der Umfrage noch einen Punkt hinzufügen: »Nach Eurer miesen Meinung zu dem Spiel habe ich schon gar keine Lust mehr drauf.« Das ist keine Schuldzuweisung, sondern schlicht die Tatsache: nachdem ich Eure professionelle Meinung dazu gelesen und gehört habe, würde es mir wie Zeitverschwendung vorkommen, die Beta auch nur downzuloaden.

Von Zeitverschwendung ist noch öfter in Kommentaren die Rede. Oder von »Das ist doch kein echtes Die Siedler!«. Darüber schreibt zum Beispiel Mikutse, der auch schon an der Alpha teilgenommen hat. Er hat eine deutliche Botschaft an die Entwickler:

(…) Insgesamt kann man sagen: Es sieht aus wie ein RTS. Es spielt sich wie ein RTS. Es ist schlecht, selbst für ein RTS. Wenn ihr das so auf den Markt bringt, wars das abschließend und endgültig mit der Marke, dieses Spiel will absolut niemand.

Ich würde euch Respekt zollen, wenn ihr das Ding einstampft, euch entschuldigt und sagt »Sorry, wir haben uns verrannt, keine klare Linie gefunden« und die Rechte an der Marke einfach an Volker abgebt, soll der damit machen, was er will. Aber diesen Möchtegern-RTS-Aufguss eines Siedlers für Vollpreis auf den Markt zu werfen, wäre eine Farce. (Anm. d. Red.: Gemeint ist Siedler-Erfinder Volker Wertich)

Vereinzelt gibt es durchaus auch Lob in den Kommentaren, etwa für die hübsche Optik, die auch Maurice in seinem Video-Fazit lobt.

Die Siedler - Maurice ist entsetzt, was Ubisoft aus dem großen Comeback gemacht hat 20:36 Die Siedler - Maurice ist entsetzt, was Ubisoft aus dem großen Comeback gemacht hat

Und auch GameStar-Leser Favorite13 zeigt sich zufrieden mit der Siedler-Beta und ist optimistisch, dass sich bis zum Release noch einiges tut:

Habe jetzt schon 6 Stunden in der Beta auf dem Buckel und muss mich auch sehr positiv äussern. Es macht jetzt schon Spaß, auch wenn es etwas anders zu spielen ist als Siedler 3 (oder noch mehr Siedler 2). Allerdings ist dies ja der 8. Teil - wenn ich Siedler 3 spielen will, dann starte ich auch Siedler 3.

Habe eigentlich nichts zu meckern - das ist eine extrem abgespeckte Multiplayer-Demo (damit meine ich, dass die KI noch so gut wie ausgeschaltet ist, noch nicht alle Karten gibt usw). (…) Mir gefällt's.

Was sagen Spieler anderswo?

Natürlich äußern Siedler-Fans ihre Meinung auch an anderen Stellen. Zum Beispiel unter einem Video von Ubisoft, in dem das Studio die »Vision hinter dem neuen Siedler« erklärt: Man wolle die Grundwerte der Reihe in ein modernes Gewand packen und hoffe, dass es den Spielern gefallen wird:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Beim Blick in die Kommentare überwiegt die Kritik deutlich: Das »Streamlining«, also das bewusste Verschlanken der Spielmechaniken, kommt bei den meisten gar nicht gut an. Youtube-User Ani Deh etwa hat diesen Kommentar hinterlassen und damit viel Zustimmung gefunden:

Ich bin schockiert, traurig und unfassbar enttäuscht. Das ist für mich kein Siedler mehr.

Und Zuschauer Random Sushi zeigt sich unter dem Video ziemlich verärgert:

Sollte das ein Ironie-Video werden? Das solltet ihr klarer kommunizieren, sonst glaubt noch jemand, das was hier gesagt wird sei ernst gemeint!

Der finale Release für Die Siedler (2022) steht am 17. März 2022 im Kalender. Ob sich durch das Beta-Fazit der Spieler etwas am Zeitplan oder den Inhalten ändert, bleibt bis auf weiteres abzuwarten. Wir halten euch natürlich immer auf dem Laufenden! Und falls ihr jetzt gute Nachrichten aus dem Strategie-Kosmos braucht: Total War: Warhammer 3 scheint richtig, richtig gut zu werden.

zu den Kommentaren (229)

Kommentare(229)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.