Eine Woche kein Anthem - Spieler drohen in der Debatte um Loot-Dropchance mit Protest-Blackout

Die Revolte eskaliert: Für höhere Dropchancen in Anthem wollen einige Spieler von den Barrikaden klettern und stattdessen in Streik treten.

von Christian Just,
11.03.2019 16:08 Uhr

Corvus is not amused: Spieler wollen für eine Woche in Anthem-Streik treten.Corvus is not amused: Spieler wollen für eine Woche in Anthem-Streik treten.

In Anthem brennt derzeit die Luft: Eine Kontroverse um die Droprate von wertvollem Loot gipfelte in einen Aufruf eines Spielers zum einwöchigen Streik. Der Beitrag schlägt auf Reddit hohe Wellen. Um für eine Erhöhung der Chance auf mächtige Beute zu demonstrieren, sollen Spieler demnach bis Freitag kein Anthem mehr spielen - ein Blackout aus Protest.

Zum Thema: Anthem - Revolte auf Reddit: Spieler wollen mehr Beute

Zu den Hintergründen

Was war geschehen? Obgleich sich die Community vor dem letzten Anthem-Update positiv gestimmt zeigte, sorgte eine gleichzeitige Kontroverse für gehörig Zündstoff. So hatte Bioware kurzzeitig versehentlich die Dropchance für hochwertigen Loot drastisch erhöht, den Fehler nach kurzer Zeit jedoch bemerkt und wieder rückgängig gemacht.

Dann kam der Knall: Spieler, die mit dieser erhöhten Droprate Anthem gespielt hatten, berichteten nämlich brennenden Herzens von viel größerem Spielspaß. Das Spiel hätte sich nun viel belohnender angefühlt. Umso enttäuschter, um nicht zu sagen erzürnter, reagierten sie, als der Loot wieder spärlicher droppte. Die Beute steht von Anfang an in der Kritik, sowohl in puncto Variation als auch Qualität. Auch im GameStar-Test zu Anthem trug es dazu bei, dass wir nur eine mittelmäßige Wertung vergaben.

Was fordert der Redditor? Als Konsequenz fordert nun Reddit-Nutzer Afinda die Community dazu auf, sich seinem einwöchigen Protest-Blackout anzuschließen. Vom 11. bis zum 15. März 2019 sollen alle Spieler Anthem boykottieren, also nicht spielen. Afindas Argumentation nach wolle man Bioware so ganz pragmatisch zeigen, was die Spieler von den Änderungen halten. Der Beitrag erzielte im Subreddit inzwischen rund 9.200 Upvotes.

Was haltet ihr von der Aufregung rund um die Loot-Chance und den Aufruf zum Boykott? Würdet ihr euch dem Protest anschließen oder findet ihr den Wirbel übertrieben? Schreibt uns in den Kommentaren!

Wie sich Bioware mit Anthem neu erfindet - Identitätskrise beim Rollenspiel-Studio (Plus)

Der Service-Game-Trick hat funktioniert - Video-Kommentar zu Anthem und Co. 3:31 Der Service-Game-Trick hat funktioniert - Video-Kommentar zu Anthem und Co.


Kommentare(177)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen