Elden Ring: Geheimes Ende fasziniert Spieler - obwohl es gar nicht echt ist

Spieler diskutieren gerade heiß über ein angebliches siebtes Ende für Elden Ring. Was steckt hinter dem mysteriösen »Age Absolute Ending«?

von Géraldine Hohmann,
04.04.2022 15:46 Uhr

Elden Ring fasziniert jeden auf ganz eigene Weise. Sei es die einzigartige Open World, der zähe Schwierigkeitsgrad - oder die geheimnisvolle Lore. Gerade letzteres führte vor wenigen Tagen zu einem spannenden Phänomen. Ein Video eines angeblichen siebten Endes ging viral und ließ Diskussionen über seine mögliche Bedeutung entbrennen.

Fake-Ende sorgt für Diskussionen

In Elden Ring könnt ihr normalerweise eines von sechs Enden erreichen. Der YouTuber Garden of Eyes postete allerdings ein Video auf YouTube, welches das angebliche siebte geheime Ende der Geschichte zeigt.

Innerhalb kürzester Zeit ging das Video viral und steht derzeit bei fast 880.000 Aufrufen. Sogar Analyse-Videos anderer YouTuber zu dem Clip folgten. Das Video zeigt eine Cutscene, die zu großen Teilen an das Ende »Age of Order« erinnert - deswegen eine kleine Spoiler-Warnung:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Neu ist allerdings eine Szene, die eine verschmolzene Hand, bestehend aus den fünf »Fingern« zeigt und eine Stimme, die das Video mit den Worten »The Age Absolute« beendet.

Kurze Zeit später löste der YouTuber auf: Dieses Ende ist ein aufwendiger Fake zum 1. April. Allerdings stammt besagte eingesprochene Textzeile tatsächlich aus den Tiefen des Elden-Ring-Codes. Dort existiert sie als alternative Textzeile für das ähnliche »Age of Order«-Ende.

»Das 'Age Absolute'-Ende ist tatsächlich ein Aprilscherz-Video, aber es gibt einige Schlüsselelemente, über die ich sprechen muss. Die Stimme die 'Age Absolute' sagt, existiert im finalen Spiel und nicht nur im Network Test, wie einige Leute behaupten. Wenn man sich die Dateien anschaut, ist die ID tatsächlich eine alternative Zeile zu der vom ›Age of Order‹-Ende."

Abgesehen von der Zeile habe ich den Rest des Videos komplett selbst geschaffen (die zusammengewachsenen fünf Finger, die Zwischensequenz, und so weiter...) and es gibt keine offiziellen Beweise, dass die fünf Finger existiert haben. Aber es ist eine Theorie, über die viele Leute gesprochen haben und ich habe mich entschieden, sie auf eine einzigartige und kreative Weise nachzubauen.«

Während einige Spieler verärgert über den Fake reagierten, sind andere von der Theorie fasziniert. Danny Avarice kommentierte auf YouTube:

»Ich habe das Gefühl, dass die Schildkröte in der Kirche der Gelübde einen Hinweis auf dieses Ende gegeben hat. Sie hat immerzu erwähnt, dass Ketzerei objektiv sei und alle Dinge kombiniert werden könnten. Chaos und Ordnung ergeben Absolut.«

Auch Plinfan hält diese Theorie für plausibel:

»Wisst ihr, die Idee hinter den zwei und drei Fingern kombiniert scheint logisch. Zwei stehen für Ordnung und drei für Chaos. Heißt, die neue »Golden Order« würde beides vereinen.«

Das rief auch den bekannten Dataminer Lance McDonald auf den Plan, der sich auf Twitter zu der Verärgerung einiger Spieler äußerte und findet, dass es deutlicher hätte werden müssen, dass die Cutscene am Ende nicht real ist:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Wer noch tiefer in die komplexe und faszinierende Lore von Elden Ring einsteigen möchte, der sollte mal unseren umfangreichen Artikel zu einem der spannendsten Bosse des Spiels lesen:

Einer der schwersten Bosse ist gleichzeitig der tragischste   31     5

Radahn in Elden Ring

Einer der schwersten Bosse ist gleichzeitig der tragischste

Was denkt ihr über das vermeintliche geheime Ende? Habt ihr bereits eines der Enden von Elden Ring gesehen? Erzählt es uns in den Kommentaren!

zu den Kommentaren (18)

Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.