Elden Ring: Mit dieser riesigen interaktiven Karte verpasst ihr nichts

Habt ihr in der offenen Welt von Elden Ring auch Sorge, etwas zu verpassen? Diese nützliche Karte hilft euch, die Lücken zu füllen.

von André Baumgartner,
04.03.2022 12:29 Uhr

Die Welt von Elden Ring ist so gewaltig, dass man selbst im Startgebiet den Überblick verlieren kann, wo man schon alles gewesen ist. Nun gibt es eine interaktive Karte, die euch dabei hilft, auch den letzten verpassten Schatz zu bergen.

Warum diese einzigartige Open World definitiv einen Blick wert ist, erfahrt ihr in unserem ausführlichen Test zum neuesten Rollenspiel der Dark-Souls-Macher:

Die zweithöchste Wertung der GameStar-Geschichte   256     68

Elden Ring im Test:

Die zweithöchste Wertung der GameStar-Geschichte

Sie ist eine von vielen Karten auf der Seite mapgenie.io und hilft euch dabei, alles Findenswerte von Charakteren und Händlern, über Ausrüstung bis hin zu den Checkpoints (»Site of Grace«), an denen ihr euren Fortschritt speichern dürft, zu finden.

Da die Karte keine Rücksicht auf euren derzeitigen Kenntnisstand nimmt, an dieser Stelle noch eine ausdrückliche Spoiler-Warnung: Fahrt mit der Maus idealerweise nur über Bereiche, die ihr bereits gründlich erkundet habt und in denen ihr jetzt nur noch die letzten Krümel einsammeln wollt.

Hier geht’s zur Karte

Elden Ring begeistert nicht nur mit seiner schieren Größe, sondern auch mit seiner verschachtelten Landschaftsgestaltung und Architektur. Da ist es nur verständlich, wenn ihr selbst in gut erkundeten Gegenden mal einen ganzen Dungeon überseht.

Weitere Tipps & Tricks zu Elden Ring

Auch wenn die interaktive Karte gerade in den Gebieten, die ihr erst spät im Spiel bereist, noch Lücken aufweist, so demonstriert sie bereits, wie prall gefüllt die Welt ist. Mit unseren ausführlichen Guides unterstützen wir euch bei eurer Reise durch dieses eindrucksvolle Fantasy-Epos:

Elden Ring ist das erste große Highlight des Spielejahres 2022 und sackt bei uns im Test gleich mal die zweithöchste Wertung der GameStar-Geschichte ein. Unsere Guides erklären euch, was ihr zum Start wissen solltet, wie die Klassen funktionieren, wo ihr wertvolle Gegenstände in den Zwischenlanden - wie etwa die goldene Saat oder heilige Tränen - findet und was ihr gegen Ruckler tun könnt.

Weitere Tipps und Tricks findet ihr in unserer Guide-Übersicht.

Zudem haben sich unsere Tester euren Fragen zu unserem Test und der hohen Wertung gestellt. Ferner sprechen Elena und Michi über die Herausforderungen, die das Testen eines solchen Open-World-Monsters so mit sich bringt:

Elden Ring: Die Tester beantworten eure Fragen im Video PLUS 1:01:33 Elden Ring: Die Tester beantworten eure Fragen im Video

Dass selbst Souls-Skeptiker wie unser Chefredakteur Heiko Klinge dem Ausnahmespiel etwas abgewinnen können, erklärt vielleicht auch, warum es gerade das meistgespielte Spiel auf Steam neben dem Dauerbrenner CS:GO ist.

Wie steht es mit euch? Versumpft ihr auch gerade in den Weiten der Elden-Ring-Welt, oder lässt euch die ganze Sache völlig kalt? Teilt eure Gedanken gerne mit uns in den Kommentaren!

zu den Kommentaren (26)

Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.