FIFA 20 Ultimate Team bekommt Power-Ups und neue Modi, alle Neuerungen von FUT 20

Der Ultimate-Team-Modus von FIFA 20 bekommt einen Haufen an Neuerungen spendiert. Von neuen Ikonen über einen King-of-the-Hill-Modus bis Einhorn-Choreos erscheint einiges sinnvoll und anderes ziemlich verrückt.

von Michael Herold,
31.07.2019 16:00 Uhr

Das Herzstück von FIFA 20 wird (neben dem Karrieremodus) erneut Ultimate Team heißen. Das Herzstück von FIFA 20 wird (neben dem Karrieremodus) erneut Ultimate Team heißen.

Der Ultimate-Team-Modus von FIFA 20 wird genau wie sein Vorgänger in FIFA 19 zum wichtigsten Modus für EA Sports. Denn dank diesem Sammelkartenmodus kassiert Electronic Arts durch Mikrotransaktionen und Echtgeldwährung auch nach dem Release des Spiels noch kräftig. Unabhängig davon gilt FUT bei vielen Fans inzwischen einfach als wichtigster FIFA-Modus, immerhin werden auch alle E-Sport-Turniere der EA-Fußballsim in Ultimate Team ausgetragen.

Da ist es nur logisch, dass die Entwickler genau dort ansetzen und noch mehr Verbesserungen und Neuerungen rausbringen. Und so bekommt FUT auch in FIFA 20 einige sinnvolle, aber ein paar irrsinnig klingende Erweiterungen wie neue Fun-Modi und Customization-Möglichkeiten. Außerdem gibt es neue Ikonen und ein neues Xp-System. Wir haben alle Details zu den Neuerungen von Ultimate Team in FIFA 20 für euch zusammengefasst.

Power-Ups wie bei Super Mario: 5 neue FUT-Modi

Gleich fünf neue Spielmodi hat sich EA Sports ausgedacht. Davon erscheinen vier eher als Fun-Modi mit Spezialregeln und der fünfte wird ein tatsächlich äußerst sinnvoller Offline-Modus. Aber kommen wir zunächst zu den vier lustigen Modi:

  • King of the Hill: Dieser Name stammt eigentlich aus der Welt der Shooter-Spiele, EA packt den Modus aber auch auf den grünen Rasen. Darin erscheinen mehrere Zonen auf dem Spielfeld. Je länger wir uns darin mit dem ballführenden Spieler aufhalten, umso höher steigt ein Multiplikator. Schießen wir anschließend ein Tor mit dem entsprechenden Spieler, gibt es dann auch umso mehr Punkte. (Dieser Modus wird übrigens auch im normalen Anstoß-Modus außerhalb von FUT spielbar sein.)
  • Player Swaps: Darin tauscht ihr vor der Partie einige eurer Spielerkarten mit denen von eurem Gegner und könnt sie anschließend einsetzen. Je besser die Karten eures Gegners, desto besser fallen eure Chancen aus, einen Top-Fußballer zu tauschen.
  • Mystery Ball: Dies ist der wohl sonderbarste, aber auch witzigste neue FUT-Modus. Denn darin ploppen auf dem Spielfeld Power-Ups wie bei Mario-Kart-Spielen auf. Sobald wir sie einsammeln, erhalten unsere Spieler je nach Item Boni wie eine unrealistisch hohe Geschwindigkeit, überragende Dribbel-Fähigkeiten oder einen übertrieben harten Schuss. (Genau wie King of the Hill gibt's diesen Modus auch im normalen Anstoß.)
  • Max Chemistry: Der Name erklärt es fast schon. Egal welche Spieler ihr in euer Team nehmt, die Chemie bleibt bei 100 Prozent. So könnt ihr ganz neue Mannschaften zusammenstellen und müsst nicht auf die Ligen und Nationen eurer Spieler Rücksicht nehmen.

Nummero 5 hört auf den Namen Couch-Modus und ist nichts anderes als eine offline Trainings-Gelegenheit. So kann man gegen die KI Taktiken und Spieler testen, ohne gleich online gegen echte Gegner antreten zu müssen. Ganz wichtig dabei: Im Couch-Modus verändert sich nichts an den Statistiken eurer Karten, sie verlieren also weder Ausdauer noch Verträge.

Noch mehr Freundschaftsspiele: All diese neuen Modi sind sowohl offline im Koop, als auch online gegen Fremde und auch online gegen Freunde spielbar.

Wann kommt die Demo? Alle Infos und unsere Release-Prognose zur FIFA-20-Demo

FIFA 20 bekommt auch einige neue Ikonen. 5 Neulinge kennen wir schon. FIFA 20 bekommt auch einige neue Ikonen. 5 Neulinge kennen wir schon.

Neue Ikonen für FUT 20 von Zidane bis Pirlo

Genauso wie neue Modi bekommt FIFA 20 auch neue Icons für den Ultimate-Team-Modus. Das sind legendäre Spieler, die nicht mehr aktiv kicken, aber trotzdem eine goldene und extrem starke FUT-Karte erhalten. Dieses Jahr neu dabei sind bislang:

  • Zinedine Zidane
  • Adrea Pirlo
  • Didier Drogba
  • Ronald Koeman
  • Ian Wright
  • Carlos Alberto

Weitere neue Ikonen sollen allerdings noch folgen. Mehr Infos und eine komplette Liste mit allen alten Icons, die voraussichtlich aus FIFA 19 übertragen werden, findet ihr in unserem Artikel zu allen Ikonen aus FIFA 20.

Noch mehr Belohnungen durch neues XP-System

Der Schlüssel für EA Sports in Ultimate Team ist, die Spieler möglichst lange zu motivieren und mit immer neuen Karten zu beschenken, damit sie weiter zocken. Deshalb wollen die Entwickler noch einsteigerfreundlicher werden und schaffen dafür ein neues Erfahrungspunkte-System.

In jedem Match sammeln wir künftig nicht nur FIFA Coins (die Ingame-Währung für die wir Karten kaufen), sondern auch XP. Mit letzteren steigen wir bis zu einem Maximallevel von 30 auf und verdienen uns für jedes Level-Up Belohnungen wie zum Beispiel Kartenpakete. Wer Stufe 30 erreicht, erhält sogar garantiert eine wertvolle Ones-to-Watch-Karte.

13 Fakten zu FIFA 20: Alles, was ihr zur neuen Fußball-Sim wissen müsst

In den neuen Customizations lassen sich nun auch Plakate im Publikum und Stadion-Themen festlegen. In den neuen Customizations lassen sich nun auch Plakate im Publikum und Stadion-Themen festlegen.

Individuelle Fan-Choreos für das Ultimate Team

Zu der ultimativen Mannschaft gehört freilich auch ein ultimatives Heimstadion und -Publikum. Und genau das lässt sich in FIFA 20 künftig ebenfalls individuell einrichten.

Künftig können wir mit den entsprechenden Karten Fan-Choreos und ganze Stadion-Themen festlegen und einige sind recht irre: So tauchen in unseren Stadien auch mal Plakate von dabbenden Einhörner auf oder wir ziehen die gesamte Spielstätte mit einem 8-Bit-Look.

Wichtige Einschränkung bei diesen Customizations: Solche Fan-Choreos und Themen lassen sich nicht in Karten-Paketen ziehen (wir bekommen sie vermutlich über XP und Squad-Building Challenges). Also kommt zum allgemeinen Pay2Win-Problem von Ultimate Team nicht auch noch Pay2LookGood dazu.

PES 2020 hat keine Chance gegen FIFA 20, daran ändern auch Juve und Allianz Arena nichts

FIFA 20 trifft FIFA Street: Erster Trailer stellt Volta Football vor 1:34 FIFA 20 trifft FIFA Street: Erster Trailer stellt Volta Football vor


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen