Die Wartezeit auf das nächste Half-Life nach Alyx wird kürzer

Das nächste Half-Life ist noch nicht bestätigt, doch dessen Designer Robin Walker ist zuversichtlich, dass es nicht wieder 13 Jahre dauern wird.

von Mathias Dietrich,
24.03.2020 08:30 Uhr

Half-Life ist zurück. Und schon bald soll es mehr von der Reihe geben. Half-Life ist zurück. Und schon bald soll es mehr von der Reihe geben.

Seit dem Release von Half-Life: Alyx ist Valve sehr gesprächig geworden, was die Vergangenheit und auch die Zukunft des Studios angeht. Die große Frage die jetzt im Raum steht ist: Wie geht es mit Half-Life nach dem VR-Titel Alyx weiter?

Der Webseite Polygon gegenüber erwähnte der Designer Robin Walker, dass Valve zwar »noch keine festen Pläne habe«, der nächste Teil allerdings nicht nochmal 13 Jahre braucht, um zu erscheinen. Doch dieses Projekt soll »ruhiger angegangen« werden.

Preload & Startspielzeit von Half-Life Alyx auf Steam: Alles, was ihr zum Launch wissen müsst   206     6

Mehr zum Thema

Preload & Startspielzeit von Half-Life Alyx auf Steam: Alles, was ihr zum Launch wissen müsst

Valve ist wieder an Half-Life interessiert

Da der Half-Life-Entwickler ein unabhängiges Studio ist, können sie sich mit ihrer nächsten Entscheidung Zeit lassen. Zudem hängt die Zukunft von Half-Life davon ab, wie gut Alyx aufgenommen wird. Entsprechend will das Team nichts überstürzen, sondern erst einmal abwarten.

Allerdings gibt Walker an, dass man intern »sehr an dem Universum der beliebten Shooter-Reihe hänge«. Zudem habe Valve »bei der Entwicklung von Half-Life: Alyx viel Spaß gehabt«. Bereits früher erwähnte er ähnliches und gab an, dass der VR-Shooter »nicht das Ende der Serie sein wird«, sondern einen Neuanfang darstelle.

Nach Walkers persönlicher Einschätzung wird es demnach »nicht wieder so eine extrem lange Funkstille geben«. Man sei ihm zufolge so gut darin wie nie zuvor, Half-Life zu entwickeln. Seine Hoffnung ist dadurch, dass sie »schon bald mehr machen«.

Unserem Test nach zu urteilen, müssen wir also nicht um Half-Life fürchten. Denn Petra war von Alyx komplett überzeugt: So gut war VR bisher noch nie. Wie sie zu diesem Schluss kommt, erfahren Plus-User im Testvideo.

Mehr zum Thema Half-Life & Half-Life: Alyx

Half-Life: Alyx Testvideo - Danach ist jedes andere VR-Spiel zweitklassig PLUS 14:50 Half-Life: Alyx Testvideo - Danach ist jedes andere VR-Spiel zweitklassig

Was plant das Studio als nächstes?

Über die sehr ambitionierten Zukunftspläne sprach auch Gabe Newell in einem Interview. Er selbst will vor allem die Technik voranbringen und VR ausbauen. Sein großer Plan ist die Erschaffung der Matrix - also einer digitalen Welt, über die wir uns direkt mit unserem Gehirn verbinden.

Das soll zudem bereits weitaus eher passieren, als es die meisten erwarten. Der Mitbegründer von Valve gibt an, dass er dieses Ziel noch innerhalb der nächsten zehn Jahre erreichen will. Wer weiß: Da Half-Life sich stets darum dreht »interessante Probleme zu lösen«, spielen wir den nächsten Teil vielleicht bereits mit unserem Gehirn als Controller.

zu den Kommentaren (13)

Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen