Iron Harvest: Großes Addon ist schon geplant, mit neuer Fraktion & Kampagne

Das Strategiespiel hat viele Pläne nach dem Launch: Noch 2020 soll eine neue Mini-Kampagne erscheinen. 2021 kommt dann eine große Erweiterung.

von Stephanie Schlottag,
07.10.2020 17:35 Uhr

Iron Harvest: Zu den bekannten Fraktionen soll sich 2021 eine weitere gesellen. Iron Harvest: Zu den bekannten Fraktionen soll sich 2021 eine weitere gesellen.

Iron Harvest will weiter wachsen. Wie genau die Pläne nach dem Launch aussehen, verriet der Creative Director von Entwickler King Art Games, Jan Theysen, im Interview mit GameStar: Mindestens bis Mitte 2021 kommt neuer Content für das Strategiespiel. Darunter ein großes Addon samt neuer Einheiten und Kampagne.

Im Test konnte uns Iron Harvest mit seiner grandiosen Echtzeit-Kampagne überzeugen. Das Spiel inszeniert seine gelungene Story sehr geschickt. Beim Mehrspieler-Modus fehlt es allerdings noch an Tiefe:

Test zu Iron Harvest: Beste RTS-Kampagne seit Starcraft 2!   283     27

Mehr zum Thema

Test zu Iron Harvest: Beste RTS-Kampagne seit Starcraft 2!

Die Zukunft von Iron Harvest

Mini-Kampagne: Es gibt bereits mehrere konkrete Pläne für die Zeit nach dem PC-Launch. Wie Theysen ankündigte, steht noch 2020 eine neue Mini-Kampagne mit vier Missionen an. Das war eines der Stretchgoals, das während der Kickstarter-Kampagne erreicht wurde.

Großes Addon: Für 2021 ist dann eine große Erweiterung geplant, die eine Menge neuen Content bringen soll. Das wurde bereits angekündigt:

  • Neue Kampagne
  • Neue Fraktion
  • Neue Einheiten
  • Neue Spielmodi

Welche genau das sind, sagte Theysen noch nicht. Wir halten euch natürlich über neue Ankündigungen auf dem Laufenden. Da die Fraktionen von Iron Harvest aber jenen des Brettspiels Scythe entsprechen, stehen ein paar mögliche zur Auswahl:

  • Das Khanat der Krim mit Heldin Zehra (mongolisch)
  • Das Nordische Königreich mit Held Bjorn (skandinavisch)
  • Der Clan Albion mit Held Connor (schottisch)
  • Das Togawa Shogunat mit Heldin Akiko (japanisch)

Multiplayer: Hier gab es seit dem Release bereits einige Neuerungen, darunter mehrere neue Maps. Für November ist ein neuer Spielmodus geplant, in dem ihr Siegpunkte erobern müsst - oder euren Gegner komplett auslöscht. Das Gameplay soll sich deutlich vom bisher Bekannten unterscheiden.

Theysen sprach außerdem mit uns über Spielerzahlen, Erfolge und das Feedback der Community. Das komplette Gespräch mit dem Entwickler seht ihr hier im Video-Interview für Plus-Abonnenten:

War Iron Harvest ein Erfolg? - Kritik, Spielerzahlen und Zukunftspläne PLUS 20:21 War Iron Harvest ein Erfolg? - Kritik, Spielerzahlen und Zukunftspläne

Iron Harvest erschien am 1. September 2020 bei Steam. Der geplante Launch bei Epic wurde kurzfristig abgesagt - bisher ist das Strategiespiel dort nicht verfügbar. Auf den Konsolen steht der Release Ende 2020 an.

zu den Kommentaren (50)

Kommentare(50)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.