GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Seite 4: Die aussichtsreichsten MMOs: Warum 2021 ein gutes Jahr werden könnte

Diese MMOs sind bereits erschienen, bekommen 2021 aber spannende Updates

Da MMOs uns naturgemäß eine ganze Weile beschäftigen (sollen), gibt es natürlich auch eine ganze Menge bereits erschienener Genre-Vertreter, die 2021 mit neuen Inhalten und Updates Schwung in ihre Bude bringen wollen. Auch hier haben wir uns für euch umgeschaut und die spannendsten MMOs herausgesucht.

The Elder Scrolls Online

Genre: MMORPG | Entwickler: ZeniMax Online Studios | Plattform: PC, PS4, Xbox One | Release: 2020 (Greymoor)

The Elder Scrolls Online - Gates of Oblivion schickt euch zurück in das Reich der Daedra 1:31 The Elder Scrolls Online - Gates of Oblivion schickt euch zurück in das Reich der Daedra


Was ist das? The Elder Scrolls Online gilt bereits seit Jahren als eines der besten MMOs für Singleplayer und Rollenspielfans, immerhin stammt es direkt von einer der beliebtesten Rollenspielreihen aller Zeiten ab und eröffnet uns Stück für Stück die ganze Welt von Tamriel - was durchaus zur Herausforderung für Elder Scrolls 6 werden kann.

Was macht es besonders? ESO bietet für Rollenspieler schon im Basisspiel eine Reihe von vollvertonten und abwechslungsreichen Quests und die zahlreichen Addons fügen noch weitere Gebiete, Geschichten und Questreihen hinzu. So könnt ihr euch eure ganz persönliche ESO-Erfahrung zusammenstellen.

Was erwartet uns 2021? Nachdem das Jahr 2020 mit der Erweiterung Greymoor ganz im Zeichen der Vampire stand, bleibt es auch 2021 düster in ESO: Denn das neue Kapitel Gates of Oblivion schickt euch zurück in die Höllendimension Oblivion - genauer gesagt das Reich von Merunes Dagon - aus Elder Scrolls 4. Passend dazu gibt der Trailer auch Hinweise auf neue Gebiete von Cyrodiil.

World of Warcraft

Genre: MMORPG | Entwickler: Blizzard Entertainment | Plattform: PC | Release: 2020 (Shadowlands)

WoW Shadowlands - Trailer zum Pre-Event stimmt auf Geißel-Invasion ein 0:30 WoW Shadowlands - Trailer zum Pre-Event stimmt auf Geißel-Invasion ein


Was ist das? World of Warcraft ist mittlerweile 16 Jahre alt und hat erst zum Release von Shadowlands den Rekord für die erfolgreichste Erweiterung gebrochen. Die achte WoW Erweiterung erschien am 24. November 2020 und sorgt seitdem für viel Begeisterung.

Was macht es besonders? WoW gehört zu den MMO-Schwergewichten und hat das Genre maßgeblich mitgeprägt. Dank seiner riesigen Welt und den immer neuen Content-Updates zieht es immer noch Millionen von Spielern in seinen Bann.

Was erwartet uns 2021? 2021 dürfen wir uns auf größere Content-Updates freuen, wie wir sie bereits aus früheren Erweiterungen kennen. Auch verriet uns Game Director Ion Hazzikostas in einem Interview zur Zukunft von WoW, dass bereits an der nächsten Erweiterung gearbeitet werde. Die Erwartet uns vermutlich aber erst 2022 oder später.

Final Fantasy 14

Genre: MMORPG | Entwickler: Square Enix | Plattform: PC | Release: 2019 (Shadowbringers)

Das sind jetzt die 5 besten MMORPGs für Einzelspieler 9:56 Das sind jetzt die 5 besten MMORPGs für Einzelspieler


Was ist das? Final Fantasy 14 ist der MMORPG-Ableger der Final-Fantasy-Reihe und existiert seit 2011 unter der verbesserten Fassung Final Fantasy 14: A Realm Reborn. Seitdem halten ihm zahlreiche Spieler die Treue, nicht zuletzt wegen seiner umfangreichen Fantasy-Story, den zahlreichen Dungeons und dem nie abreißenden Content-Fluss.

Was macht es besonders? Final Fantasy 14 glänzt mit abwechslungsreichen Klassen und Jobs, seinem gelungenen Final-Fantasy-Universum und seinem schieren Umfang. Vor allem aber bietet es trotz seines Alters im Vergleich zu anderen MMOs noch einiges fürs Auge, da die Charaktere und unterschiedlichen Welten unheimlich detailverliebt gestaltet wurden.

Was erwartet uns 2021? Zunächst erwartet euch im Frühling 2021 das große Update 5.5, das den aktuellen Nier-Automata-Raid abschließt. Außerdem rechnen wir damit, dass es die Story zum kommenden Addon vorbereiten wird, das zwar noch nicht offiziell angekündigt aber bereits von Produzent Naoki Yoshida bestätigt wurde. Da für den 5. Februar ein Livestream mit einer großen Ankündigung angesetzt ist, wird dort möglicherweise das Addon für 2021 vorgestellt.

Herr der Ringe Online

Genre: MMORPG | Entwickler: Turbine Entertainment | Plattform: PC | Release: 2013 (Helms Klamm)

Der Herr der Ringe Online: Helms Klamm - Test-Video zur MMO-Erweiterung 7:11 Der Herr der Ringe Online: Helms Klamm - Test-Video zur MMO-Erweiterung


Was ist das? Herr der Ringe Online ist das bereits existierende Herr-der-Ringe-MMO, gegen das Amazon mit seinem neuen Lizenzspiel in den Ring steigt. Und obwohl Herr der Ringe Online bereits 2007 auf den Markt kam und man das der in die Jahre gekommenen Grafik leider ansieht, ist es ein mehr als würdiger Konkurrent - zumal sich letzteres mit dem kommenden Grafikupdate ändern könnte.

Was macht es besonders? Herr der Ringe Online ist nicht umsonst seit vielen Jahren ein Community-Liebling und wird von den Entwicklern noch immer mit regelmäßigen Addons gepflegt. Es schafft nämlich eine unvergleichliche Herr-der-Ringe-Atmosphäre zur Zeit der Bücher und Filme - mit bekannten Charakteren wie Frodo, Gandalf und Legolas.

Was erwartet uns 2021? Wie in einer Investorenpräsentation angekündigt wurde, erhält Herr der Ringe Online 2022 sein erstes umfassendes Grafik- und Technik-Upgrade. Und zwar kurz nach dem Start der Herr der Ringe Serie, um von dem frischen Wind der Herr-der-Ringe-Marke zu profitieren.

Stimmt über euer MMO-Highlight 2021 ab

Wir wollen von euch wissen, welches der im Artikel vorgestellten Spiele euch am meisten interessiert:

4 von 4


zu den Kommentaren (80)

Kommentare(80)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.