Ori-Entwickler Moon Studios: Neues Action-RPG soll "alles übertreffen", was sie bisher gemacht haben

Die Entwickler von Ori and the Blind Forest und Ori and the Will of the Wisps haben ein neues Projekt in der Mache: Ein Action-RPG, für das man sich bei den Moon Studios hohe Ziele gesteckt hat.

von Vali Aschenbrenner,
30.07.2020 13:51 Uhr

Die Macher von Ori and the Will of the Wisps arbeiten mit dem neuen Publisher Private Division an einem Action-Rollenspiel. Die Macher von Ori and the Will of the Wisps arbeiten mit dem neuen Publisher Private Division an einem Action-Rollenspiel.

Für Fans der beiden ausgezeichneten Ori-Spiele hat der neue Publisher Private Division hervorragende Neuigkeiten: Die Entwickler der Moon Studios arbeiten an einem neuen Action-RPG, welches die Qualität von The Blind Forest und The Will of the Wisps nochmal »übertreffen« soll. Wie das konkret aussieht, bleibt allerdings noch offen.

Was wir über das neue Spiel der Ori-Macher wissen

Private Division - die Tochterfirma des GTA- und Red-Dead-Publishers Take-Two ist eine Partnerschaft mit drei Indie-Entwicklern eingegangen: Roll7, League of Geeks sowie den Moon Studios. Private Division selbst ist übrigens für die Veröffentlichung von Spielen wie The Outer Worlds, Kerbal Space Program und The Humankind Odyssey verantwortlich. Von den Entwicklern hinter den Ori-Spielen wurde gleich mal ein neues Action-RPG in Aussicht gestellt.

Konkrete Informationen zu dem Projekt gibt es zum jetzigen Zeitpunkt kaum. Momentan wissen wir beispielsweise nicht einmal, wie das geplante Action-Rollenspiel aussieht, wie es heißt und wann der Release ansteht. Der Mutterkonzern Take-Two rechnet zumindest nicht damit, dass die Veröffentlichung vor dem Geschäftsjahr 2022 könnte.

In der offiziellen Pressemitteilung des Publishers Private Division werden die Gründer der Moon Studios Thomas Mahler und Gennadiys Korol wie folgt zitiert:

"Die Entwicklung der Ori-Reihe im vergangenen Jahrzehnt war eine fantastische Erfahrung für unser Team, und wir sind begeistert davon, dass wir mit einem neuen Action-RPG unsere Ziele nun noch höher stecken. Unseren Erfolg schreiben wir dem bei den Moon Studios üblichen »iterativen Veredelungsprozess« zu, und wir werden diesen Entwicklungsstil weiterverfolgen, um ein neues Spiel zu schaffen, das alles übertrifft, was wir bislang gemacht haben."

Wieso Ori auf Großes der Moon Studios hoffen lässt

Jetzt muss man natürlich einordnen: Kaum ein Entwickler würde behaupten, dass das große nächste Projekt hinter dem letzten zurückbleibt. Dass es Ori übertreffen soll, kann also durchaus Marketing-Sprech sein. Aber trotzdem dürfte diese Nachricht Fans der beiden Ori-Teile durchaus freudig stimmen oder zumindest neugierig machen. Immerhin kamen Ori and the Blind Forest (GameStar-Wertung von 88 Punkten) und Ori and the Will of the Wisps (GameStar-Wertung von 91 Punkten) nicht nur bei der Presse gut an.

Ori and the Will of the Wisps im Test - Ihr müsst das spielen!   208     14

Mehr zum Thema

Ori and the Will of the Wisps im Test - Ihr müsst das spielen!

Auf Steam mauserte sich der letzte und damit aktuellste Titel der Ori-Reihe beispielsweise schnell zu einem Bestseller: Noch vor dem Release am 11. März 2020 stürmte The Will of the Wisps die Verkaufscharts und verdrängte damit sogar Titel wie Black Mesa und Ark: Survival Evolved von der Spitze.

Auch vier Monate nach Release erfreut sich Ori and the Will of the Wisps durchschnittlich noch immer »äußerst positiver« User-Bewertungen auf der Valve-Plattform und wird ebenfalls auf Metacritic angepriesen: Im internationalen Pressespiegel kommt der Platformer auf 88 Punkte - die Fans vergeben im Schnitt 8.6 von 10 Punkten.

Ori and the Will of the Wisps: Gameplay-Trailer 1:00 Ori and the Will of the Wisps: Gameplay-Trailer

Nicht das einzige neue Projekt von Private Division

Natürlich arbeiten nicht nur die Moon Studios gemeinsam mit Private Division an neuen Titeln. In der offiziellen Pressemitteilung wurde ebenso jeweils ein neues Spiel von Roll7 (Armello) sowie League of Geeks (OlliOlli, Not A Hero) angekündigt. Doch auch hier müssen sich Fans noch auf konkrete Informationen gedulden.

zu den Kommentaren (22)

Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen