Multiplayer-Reveal von CoD Modern Warfare: Drei Stunden Gameplay im Live-Stream

Per Livestream wird am 1. August ab 19 Uhr der Multiplayer von Call of Duty: Modern Warfare in Gänze enthüllt. Uns erwarten mehrere Stunden Gameplay und wir bekommen erstmals Nacht-Maps zu sehen.

von Philipp Elsner,
01.08.2019 18:55 Uhr

CoD: Modern Warfare zeigt im Multiplayer-Trailer erstmals Gameplay auf Nacht-Karten und neue Maps 3:02 CoD: Modern Warfare zeigt im Multiplayer-Trailer erstmals Gameplay auf Nacht-Karten und neue Maps

Update vom 2. August: Der Gameplay-Reveal von Call of Duty: Modern Warfare ist vorbei und es gab jede Menge Spielszenen, Maps, Waffen, Killstreaks und mehr zu sehen. Außerdem wurde eine Open Beta angekündigt. Hier unsere Berichterstattung im Überblick:

Update vom 1. August: Es geht los! Der Live-Stream zum Multiplayer-Reveal von Call of Duty: Modern Warfare hat um 19 Uhr begonnen. Ihr seht ihn direkt oben in dieser News eingeblendet und auf GameStar.de findet ihr alle weiteren News zum Thema CoD-Multiplayer.

Original-Meldung: Die Marketing-Maschinerie für Call of Duty: Modern Warfare läuft aktuell heiß: Am Donnerstag, den 1. August findet das große Reveal-Event statt, das alles über den Multiplayer verraten soll.

Dann werden wir also wohl endlich erfahren, was es wirklich mit den Gerüchten um Battle Royale, steuerbaren Fahrzeugen und dem Gunsmith-System auf sich hat.

Zusammengefasst: Alle Infos aus dem Multiplayer-Livestream auf einen Blick

Livestream-Programm

Die Multiplayer-Präsentation findet am 1. August ab 19 Uhr auf Twitch statt. Wir sind natürlich live mit dabei, binden den Stream hier auf GameStar ein und begleiten den Reveal mit allen wichtigen News und Infos. Hier der Zeitplan:

19:00 Uhr: Pre-Show mit Trailer-Premiere
19:30 Uhr: Gameplay-Livestream
23:00 Uhr: Post-Show

Während der Pre-Show wird erstmals der Multiplayer-Trailer zu CoD MW gezeigt, außerdem melden sich die Entwickler mit Infos zu Waffen, Maps, Spielmodi und mehr zu Wort.

Um 19:30 Uhr fällt der Livestream-Startschuss - dann werden Twitch-Streamer, YouTuber und andere Influencer aus der ganzen Welt gleichzeitig ihre Kanäle anwerfen und Gameplay zeigen dürfen.

Erstmals Nacht-Maps spielbar

Im Livestream werden wir unterschiedliche Operator, Loadouts, Killstreaks und Field-Upgrades zu sehen bekommen. Außerdem werden mehrere Maps in einer Tag- und einer Nacht-Variante gespielt.

Die Entwickler bei Infinity Ward legen besonders großen Wert auf die realistische Darstellung von Restlichtverstärkern und Wärmebildgeräten. Die Entwickler bei Infinity Ward legen besonders großen Wert auf die realistische Darstellung von Restlichtverstärkern und Wärmebildgeräten.

Hier sollen sich die Bedingungen grundlegend ändern: Modern Warfare setzt auf authentische Nachtsichtgeräte und simuliert dafür sogar das Infrarot-Lichtspektrum. Angeblich kann man mit aktivem Nachtsichtgerät aber nicht mehr über Kimme und Korn zielen.

Influencer-Ansturm

Für den Reveal-Event hat Activision zahlreiche bekannte Gesichter aus der Gaming-Welt zum CoD-Entwickler Infinity Ward nach LA eingeflogen, die dort bereits spielen können und auf Social Media unter dem Hashtag #ModernWarfare für jede Menge Wirbel sorgen.

So ist Twitter aktuell bereits voll mit Fotos von Ladebildschirmen, Goodie-Bags und der Dark Edition, die offenbar ein echtes Nachtsichtgerät enthält.

Es ist davon auszugehen, dass mit dem Reveal am 1. August auch das Embargo für die Gäste fällt und wir mit jeder Menge Gameplay-Footage auf Twitch und YouTube rechnen können.

Call of Duty: Modern Warfare - 5 Minuten reines Gameplay aus dem 2v2-Modus Gunfight 5:41 Call of Duty: Modern Warfare - 5 Minuten reines Gameplay aus dem 2v2-Modus Gunfight


Kommentare(25)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen