Blizzards neues Overwatch-Experiment stellt die Weichen für die Zukunft

Meinung: Mary konnte die neue Overwatch-PvP-Alpha spielen und ist zwiegespalten. Obwohl sie als Fan noch nicht überzeugt ist, glaubt sie, dass Blizzard den richtigen Kurs einschlägt.

von Marylin Marx,
21.04.2022 18:00 Uhr

Um Overwatch war es eine lange Zeit still. Seitdem 2019 der Nachfolger Overwatch 2 angekündigt wurde, geriet der erste Teil immer mehr in Vergessenheit. Erst zog man die meisten Entwickler-Ressourcen ab, um am Nachfolger zu arbeiten, dann verließ im April 2021 der Overwatch-Director Jeff Kaplan das Unternehmen und wenige Monate später erschüttert die Sexismus-Klage des California Department of Fair Employment den Entwickler und Publisher Activision-Blizzard, der dann im Januar 2022 von Microsoft aufgekauft wurde.

Link zum Podcast-Inhalt

Bei all diesem Trubel war an Overwatch 2 oder gar seinen Vorgänger kaum noch zu denken. Zwar gab es zur Blizzcon 2021 ein Lebenszeichen, das mich durchaus positiv stimmte, viel mehr hörten wir aber nicht. Das war schade, denn Overwatch gehört bis heute für mich zu einer der besten Helden-Shooter. Denn Overwatch gibt mir mit seinem Team-Spiel und den verschiedenen Modi etwas, was mir das eher CS:GO-orientierte Valorant oder das Battle-Royale Apex Legends nicht bieten kann.

Klage gegen Activision Blizzard
Activision Blizzard sieht sich aktuell einer Klage wegen Sexismus und ungleicher Behandlung von weiblichen Mitarbeitern ausgesetzt. Falls die Missstände für eure Kaufentscheidung eine Rolle spielen, haben wir für euch alle Infos zur Sexismus-Klage in einem ausführlichen Artikel zusammengefasst. Unsere Haltung und Konsequenzen zu den Vorgängen könnt ihr in einem Leitartikel zum Blizzard-Skandal von GameStar-Chefredakteur Heiko Klinge nachlesen.

Gerade, als wir vermutlich alle Overwatch in die hinterste Ecke unseres Hirns geschobenen haben, überraschen uns die Entwickler mit einem neuen Lebenszeichen - in zweierlei Hinsicht. Zum einen wäre da die angekündigte Closed Beta, für die ihr euch anmelden und mit etwas Auswahlglück beitreten könnt.

So kommt ihr in die Beta   111     4

Overwatch 2 früher spielbar als gedacht

So kommt ihr in die Beta


Zum anderen musste ich mich nicht in Geduld üben, sondern durfte die Inhalte der Beta bereits einige Wochen vorab spielen. Was ich dabei über den PvP gelernt habe, lässt Blizzards aktuelle Overwatch-Strategie sauschlau erscheinen. Auch, wenn sie euch nicht die Wünsche erfüllen wird, die ihr vermutlich am meisten hegt.

Die Autorin
Mary hat vor allem in ihrer Uni-Zeit eine ganze Menge (okay, es sind etwa 600 Stunden) Overwatch gespielt und durch den Hero-Shooter endlich Zugang zum Genre gefunden. Vor allem die unterschiedlichen Helden, ihre Geschichte und die Liebe zu Detail machen Overwatch für sie immer noch zu einem der besten Shooter der letzten Jahre.

Was ihr vom neuen PvP-Modus erwarten könnt…

Wichtig: Bei den Inhalten der Closed Beta handelt es sich nicht um die heiß erwarteten Singleplayer-Inhalte von Overwatch 2, sondern um eine Art Update des bereits bestehenden PvP-Modus in Overwatch 1.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Exklusive Tests, mehr Podcasts, riesige Guides und besondere Reportagen für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Mit deinem Account einloggen.


Kommentare(13)

Nur angemeldete Plus-Mitglieder können Plus-Inhalte kommentieren und bewerten.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Exklusive Tests, mehr Podcasts, riesige Guides und besondere Reportagen für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Mit deinem Account einloggen.