Prince of Persia: Hinweis auf neuen Teil könnte doch nur ein Fake sein

Seit einiger Zeit verdichten sich die Hinweise auf ein Comeback von Prince of Persia. Die neueste URL-Registrierung könnte jedoch ein Fake sein.

von Mathias Dietrich,
08.05.2020 08:30 Uhr

Die Geschichte von Prince of Persia aus dem Jahr 2008 ist nach wie vor unvollendet. Die Geschichte von Prince of Persia aus dem Jahr 2008 ist nach wie vor unvollendet.

Update vom 8. Mai 2020: Die angebliche URL-Registrierung durch Ubisoft könnte sich letzten Endes doch noch als Fake herausstellen. Die Domain wurde so über den Provider Godaddy registriert, anstatt über den normalerweise von Ubisoft genutzten Gandi SAS. Zudem ist der Status der Seite auf »ClientHold«, was bedeutet, dass die Domain nicht bezahlt wurde.

Originalmeldung: Mit Assassin's Creed Valhalla ist der Nachfolger der beliebten Meuchelmörder-Reihe derzeit in aller Munde. Doch es gibt eine zweite Serie bei Ubisoft, von der heutzutage kaum noch jemand spricht und ohne die es die Spiele um den Templer-Orden und die Assassinen nie gegeben hätte: Prince of Persia. Und das könnte bald zum ersten Mal seit 2010 eine neue Videospiel-Fortsetzung erhalten.

Was weißt auf ein neues Prince of Persia hin?

Seit Ubisoft einen VR-Ableger um den persischen Thronnachfolger angekündigt hat, liest man den Namen wieder häufiger. Zunächst machten Gerüchte die Runde, ein Remake der Sands-of-Time-Trilogie könne erscheinen. Dann hatte der Adlige unvermittelt einen Gastauftritt in For Honor und kürzlich stellte sich Jordan Mechner - Schöpfer des ersten Teils aus dem Jahr 1989 - auf Reddit den Fragen der Fans. In seinem Thread merkte er gar an, dass er nicht über unangekündigte Projekte reden kann.

Die neueste Entwicklung ist eine Registrierung der Domain www.princeofpersia6.com am 4. Mai 2020 durch Ubisoft selbst. Bisher sicherte sich der Entwickler für jeden Hauptteil der Reihe seit Sands of Time eine durchnummerierte URL. Deren alternative Titel lauten damit wie folgt:

  • Prince of Persia - Sands of Time: Prince of Persia 1
  • Prince of Persia - Warrior Within: Prince of Persia 2
  • Prince of Persia - The 2 Thrones: Prince of Persia 3
  • Prince of Persia 2008: Prince of Persia 4
  • Prince of Persia - The Forgotten Sands: Prince of Persia 5

Könnt es die Domain für das VR-Spiel sein? Das ist unwahrscheinlich, da es sich bei dem VR-Spiel nur um ein Spin-Off handeln soll. Von denen gab es im Prince-of-Persia-Universum bereits einige. So zum Beispiel das Nintendo-DS-exklusive Battles of Prince of Persia. Für das holte sich Ubisoft jedoch nie eine nummerierte URL.

Würde ein Comeback Sinn machen?

In der Vergangenheit erklärte das Studio, dass man »keine Ideen für einen Nachfolger« habe. Ein neues Spiel müsse sich so stets von den anderen Projekten Ubisofts abheben. Seit Assassin's Creed mehr und mehr in Richtung Action-Rollenspiel geht, würde ein separates Jump-and-Run-Spiel allerdings wieder sinn machen.

Ubisoft dachte bereits früher über ein Comeback des Prinzen nach. Ursprünglich sollte beispielsweise Assassin's Creed Origins ein neues Prince of Persia werden. Der erste Screenshot des Spiels war mit dem Namen »POP_ZERO2« betitelt.

Assassin's Creed selbst war ebenfalls einst als Nachfolger von Prince of Persia geplant, bevor Ubisoft einen anderen Weg einschlug und somit den Thronnachfolger zu den Akten legte. Die letzten Versuche, den Prinzen aus dem Ruhestand zu holen, sollen dann entweder an Motivation, beziehungsweise Finanzen gescheitert sein.

Mathias Dietrich

Mathias Dietrich
Kawaraban

Ohne Prince of Persia würde ich wohl heute nicht über Videospiele schreiben. Vor vielen Jahren steckte ich hinter der Webseite www.princeofpersia-game.de und wagte so meine ersten Schritte im Bereich des Gaming-Journalismus.

Und selbst wenn mich Forgotten Sands enttäuschte (Nein Ubisoft, nach den Ereignissen aus Sands of Time würde der Prinz nie im Leben erneut für Ruhm und Ehre in den Kampf ziehen!), hat mich die Serie nie losgelassen. Jordan Mechners Tagebuch zur Entwicklung des ersten Teils gehört so für mich zu einem der bedeutendsten Werke der Videospielgeschichte.

Und jetzt ist ein weiteres Spiel zum Greifen nah! Kommt womöglich der lang erwartete Nachfolger zu Prince of Persia 2008, dessen Geschichte nie beendet wurde? Oder setzt Ubisoft seine alte Idee eines PoP in der Moderne um? So oder so: Sollte Ubisoft der Reihe neues Leben einhauchen, dürfte das nicht nur für Fans spannend werden.

zu den Kommentaren (44)

Kommentare(44)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.