Adventskalender 2019

Moonshine-Update für Red Dead Online macht euch zum Schnapsbrenner

In Kürze gibt es einen vierten Beruf in Red Dead Online. Ihr könnt euch zum Moonshine-Mogul aufschwingen und eine Immobilie besitzen.

von Christian Just,
04.12.2019 15:25 Uhr

Red Dead Online: Das Moonshiners-Update lässt euch eine Schwarzbrennerei samt Kneipe betreiben. Red Dead Online: Das Moonshiners-Update lässt euch eine Schwarzbrennerei samt Kneipe betreiben.

Der Wilde Westen bietet viele Möglichkeiten, an den schnellen Dollar zu kommen. In Red Dead Online gab es bisher drei Berufszweige - den Kopfgeldjäger, den Händler und den Sammler. Am Freitag, den 13. Dezember kommt mit dem Moonshiners-Update für RDO ein weiterer Job hinzu: Der Schwarzbrenner, im Englischen »Moonshiner«.

Dafür müsst ihr den Händler für 15 Goldbarren freischalten und den Beruf mindestens auf Level 5 bringen, oder alternativ eine Verkaufsmission absolvieren. Nun stellt euch euer Partner Cripps die erfahrene Schwarzbrennerin Maggie Fike vor, für die ihr im späteren Verlauf auch eigene Story-Missionen erledigen könnt.

So läuft das Leben als Schwarzbrenner

Mit dem Moonshiners-Patch für Red Dead Online lernt ihr von Maggie Fike, eine Schwarzbrennerei für Schnaps auf die Beine zu stellen. Die befindet sich dann in einem Keller, der von einem unschuldig anmutenden Häuschen getarnt wird. Hier brennt ihr euer eigenes Hochprozentiges.

Im Laufe eurer illegalen Karriere lernt ihr durch Spielfortschritt neue Rezepte, um eure Produkte zu verfeinern und schaltet später sogar die Möglichkeit frei, einen eigenen Saloon zu eröffnen. Hier schenkt ihr euren selbstgebrannten Schnaps aus, personalisiert die Inneneinrichtung, engagiert eine Country-Band und baut eine Tanzfläche, wo sich die Leute das Feuer eures Gesöffs aus den Leibern zappeln können.

Natürlich müsst ihr euch als Schwarzbrenner stets vor Gesetzeshütern in Acht nehmen, die euch das Handwerk legen wollen. Und auch konkurrierende Mitspieler sollen zum Problem werden, schließlich ist der Wilden Westen oft nicht groß genug für zwei (Schnapsbrenner).

Als Schnapsbrenner in Red Dead Online lockt das große Geld, aber es drohen auch eine Menge neuer Risiken. Als Schnapsbrenner in Red Dead Online lockt das große Geld, aber es drohen auch eine Menge neuer Risiken.

Erste Endgame-Inhalte

Mit dem Moonshiners-Update für Red Dead Online führt Entwickler Rockstar nicht nur einen neuen Berufspfad ein, sondern durch das Housing-Element bereits die ersten echten Endgame-Inhalte. In unserem kürzlich erschienenen Test zu Red Dead Online hatten wir das Fehlen dieser großen Features kritisiert.

Schließlich hatte GTA Online, das an vielen Stellen ähnlich funktioniert wie Red Dead Online, im Laufe der Zeit zahlreiche Endgame-Aktivitäten wie den Kauf von Appartments und Nachtclubs sowie das Gründen einer Firma und eines Rocker-Clubs erhalten. Aber das ist eben der Punkt, Rockstar legt sowohl bei RDO als auch GTAO zuerst das Fundament und baut nachfolgend stetig darauf auf. So lief es bei GTA Online und so soll es auch bei Red Dead Online werden.

Gleichzeitig mit Moonshiners startet übrigens der zweite Outlaw Pass für Red Dead Online auch auf dem PC. Diesen Bonus-Pass könnt ihr für 35 Goldbarren kaufen und dann im Laufe von zwei Monaten zusätzliche Belohnungen freispielen. Außerdem winken 35 Goldbarren, wenn ihr den Outlaw Pass auf das Maximal-Level 70 hochgrindet.

Weitere Details zum Moonshiners-Update für Red Dead Online könnt ihr auf der offiziellen Website nachlesen. Welche interessanten Open-World-Spiele ihr im kommenden Jahr auf dem Radar haben solltet, verrät euch unser Video:

Open World-Spiele 2019/2020 - Diese Games fressen eure Zeit 11:33 Open World-Spiele 2019/2020 - Diese Games fressen eure Zeit

Mehr zu Red Dead Online


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen