Star Citizen macht nicht nur Geld, sondern zieht immer mehr Spieler an

Euren Fortschritt in Star Citizen werdet ihr mit Ende der Alpha verlieren. Das hält die Spieler jedoch nicht davon ab, sich den Titel anzusehen.

von Mathias Dietrich,
05.07.2020 08:33 Uhr

Bei Star Citizen geht es steil bergauf. Der Entwickler ist mit den Spielerzahlen sehr zufrieden. Bei Star Citizen geht es steil bergauf. Der Entwickler ist mit den Spielerzahlen sehr zufrieden.

Star Citizen befindet sich nach wie vor in einer Alpha-Phase und die Spieler können ihren aktuellen Fortschritt unter Garantie nicht in die Beta mitnehmen. Dennoch wächst die Zahl der aktiven Nutzer stetig. Mit dem letzten Free-Fly-Event brach der Entwickler eigenen Angaben zufolge sämtliche seiner Rekorde.

In einem Postmortem analysiert das Team von Cloud Imperium Games, wie die so genannte »Invictus Fleet Week« verlief, während der ihr die SciFi-Simulation nicht nur kostenlos ausprobieren konntet, sondern auch einige nur kurzzeitig verfügbare Schiffe verkauft wurden.

Star Citizen: Unsere wichtigsten Guides für Anfänger   159     1

Mehr zum Thema

Star Citizen: Unsere wichtigsten Guides für Anfänger

»Der beste Monat nach jeder Metrik«

Das Ergebnis: Im Mai 2020 machte sich Star Citizen so gut wie noch nie zuvor. Und das ganz unabhängig davon, welche der Statistiken man betrachtet.

Einmal erzielte man die bisher meisten monatlichen Einnahmen überhaupt. Wie aus der öffentlichen Crowdfunding Timeline abzulesen ist, knackte das Studio im Mai 2020 die 15 Millionen US-Dollar. Dadurch konnte man zudem einen weiteren Meilenstein erreichen: Der Titel hat bisher über 300 Millionen US-Dollar eingenommen.

Das spiegelt sich auch in den Spielerzahlen selbst wieder. Während der Fleet Week spielten so viele Nutzer wie nie zuvor Star Citizen. Ganz unabhängig davon, wie man rechnet. Den bisherigen Monatsrekord aktiver Nutzer schlug das Team um ganze 50 Prozent. Weiter konnten sie einen neuen Höchstwert in Sachen einzigartiger Spieler verzeichnen und auch die bis dato besten Maximalwerte in Sachen täglich aktiver und gleichzeitig eingeloggter Nutzer überbieten.

Die Statistik von Entwickler CIG zeigt die Anzahl der täglich aktiven Spieler im Vergleich mit bisherigen Events. Die Statistik von Entwickler CIG zeigt die Anzahl der täglich aktiven Spieler im Vergleich mit bisherigen Events.

Was gibt es in Star Citizen zu sehen?

Obwohl es noch nicht fertig ist, bietet Star Citizen bereits jetzt eine Reihe von Aktivitäten. Wer die angehen will, muss sich aber im Klaren sein, dass derzeit noch nicht alles ganz rund läuft. Teilweise könnt ihr euer Hab und Gut einfach nur durch Bugs verlieren.

Dennoch könnt ihr bereits jetzt Gefechte im Weltall austragen, Schiffe entern und von Piraten befreien, Anlagen auf den Planeten von Feinden säubern, Handeln und gar Erze in Höhlen abbauen. All das für Geld, das ihr dann in neue Ausrüstung wie Raumanzüge oder Schiffe steckt.

Manche Spieler gehen gar weiter und veranstalten eigene kleine Events, in denen sie sich unter anderem PvP-Schlachten im Weltall oder auf der Planetenoberfläche liefern. Wie das abläuft, erklärt euch Peter Bathge in einem Plus-Artikel. Szenen davon findet ihr hingegen auf Youtube, wie zum Beispiel in dem folgenden Video von Rexzilla.

Link zum YouTube-Inhalt

Derzeit bewegt sich das SciFi-Spiel auf den Release von Alpha 3.10 zu, mit dem unter anderem eine sehr wichtige NPC-Technik eingebaut werden soll. Außerdem soll das Flug-Modell der Raumschiffe innerhalb der Planetenatmosphäre dann realistischer werden.

zu den Kommentaren (229)

Kommentare(229)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen