The Witcher 3: Der beste Story-DLC wird mit neuer Fan-Mod fortgesetzt

Eine Mod für The Witcher 3 setzt Blood and Wine inoffiziell fort: A Night to Remember bringt eine neue Story, Cutscenes und sogar Entscheidungen mit Konsequenzen.

von Vali Aschenbrenner,
11.04.2021 11:55 Uhr

Geralt ist selbst Jahre nach dem Ende von The Witcher 3 ein gefragter Mann. Wie gefragt, zeigt eine neue, sehr aufwendige Mod zu Blood and Wine. Geralt ist selbst Jahre nach dem Ende von The Witcher 3 ein gefragter Mann. Wie gefragt, zeigt eine neue, sehr aufwendige Mod zu Blood and Wine.

Offiziell ist The Witcher 3: Wild Hunt längst beendet: Mit Blood and Wine erlebte der Hexer Geralt von Riva sein vorerst letztes Abenteuer im Zeichen von CD Projekt Red - zumindest, bis das nächste Witcher-Spiel in den Startlöchern steht. Wer nicht mehr so lange warten möchte, sollte vielleicht einen Blick auf die aufwendige Fan-Mod »A Night to Remember« werfen.

Geralts Abenteuer in Toussaint gehen weiter

Bei Blood and Wine handelt es sich um den besten Story-DLC, der für The Witcher 3: Wild Hunt erschienen ist (zumindest nach GameStar-Wertung). Hier bereisen wir in der Hexer-Rüstung nicht nur eine vollkommen neue und (verhältnismäßig) bunte Spielwelt, gleichzeitig bekommen wir eine spannende Geschichte mit faszinierenden Charakteren und kniffligen Entscheidungen präsentiert.

Blood and Wine - Das Witcher-Kronjuwel   88     1

Mehr zum Thema

Blood and Wine - Das Witcher-Kronjuwel

Die inoffizielle Fortsetzung von Blood and Wine: Damit versucht A Night to Remember verdammt große Fußstapfen zu füllen, knüpft die Mod von Nikich340 und dessen Team doch direkt an das Ende von Blood and Wine an. Konkret wird die Geschichte der Schurkin Orianna weitererzählt, mit der Witcher-Spieler im Zuge des DLCs bereits Bekanntschaft machten.

Die Mod hat Einiges zu bieten: A Night to Remember kommt jedoch nicht nur mit neuen Quests und Kämpfen, sondern erzählt seine Geschichte mit neuen und sogar vertonten Zwischensequenzen weiter. Moralische Entscheidungen spielen ebenfalls eine wichtige Rolle - eine davon wird als »besonders knifflig« hervorgehoben, die natürlich nicht gespoilert werden soll.

Trailer zur Fan-Erweiterung: Falls ihr euch einen ersten Eindruck von A Night to Remember machen wollt, haben wir euch den Trailer zur Mod eingebunden:

Link zum YouTube-Inhalt

Voraussetzungen für A Night to Remember

Solltet ihr jetzt auf den Geschmack gekommen sein, müsst ihr bei A Night to Remember ein paar Sachen vor dem Download und der Installation beachten:

  • Die Mod ist kostenlos, allerdings benötigt ihr sowohl Hauptspiel als auch die beiden DLCs Hearts of Stone und Blood And Wine.
  • Die Story von The Witcher 3: Wild Hunt muss abgeschlossen sein.
  • Um euch nicht zu spoilern, solltet ihr die Quest Blutprobe von Blood and Wine absolviert haben.
  • Euer Geralt sollte mindestens Level 50 erreicht haben, sonst könnte die Mod zu schwer ausfallen.

So klappt der Download von A Night to Remember

Um auf die kostenlose Mod von Nikich340 zuzugreifen, müsst ihr wie folgt vorgehen:

  • Ladet die Mod A Night to Remember auf Nexusmods herunter
  • Entpackt die heruntergeladene Zip-Datei
  • Kopiert die Datei dlcNightToRemember in den entsprechenden DLC-Ordner eures Verzeichnisses von The Witcher 3
  • Kopiert die Datei modNightToRemember in den entsprechenden Mod-Ordner eures Verzeichnisses von The Witcher 3

Mehr Mods zu The Witcher 3: Wild Hunts können wir euch übrigens im folgenden Artikel empfehlen:

The Witcher 3: Die besten Mods   127     8

Mehr zum Thema

The Witcher 3: Die besten Mods

So geht es mit The Witcher offiziell weiter

Neues Witcher-Spiel kommt: Nach Cyberpunk 2077 wird ein viertes The Witcher das nächste Spiel der Entwickler von CD Projekt Red. Dabei dürften wir in die Rolle eines anderen Hexers als Geralt schlüpfen - wir würden ja gerne eine neue Geschichte aus der Perspektive von dessen Ziehtochter Ciri erleben.

The Witcher auf Netflix: Zusätzlich wird die Netflix-Serie The Witcher mit Henry Cavill in der Hauptrolle im Zuge einer zweiten Staffel fortgesetzt, die noch 2021 erscheinen soll. Parallel dazu befindet sich bereits mit Blood Origin eine Prequel-Serie und Nightmare of the Wolf ein Anime-Film in Entwicklung.

zu den Kommentaren (27)

Kommentare(27)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.