GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Mit deinem Account einloggen.

Troy: A Total War Saga - Neuer Patch beschenkt auch Nicht-DLC-Käufer

Das Strategiespiel erscheint mitsamt neuem DLC jetzt auch bei Steam, und der Patch 1.6 fügt sogar neuen Content für alle Spieler hinzu.

von Sören Diedrich,
02.09.2021 11:49 Uhr

Das kommende Update für Troy: A Total War Saga ist nicht nur für Käufer des Mythos-DLCs ein Grund zur Freude! Das kommende Update für Troy: A Total War Saga ist nicht nur für Käufer des Mythos-DLCs ein Grund zur Freude!

Seit dem 2. September 2021 ist Troy: A Total War Saga auch auf Steam verfügbar, nachdem es für ein Jahr nur exklusiv im Epic Store erhältlich war. Am selben Tag erscheint auch der neue Mythos-DLC, der antike Kreaturen integriert und damit endlich bislang ungenutztes Potential freisetzen könnte.

Doch auch Spieler, die den neuen Zusatzinhalt nicht kaufen, gehen nicht leer aus. Denn pünktlich zum Steam-Release von Hauptspiel und DLC erscheint auch der Patch 1.6.0, und der hat kostenlosen Content für alle im Gepäck.

Troy wird endlich das Total War: Age of Mythology, das wir immer wollten 4:24 Troy wird endlich das Total War: Age of Mythology, das wir immer wollten

Troy wird auf Wunsch historisch akkurater

Der Entwickler Creative Assembly bezeichnet den neuen Inhalt passenderweise als »FLC«, also »Free-loadable Content«. Und für einen kostenlosen Patch können sich die Neuerungen durchaus sehen lassen. Die Highlights haben wir nachfolgend für euch zusammengefasst:

  • Achievements: Ab sofort gibt es für Troy: A Total War Saga Achievements. Das bezieht sich übrigens auch auf die Version aus dem Epic Store.
  • Historischer Modus: Mit dem neuen Mythos-DLC finden zwar allerlei Kreaturen ihren Weg ins Spiel, doch zeitgleich könnt ihr die Kampagne und Schlachten nun auch realistischer denn je angehen. Der historische Modus entfernt sämtliche mythologische Elemente - von den Kreaturen über Einheiten bis hin zu einsetzbaren Fähigkeiten. Beleuchtung und Farbpalette sollen natürlicher als im normalen Modus wirken. Genauere Details haben die Entwickler für euch in einem separaten Blogeintrag veröffentlicht.

Auf Wunsch könnt ihr ab sofort auch in einem deutlich realistischeren Setting spielen. Auf Wunsch könnt ihr ab sofort auch in einem deutlich realistischeren Setting spielen.

  • Neue Ressource: Jeder Held, jede Einheit und sämtliche Siedlungen besitzen nun einen festgelegten Wert an administrativer Belastung. Je höher die Last, umso stärkere (negative) Effekte hat das zur Folge. Im Gegenzug gelangt ihr dafür schneller an königliche Erlasse und Einfluss.

Der neue Wert für administrative Last hat Vor- aber auch Nachteile. Der neue Wert für administrative Last hat Vor- aber auch Nachteile.

Abseits dieser Highlights gibt es natürlich noch eine ganze Reihe an Bugfixes und Änderungen am Balancing. Die kompletten Patch Notes findet ihr auf Seite 2.

Freut ihr euch über den kostenlosen Inhalt oder fiebert ihr eher dem Mythos-DLC entgegen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

1 von 2

nächste Seite


zu den Kommentaren (10)

Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.