Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 5: Vampire 2

Garrett lässt grüßen

Einige Gegner schießen mit Feuerwaffen. Nach dem Ableben der Feinde können wir die Schießprügel nutzen. Einige Gegner schießen mit Feuerwaffen. Nach dem Ableben der Feinde können wir die Schießprügel nutzen.

Gewalt ist nicht die einzige Lösung: Wir starten die Mission erneut und versuchen es mit Schleichen à la Thief 3. Da über der Vordertür eine helle Lampe prangt, kriechen wir am Zaun entlang. Etwas abseits finden wir ein loses Brett und reißen es heraus. Das macht allerdings Krach: Der Wächter blickt sich um, murmelt: »Was war das?« und geht in unsere Richtung. Wir kauern in einer dunklen Ecke des Grundstücks, während der Schurke auf und ab läuft. Ein Balken am Bildschirmrand zeigt unsere Sichtbarkeit: Je größer die dunkle Leiste, desto schwerer entdecken uns Gegner im Schatten.

Eine Zahl informiert über den Abstand zum Feind - auch durch Wände hindurch. Bei 100 steht der Gegner direkt neben uns, Null bedeutet keine Gefahr. Nun sinkt der Wert gerade: Der Wächter hat seine Suche aufgegeben. Wir kriechen weiter am Zaun entlang zur Rückseite der Hütte. Nahe der Hintertür finden wir eine Sicherung und knipsen den Gangstern das Licht aus. Die gesamte Bande stürzt nach draußen. Per Dietrich knackt unser Vampir die Seitentür - dahinter liegt die Bombe. Während die Gang die Sicherung wieder umlegt, schleichen wir schon durch die Vordertür nach draußen. Der Wächter ist nicht da, wir stürmen davon. Auftrag erfüllt.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 1,4 MByte
Sprache: Deutsch

5 von 6

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.