Wird ein neues Saints Row auf der E3 angekündigt? Tweet liefert weiteren Hinweis

Aktuell rückt ein weiterer Tweet Saints Row kurz vor der E3 2019 in den Fokus. Das könnte auf eine baldige Ankündigung hindeuten.

von Elena Schulz,
08.06.2019 11:44 Uhr

Wird auf der E3 2019 ein neues Saints Row angekündigt?Wird auf der E3 2019 ein neues Saints Row angekündigt?

Saints Row wird in letzter Zeit überraschend oft ins Gespräch gebracht. Das könnte auf eine Ankündigung zur E3 2019 hindeuten. Möglich wäre ein Saints Row 5, ein Spin-off oder auch ein Reboot.

So freut sich ein aktueller Tweet des offiziellen Twitter-Accounts verdächtig auf das aktuelle Wochenende, inklusive der Nachricht »Praise Genki« (Deutsch: »Preiset Genki«), die auf einen Charakter aus den Saints-Row-Spielen verweist:

Die E3 mit GameStar-Plus: Alle Inhalte in der Übersicht

Wann könnte eine Ankündigung kommen?

Dieses Wochenende finden die Pressekonferenzen von EA und Microsoft statt. Wenn wir etwas von Saints Row hören, dürfte das wahrscheinlich bei der Microsoft-Show morgen um 22 Uhr der Fall sein. Ihr könnt das komplette Programm der E3 2019 inklusive zusätzlicher Infos und Analysen über unseren Streaming-Kanal MAX live mitverfolgen.

Alternativ ist auch eine Ankündigung unabhängig von den Pressekonferenzen möglich. Deep Silver hat in einem weiteren Tweet Anfang Mai nämlich darauf hingewiesen, dass man den offiziellen Youtube-Kanal abonnieren soll, um nichts zu verpassen. Es werden »aufregende Dinge rund um die Saints versprochen«. Das könnte für einen neuen Teaser oder gar Trailer sprechen, der dort als Ankündigung hochgeladen wird.

E3 2019 Terminplan: Alle Pressekonferenzen und Livestreams

Wie wahrscheinlich ist ein neues Saints Row?

Publisher und Rechteinhaber von Saints Row ist aktuell THQ Nordic AB. Die haben gerade über 80 Projekte in der Hinterhand, von denen fast 50 noch unangekündigt sind. Da wäre reichlich Platz für ein neues Saints Row.

Dass ausgerechnet ein neues Spongebob-Schwammkopf-Spiel vorab angekündigt wurde, macht außerdem Hoffnung auf eine größere Ankündigung direkt auf der Messe. THQ Nordic AB hat für die E3 2019 mindestens zwei Neuvorstellungen in Aussicht gestellt. Es könnte also noch ein Saints Row dazukommen oder das bereits geleakte Red Faction: Evolution. Auch beide Neuankündigungen sind vorstellbar.

Ausschließen könnten sich die beiden Spiele nur, weil bislang Entwickler Volition für beide Reihen verantwortlich war. Es ist unklar, woran das Studio gerade arbeitet. Nach dem Release von Agents of Mayhem im Jahr 2017, war aber genügend Zeit für eines oder vielleicht sogar zwei neue Projekte - je nachdem, wie weit sie fortgeschritten sind.

Saints Row: Gat Out of Hell - Test-Video zum Höllen-Spin-Off 7:31 Saints Row: Gat Out of Hell - Test-Video zum Höllen-Spin-Off

Alternativ könnte sich natürlich auch ein anderer Entwickler darum kümmern. Dass Volition zu alten Marken zurückkehrt, erscheint nicht unwahrscheinlich, nachdem Mayhem eher auf gemischte Reaktionen stieß. Auch wir waren im Test zu Agents of Mayhem nicht vollends überzeugt. Die letzten Saints-Row-Ableger erscheinen mit Teil 4 in 2013 und dem Spin-off Gat Out of Hell in 2015. Es wird also langsam Zeit für Neuigkeiten zur Reihe.

Trotz allem handelt es sich bislang aber natürlich nur um eine Vermutung. Uns bleibt momentan nur abzuwarten, bis es neue Informationen von offizieller Seite gibt.

Podcast-Special #1 zur E3: »E3 ist Krieg« - unsere schönsten und schlimmsten Erinnerungen

Wer ist Genki überhaupt?

Genki ist irgendwas zwischen niedlich und verstörend.Genki ist irgendwas zwischen niedlich und verstörend.

Achtung Spoiler: Inhaltlich gibt es noch keine Hinweise, außer die Erwähnung der Figur »Genki«. Aber wer ist das überhaupt? Der Charakter im Katzen-Look tauchte das erste Mal in Saints Row: The Third auf und hat eine eigene Reality Show namens »Professor Genki's Super Ethical Reality Climax«, an der wir als Protagonist im Spiel teilnehmen. Von seinem knuddeligen Aussehen sollte man sich allerdings nicht täuschen lassen, da er bisweilen sehr grausame und sadistische Charakterzüge zeigt.

So sollen wir ihn in der DLC-Mission »Genkibowl VII« zu seinen Fans eskortieren und ihn gleichzeitig dafür in Stimmung bringen, indem wir morden und Verwüstung anrichten. Auch in Saints Row 4 taucht Genki wieder auf und verbündet sich mit dem Alien-Anführer Zinyak, der die Invasion auf die Erde anführt. Dabei kreiert er mit »Prof. Genki's Mind Over Murder« auch eine neue Game Show, an der wir teilnehmen müssen. Später wird Genki scheinbar getötet, sein Ableben könnte aber nicht endgültig sein.

Damit könnte Genki durchaus als Antagonist in einem neuen Saints Row auftauchen und den Spieler von einer verrückten Show in die nächste jagen. Oder darf man ihn am Ende selbst spielen? Beides würde zumindest zum in der Regel herrlich schrägen Setting der Reihe passen.

Was würdet ihr euch von einem neuen Saints Row wünschen und warum? Schreibt es in die Kommentare!

Hits der E3 2019 - Vorschau auf die 20 wichtigsten Spiele der Messe 11:17 Hits der E3 2019 - Vorschau auf die 20 wichtigsten Spiele der Messe


Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen