Läuft gerade Age of Empires 4 geht unter: Die Entwickler müssen dringend mehr tun!

Age of Empires 4 geht unter: Die Entwickler müssen dringend mehr tun!

von Maurice Weber,
07.03.2022 16:51 Uhr

Age of Empires 4 war eins der besten und vielversprechendsten Echtzeit-Strategiespiele seit Jahren. Zum Launch verliebten sich die Spieler in Scharen in das Spiel - alte Fans, Neulinge und Profis aus anderen Marken von Warcraft bis Starcraft.

Aber heute sind immer weniger davon übrig. Auf Steam ist es bereits unter die Spielerzahlen der Age of Empires 2: Definitive Edition gefallen und selbst viele der hartgesottensten Profis haben keine Lust mehr. Wie konnte das passieren? In diesem Video versucht Maurice, die Talfahrt zu erklären - eine entsprechende Analyse zu den AoE4-Spielerzahlen gibt's aber auch als Artikel.

Im Podcast hat sich Maurice zudem mit Marco "Rage of Empires" Giesel und Niklas von Bonjwa zusammengesetzt, um darüber zu sprechen, ob Age of Empires 4 stirbt.

Und wir hätten auch ein paar Ideen, welche Inhalte das Spiel retten könnten: Diese DLC-Völker müssen unbedingt kommen!

Übrigens ist Maurice seit kurzem auch auf Twitch und streamt 5 Tage die Woche exzellente Strategiespiele - schaut doch mal rein! 


Kommentare(93)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Specials
8.509 Videos
91.411.688 Views