Läuft gerade Anno 1800 - Niedrige, hohe und ultrahohe Details im Grafikvergleich

Anno 1800 - Niedrige, hohe und ultrahohe Details im Grafikvergleich

von Stefan Seiler,
15.04.2019 12:00 Uhr

Anno 1800 ist mit Sicherheit der schönste aller bisherigen Anno-Teile. Dafür verlangt es auf höchsten Grafikdetails einiges an Leistung. Im Video vergleichen wir daher die Detailstufen niedrig, hoch und ultrahoch und zeigen, wie sie sich optisch und in Sachen Performance unterscheiden.

Das Video gibt es in 4K UHD bei Candyland auf  YouTube.

Gespielt haben wir mit nativer 2160p Auflösung und deaktiviertem V-Sync zur Performance-Messung. Für die Vergleichsszenen haben wir ausschließlich die vorgegebenen Presets »niedrig«, »hoch« und »ultrahoch« benutzt. Insgesamt gibt es fünf vorgegebene Presets: »niedrig«, »mittel«, »hoch«, »sehr hoch« und »ultrahoch«. Die Grafikoption »Wuselfaktor« veränderte sich allerdings nicht mit Wechsel des Presets. Diese haben wir manuell entsprechend dem Preset eingestellt. Der »Wuselfaktor« bestimmt die Bevölkerungsdichte auf den Straßen.

Es gibt einen weiteren Fallstrick, der gerade beim Spielen in 4K-Auflösung nicht unerheblich ist: mit steigendem Preset steigt auch die Kantenglättung von »aus« bei »niedrig« bis hin zu »8-fach« bei »ultrahoch«. Wir gehen davon aus, dass es sich hierbei um MSAA handelt, daher die Warnung: die gezeigte Performance beinhaltet bei »ultrahoch« eben 8-faches MSAA, das bei 4K-Auflösung völlig unnötig ist. Im Video zeigen wir daher auch den Unterschied zu ausgeschalteter Kantenglättung bei sonst ultrahoher Grafik: die Leistungsersparnis ist groß, während sich das Kantenflimmern in Grenzen hält. Wir empfehlen daher bei 4K-Auflösung maximal 4-faches MSAA.

Anno 1800: Benchmarks, Grafikvergleich und empfohlene Settings

Fazit: Anno 1800 sieht wirklich fantastisch aus. Wem weniger Lesitung zur Verfügung steht, kann getrost die Grafik auf das Preset »hoch« stellen. Unterschiede zu »ultrahoch« sind gering und fallen nur im direkten Vergleich auf. Die leistungsersparnis ist dafür deutlich.

Das Candyland-Test-System:

ONE Gaming PC High End Ultra Customized
AMD Ryzen 2700X 8x3.70 GHz
32 GB DDR4 3200 RAM
Nvidia GeForce RTX 2080 Ti Palit GamingPro OC
ASUS TUF X470-PLUS Gaming Mainboard
1 TB Samsung 970 Evo M.2 PCI SSD

Hier geht es zu Candyland auf YouTubeFacebook und Twitter.


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Candyland
667 Videos
5.197.088 Views

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen