Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

AC Valhalla Update 1.0.4: Alle Infos zu Timing, Größe, Umfang und Patch Notes

Am 26. November 2020 erscheint Title Update 1.0.4 für Assassin’s Creed Valhalla. Wir verraten euch, welchen Bugs und Problemen sich der große Patch annimmt.

von Dimitry Halley, Vali Aschenbrenner,
26.11.2020 10:30 Uhr

Patch 1.0.4 für Assassin's Creed Valhalla holt zum Rundumschlag aus. Wir liefern euch alle Infos. Patch 1.0.4 für Assassin's Creed Valhalla holt zum Rundumschlag aus. Wir liefern euch alle Infos.

Update / 17:32 Uhr: Mittlerweile ist der Patch live und auf Reddit findet sich viel Kritik aus der Community. Am Ende der ersten Seite findet ihr eine Übersicht der größten Probleme.

Assassin's Creed Valhalla ist jetzt schon ein kleines Weilchen draußen, kämpft aber noch mit vielen Problemen. Deswegen veröffentlicht Ubisoft nun Patch 1.0.4, um einem Haufen Gameplay- und Grafik-Bugs den Garaus zu machen. Außerdem gibt es ein paar kleine, aber feine Quality-of-Life-Verbesserung, die euch die Spielerfahrung angenehmer gestalten soll.

Die detaillierten Patch Notes von Title Update 1.0.4 findet ihr auf Seite 2 dieses Artikels. Mit unseren Guides zu Assassin's Creed Valhalla helfen wir euch übrigens gerne weiter, solltet ihr beim Spielen auf irgendwelche Probleme stoßen.

Guides: Unsere wichtigsten Hilfen zu Assassin's Creed Valhalla:

Patch 1.0.4 für AC Valhalla

Release-Termin: Wann kommt Patch 1.0.4?

  • Datum: Donnerstag, 26. November 2020
  • Uhrzeit: Um 13 Uhr deutscher Zeit

Größe: Wie umfangreich wird Patch 1.0.4?

  • PC: circa 4,3 GB
  • Playstation 5: circa 2,5 GB
  • Playstation 4: 4,1 GB
  • Xbox Series X/S: 5,3 GB
  • Xbox One: 4,9 GB

Die wichtigsten Inhalte

Kaputte Spielstände bleiben ein Problem: Das wichtigste vorweg: Ein Bug, der aktuell eure Speicherstände betreffen kann, wird in Patch 1.0.4 anscheinend nicht angegangen. Hier müssen sich Fans wohl noch ein Weilchen gedulden, bis Ubisoft einen Fix rausschickt. Solltet ihr von diesem Problem betroffen sein, hilft euch vielleicht unser Ratgeber weiter:

AC Valhalla: Was ihr bei fehlerhaften Spielständen tun könnt   79     0

Mehr zum Thema

AC Valhalla: Was ihr bei fehlerhaften Spielständen tun könnt

AC Valhalla gibt euch mehr Stoff: Stoff gehört zu den wichtigsten Ressourcen von Assassin's Creed Valhalla. Deswegen könnt ihr dank Patch 1.0.4 bis zu 82 Instanzen der Materiale gleichzeitig tragen, außerdem gibt es Stoff jetzt auch beim Händler eurer Siedlung, sobald diese Level 6 erreicht hat.

Ein bisschen mehr Übersicht: Eine weitere Verbesserung betrifft Eivors Skilltree. Habt ihr es auf eine bestimmte Fähigkeit abgesehen, zeigt euch der Skilltree jetzt den schnellsten Weg dorthin an. Das dürfte mehr Übersicht für die zahlreichen, freischaltbaren Fähigkeiten von Assassin's Creed Valhalla bringen.

Zusätzlich wird im Menü jetzt zwischen den verschiedenen Runenarten von Assassin's Creed Valhalla unterschieden: Dank Patch 1.0.4 gibt es eine Unterteilung zwischen Waffen- und Rüstungsrunen.

Bei den vielen, freischaltbaren Skills von Assassin's Creed Valhalla kann es schon mal unübersichtlich werden. Patch 1.0.4 liefert jetzt eine kleine Hilfestellung. Bei den vielen, freischaltbaren Skills von Assassin's Creed Valhalla kann es schon mal unübersichtlich werden. Patch 1.0.4 liefert jetzt eine kleine Hilfestellung.

Stealth-Gameplay wird feinjustiert: Patch 1.0.4 bringt viele Gameplay-Verbesserungen, die sich relativ stark auf das leise Vorgehen von Eivor konzentrieren. Beispielsweise wurden Probleme mit dem Zielen mit Pfeil und Bogen behoben. Außerdem reagieren Wachen jetzt darauf, sollten sie mitbekommen, wenn Eivor ihre Kollegen mit einem Pfeil abschießt.

Zusätzlich können Wachen es mitbekommen, wenn ihr in ihrer unmittelbaren Nähe eine Leiche fallen lässt und ihr Verhalten wurde angepasst, solltet ihr sie mit Pfiffen anlocken. Eiferer, die ihr mit einem Betäubungspfeil abschießt, könnt ihr außerdem mit einem Schleichangriff attackieren.

Sitzt ein Gegner auf dem Boden oder liegt schlafend in der Gegend rum, ist dieser übrigens nicht mehr immun gegen Schleichangriffe aus der Luft. Ein Problem von Assassin's Creed Valhalla, welches wir unter anderem in unserem Test kritisieren.

KI nicht mehr ganz so dumm: Probleme mit der KI geht Patch 1.0.4 ebenfalls an. So können verbündete NPCs oder Pferde keine Fallen mehr auslösen, während bei Raids euch eure Mitstreiter beim Öffnen von Türen nicht länger alleine lassen. Nachdem erfolgreichen Abschluss eines Raids ziehen sich eure Krieger außerdem brav auf euer Langschiff zurück und lungern nicht länger in der Gegend herum.

Nach Valhalla muss sich Assassin's Creed neu erfinden   89     11

Mehr zum Thema

Nach Valhalla muss sich Assassin's Creed neu erfinden

Wieso es mehr braucht als Patches, um Assassin's Creed in die Zukunft zu führen, lest ihr bei GameStar Plus. Redakteur Peter Bathge analyisiert die Fehler von Valhalla und weist Ubisoft den Weg, um die Serie 2021 fortzuführen. Dazu bedarf es auch eines Blicks in die erfolgreiche Vergangenheit.

Bug Fixes für Grafik und die Spielwelt: Patch 1.0.4 geht noch eine Menge, kleinere Grafik-Bugs und -Problemchen an - beispielsweise werden das Clipping reduziert, die Animationen von NPCs und Eivors Mantel verbessert. An der Belichtung schraubt der Patch ebenfalls und allgemein soll es einfach weniger Grafik-Bugs geben.

Außerdem sollte Eivor nicht länger an bestimmten Orten der Spielwelt stecken bleiben, Probleme mit Texturen und der Platzierung von Objekten angegangen. Krähen dürfte es damit ebenfalls nicht länger vom Himmel regnen. An der Performance von Cutscenes wurde ebenfalls geschraubt.

Die mit Abstand wichtigsten Verbesserungen von Patch 1.0.4: Hunde schweben nicht länger davon, wenn Eivor sie streichelt und bei Saufwettbewerben werdet ihr jetzt vom Publikum angefeuert. Prost.

Wer ist ein guter Junge? DU bist ein guter Junge! Wer ist ein guter Junge? DU bist ein guter Junge!

Negative Reaktionen der Community

Seit 13 Uhr ist der Patch live - und auf Reddit herrscht relativ schlechte Stimmung. Knapp 80 Prozent der Kommentare beklagen sich, dass entweder signifikante Probleme bestehen bleiben (kaputte Quests) oder sogar neue Fehler hinzukommen (PC stürzt ab). Hier einige exemplarische Kommentare:

  • »Der Patch fixt immer noch nicht den 'Brewing Rebellion'-Bug.«
  • »Mein Rabe ist verschwunden.«
  • »Kein Fix für 'The Big Finish'.«
  • »Reda ist immer noch verbuggt. Sitzt dort, keine Interaktion möglich.«
  • »Das Update hat mehr für mich kaputtgemacht, als es fixen konnte.«
  • »Ubba ist immer noch buggy und redet nicht.«
  • »Son of Ragnar ist immer noch verbuggt.«
  • »Ich bekomme immer noch mehrere Exemplare derselben Rüstung im Menü angezeigt.«
  • »Hoffentlich behebt ein Hotfix die Abstürze. Hatte vor dem Patch insgesamt nur zwei Abstürze, jetzt treten sie dauernd auf.«
  • »Der Patch hat das Spiel kaputtgemacht. Bekomme nur noch einen weißen Bildschirm und dann stürzt das Ganze ab. Habe 100 Stunden Spielzeit bisher.«
  • »'Walls and Shadow' immer noch kaputt. Kann nicht mit Stowe und Erke sprechen, nachdem ich den Thronsaal abgesucht habe.«
  • »Die Quest 'Big Finish' in [Spoiler] ist bei mir immer noch verbuggt.«
  • »Ich liebe dieses Spiel, aber meine drei großen Bugs bleiben bestehen. Ich kann die erste Tochter nicht mehr bekämpfen, nachdem ich ein paar Mal gescheitert bin. Der letzte Schatz in einer Region wird mir nicht angezeigt. Und 'Wedding Horns' bleibt immer noch kaputt, sodass ich die Hauptquest nicht beenden kann.«
  • »Ich kann eine Wache nicht looten, die einen Schatz hat.«

Viele dieser Probleme werden häufiger genannt. Offenbar fixt Patch 1.04 weniger Quests, als viele Fans sich ursprünglich erhofft hatten. Wir halten nicht zuletzt deshalb an unserer Abwertung für Bugs, Glitches und Questprobleme fest, werden uns Valhalla aber spätestens zu Patch 1.05 nochmal anschauen.

1 von 2

nächste Seite


zu den Kommentaren (194)

Kommentare(194)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.